Schilddrüse

Hallo,
Ich habe nun auch noch zu PCO eine Schliddrüdenüberfunktion ... ich darf nun mit den Tabletten nicht schwanger werden. Dauert es Wirklich 2 Jahre bis sich das wieder einspielt hatte das jemand von euch? Oder kennt das jemand

8

Hallo,
Ich kenne mich zwar nicht mit den Tabletten aus, die du verschrieben bekommen hast, aber vielleicht kannst du deine Schilddrüse mit Seelen unterstützen und vielleicht zahlt deine Krankenkasse auch in deinem Fall.
Ich konnte meine Schilddrüsentablettendosis durch Zugabe von Seelen halbieren.

1

Wie ist denn dein TSH wert wenn ich fragen darf?

2

Bei bei 0,02

3

Ja der sollte auf jedenfall bissl hoch. Aber schwanger werden denke ich kann man damit trotzdem

4
Thumbnail Zoom

Hi, auf Embryotox kannst Du nachschauen. Wird auch von Ärzten als Informationsquelle verwendet. Aus Interesse habe ich gegoogelt und bei Überfunktion gibt es wohl Medikamente, die schädlich für Mutter und Kind sind. Alles Gute!

5
Thumbnail Zoom

Qelle

6

Also muss ich meinen Kinderwunsch wohl für ein Jahr gegraben... oh man . Ich muss eins von den schädlichen Medis nehmen

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

ich habe auch eine Überfunktion und kann dir sagen, dass ich innerhalb von wenigen Monaten den Wert in einen guten Bereich bekommen habe. Nehme aktuell nur noch 2,5 mg Thiamazol pro Tag und senke ab Januar auf 2,5 mg jeden zweiten.

Mein Endokrinologe hat gesagt, dass ich ruhig versuchen kann schwanger zu werden. Sollte es klappen, stellt er mich im ersten Trimester auf Propylthiouracil (PTU) um. Ab dem 2. Trimester dann wieder auf Thiamazol, FALLS sich die Schilddrüse nicht von alleine einspielt. Das tut sie nämlich oft in der Schwangerschaft. War in meiner ersten SS auch so.

Natürlich hat er auch erwähnt, dass das Fehlgeburtsrisiko unter dieser Behandlung leicht erhöht ist, da ich in meiner ersten SS schnell einen perfekten Wert (ca. 1) hatte (ca. 6. Woche), gehen wir unserem Kinderwunsch nach und hoffen das Beste.

Liebe Grüße
Julia

10

Hallo.
Also ich hab nach meiner ersten SS 2013 eine Überfunktion bekommen. TSH kaum nachweisbar mit 0,01. In der schilddrüsenamulanz sagten sie es dauert ca. 1,5 Jahre bis alles wieder passt. Hat nicht ganz gestimmt und von nicht schwanger werden war nie die Rede. Ich wurde während der überfunktion 4x SS davon 3 FG (11, 16 und 6 SSW)
Die aber nichts bzw vermutlich nichts mit der schilddrüse zu tun hatten (lag vermutlich an meiner Blutgerinnungsstörung). Wurde dann 2017 im Februar wieder SS und habe da noch bis Ende März Tabletten genommen (5 verschiedene Medikamente davon Prothiucil für die Schilddrüse. )
Da sich durch die SS die Schilddrüsenwerte verbessert haben konnte ich die Prothiuciltabletten dann weg lassen. Seit dem liegt mein TSH bei 0,65.

LG und guten Rutsch ins neue Jahr