Frage zu Letrozol

Hallo zusammen,

wie viele male habt ihr Letrozol genommen? Und nach welchen mal hat es evtl. geklappt? Habe jetzt meine 2te hinter mir und fange mit dem dritten mal an und irgendwie hatte ich mir mehr davon erhofft. Wisst ihr was ich meine? Habe einfach Angst, dass es gar nicht klappt, davor hat jeder Angst ich weiß, daher würde ich gerne eure Erfahrungen wissen und mir einfach vielleicht von euch wieder mehr positive Gedanken einholen.

Danke schon mal für eure Antworten ❤

1

Hallo Ewa 😊
Ich habe auch mit Letrozol stimuliert und bei mir hat es direkt beim ersten Versuch geklappt. Ich muss aber dazu sagen, das ich davor auch schon zwei erfolglose IVF-Versuche hinter mir hatte. Also war das Ganze dennoch eine längere Geschichte.
Mach dir keine Sorgen, manchmal dauert es halt einfach ein bisschen länger. Das heißt aber noch lange nicht, das es garnicht klappt!
Hast du denn gut auf das Letrozol reagiert? Wurde der Eisprung ausgelöst?

Liebe Grüße
Marielou

2

Danke Marielou für deine Nachricht ❤

Ja ich habe es bislang gut vertragen. Was wären es den für Symptome, wenn ich es nicht vertragen würde? Das einzige was jetzt passiert ist, dass ich nach dem ES eine Woche später meine Periode bekommen habe 😪 ich weiß nicht, warum so früh, habe mich auch echt gewundert und dachte anfangs, dass es evtl die Einnistungsblutung wäre. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Eileiter durchgespült habe, dachte ich. War aber gestern bei der FA und sie hat mir Blut abgenommen. Somit weiß ich jetzt, dass es die Mens ist. Naja und seit gestern nehme ich wieder Letrozol... jetzt das dritte mal und ich hoffe einfach, dass es jetzt vielleicht klappt.

3

Ach ja und der ES wurde ausgelöst 😉 erst hatte ich die Eilterdurchspülung und da war alles super und danach wurde mir die Spritze gegeben. Einen Tag danach dann GS 😉