Trotz ES in der Kurve, kein ES lt. Hormontest

Thumbnail Zoom

Guten Morgen,

Ich zermatere mir mein Hirn und bin auch echt traurig. Sagt mir mal was Ihr darüber denkt.

Ich war am letzten Mittwoch bei meiner FÄ, die für letzten Sonntag den ES im US gesehen hat.
Montag war ich zur Blutabnahme, ab Montag Abend sollte ich Progestan nehmen.

Die Ovus waren:
Freitag negativ
Samstag positiv

1) Die Tempikurve zeigt den ES an.
ABER das Ergebnis der Bluttests am Montag zeigt, dass ich keinen oder noch keinen ES hatte.

2) Das Progestan sollte ich ab Montag Abend nehmen. Wenn der ES jetzt verspätet kam, habe ich mir durch das zu frühe Progesteron dann alle Chancen versaut?

LG cat 😔

1

Hallo.

Ich würde sagen nein, also du hast dir den ES nicht versaut.

Leider kenne ich mich mit dem bluttest nicht aus. Wann der nach dem ES positiv ist.

Vielleicht war dein Eisprung Sonntag Abend oder in der Nacht zu Montag. Bienchen sind ja gut gesetzt.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Bleibt dir jetzt nichts anderes außer abzuwarten.

LG

2

"das Ergebnis der Bluttests"....was genau wurde denn getestest? Wie hoch war der jeweilige Wert und wie sind die Referenzwerte?

Meines Erachtens kann man den ES im BT nicht "sehen". Man kann sehen, dass das Progesteron steigt oder eben nicht. Und auch den Progesteronwert in der 2. ZH sollte man erst ES+8 bestimmen. Dein BT war an ES+1 #kratz

3

Hallo und danke für Deine Antwort.
Ja, der Bluttest sollte an ES + 1 sein.
Sie sagte nur „es sieht so aus als hättest Du noch gar keinen Eisprung gehabt“. Der könnte also nach dem Bluttest gekommen sein, allerdings hatte die Tempikurve ihn schon vorher angezeigt. Die Werte habe ich (noch) nicht. Ich will sie aber noch mal anfordern.

4

Also ich glaub sie hat das Progesteron angeschaut und das wird niedrig gewesen sein, weil der ES erst einen Tag her war. Aber warte mal die Werte ab

weiteren Kommentar laden