IUI und EileiterdurchgÀngigkeit.

Huhu 🙂
Ich stell mich mal kurz vor...
Ich heiße Bianca, bin 28 Jahre alt und versuche seit 4 Jahren schwanger zu werden.
Vor zwei Jahren habe ich 7 Zyklen lang Clomifen genommen, ohne Erfolg. Da ich dann einen neuen Job hatte, haben wir die Behandlungen erstmal ruhen lassen.
Nun sind wir seit letztem Jahr November wieder in Behandlung im Kiwu-Zentrum und habe meine zweite IUI mit Clomifen am 20.01.21 gehabt. (Bin auch schon total hibbelig)
Bei mir wurde aber noch nie die DurchgĂ€ngigkeit der Eileiter geprĂŒft.
Mein behandelnder Arzt meinte, dass es oft so ist, dass dies als erstes gemacht wird, obwohl es nicht notwendig sei. Ich weiß nicht ob es vielleicht doch sinnvoll wĂ€re falls es diesen Zyklus auch nicht geklappt hat. Ich will fĂŒr den nĂ€chsten Termin einfach vorbereitet sein und wissen wie es weiter geht, oder weiter gehen kann.
Zudem meinte er am Anfang, dass er 2x die Insemination probieren möchte und danach in Richtung kĂŒnstliche Befruchtung gehen will.
Beide Krankenkassen haben fĂŒr 8x genehmigt.
Soll ich die 8x ausschöpfen, oder aber nach den 2x n Schritt weiter gehen? Bin da total ĂŒbefragt..

WĂŒrde mich ĂŒber eure Antworten und Erfahrungen freuen. :-)

1

Hi Bianca...wir versuchen es auch schon 3 Jahre. Vor 10 Jahren hat es im 1 Üz gleich geklappt, aus diesem Grund wollte meine FA die BS gar nicht machen...ich hab mich dann aber durchgesetzt und wir sind in die kiwu Klinik gewechselt. Bei mir wurde dann Endo entfernt und nur ein EL ist durchlĂ€ssig.
Ich wĂŒrde es jederzeit wieder machen lassen, dann hat man einfach Gewissheit. Jetzt hab ich meine erste IUI hinter mir (iui+4)😊 und das lange warten beginnt...
Liebe GrĂŒĂŸe

2

Erstmal vielen Dank fĂŒr deine Antwort. 😊
Ich bin heute IUI+13, habe morgen meinen Bluttest und hoffe so sehr, dass es geklappt hat. đŸ€—đŸ€

Das mit der BS werd ich morgen dann mal ansprechen und falls der BT negativ ausfÀllt, möchte ich das gerne geklÀrt haben.. eben wegen der Gewissheit.
Ich drĂŒcke dir/euch ganz feste die Daumen, dass es klappt ✊ die Warterei kann einen verrĂŒckt machen. Liebe GrĂŒĂŸe

4

Ganz lieben Dank...testest du nicht selbst?
Ich drĂŒck dir die Daumen 🍀

weitere Kommentare laden
3

Hey ich wĂŒrde dies schon mal checken lassen... denn wenn sie nicht durchlĂ€ssig sind, sind alle versuche auch sinnlos...kommt ja nix durch...ich hab es schon machen lassen...ich hab auch keine Anzeichen gehabt...aber der rechte Eileiter war schon etwas schwerer durchlĂ€ssig...hat sich verkrampft...

5

Danke fĂŒr die Antwort đŸ€—
Ja möchte es auf jeden fall machen lassen.. man weiß ja nie.
Hat es denn dann geklappt nach der BS?
Liebe GrĂŒĂŸe

10

Ich hatte nur eine GebĂ€rmutterspiegelung mit EileiterspĂŒhlung....war erst vor 2 Wochen...in ca. 1 Woche weiß ich mehr...da mĂŒsste die Periode wieder kommen....oder auch nicht

weitere Kommentare laden
20

Unser Arzt hatte uns gleich zur einer IVF geraten. Mein Mann hatte auch ein 1%normal geformte und hatte 79% A+B Spermien was nicht ausschließt auf dem normalen Weg schwanger zu werden. Da wir es 2 Jahre schon versucht hatten wollten wir die 3 versuche von der Kasse nicht mit IUI verschwenden, weil die könnte man zu Not spĂ€ter noch selber zahlen.
Ich bin bei meinem ersten IVF Versuch schwanger geworden. ICSI kam fĂŒr mich nicht in Frage weil da geht es um die Beweglichkeit der Spermien! Wir hatten eine gute Befruchtungsrate.
Ich drĂŒcke dir fest die Daumen fĂŒr die Zukunft