Riskiere ich eine FG durch absetzen von Utrogest?

Hallo. Ich bin heute ES12 oder 12. Morgen will ich eigentlich einen Test machen und bei negativ das Utrogest absetzen. Nehme momentan 200mg.
Oder kann ich das auch absetzen und warten ob die Mens kommt?
Ich mag dieses frühe testen nämlich nicht wirklich. Möchte aber natürlich auch keine FG/Blutung riskieren#schock
Mein Gefühl sagt zwar das es nicht geklappt hat, aber 100% wissen tue ich es natürlich nicht.
Was meint ihr?
Gruß
Aprilmama

1

Ich setze das Progesteron ab, wenn der SST bei ES+13/14 negativ ist. Da ist ein guter 10er ziemlich sicher.

Kannst du ruhig so machen.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Ich teste immer an ES+12 mit einem Frühtest. Ist der mwgativ setze ich die Tabletten ab.
Es kann sonst passieren, dass du deinen zyklus unnötig in die länge ziehst.

3

Hey,
wenn du Probleme mit dem schwanger bleiben aufgrund eines Progesteronmangels hast, dann solltest du erst testen und dann absetzten! Sonst droht natürlich eine Fehlgeburt.
Bleibst du nicht schwanger aufgrund von anderen Problemen, dann kann auch Progesteron das nicht aufhalten. Eine weitere Einnahme würde keinen Abgang verhindern.

Nun weißt du deine Antwort;-)