An die GKS- Experten

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute frĂŒh schon in ein anderes Forum gepostet, war dort aber glaube ich Fehl am Platz und wende mich nun an Euch 😔 (ich warne auch direkt vor - dies ist ein Verzweiflungspost!)

Meine FĂ€ vermutet, dass ich eine GKS habe (Blut wurde mir letzte Woche schon abgenommen), da ich meist pĂŒnktlich 10-11 Tage vor meiner richtigen Menstruation, 3-4 Tage Sb habe.

Gestern habe ich mich richtig schwanger gefĂŒhlt und heute frĂŒh hatte ich dann beim Abwischen ... naja, also von Sb kann nicht mehr die Rede sein, recht viel Blut am Klopapier ((FrĂŒh-)Test war auch negativ (mĂŒsste heute es +10/11 gewesen sein!).

Den Tag ĂŒber hatte ich jetzt gar keine Blutungen mehr (aber eigentlich schon Bauchweh wie bei der Mens) und ach - ich weiß auch nicht, was genau ich mir erhoffe - Vll, dass es jemandem ganz genauso ging und sich doch ein kleines tapferes und hartnĂ€ckiges Ei eingepflanzt hat - oder einen Tipp, wie ihr weiter verfahren wĂŒrdet (Progestan habe ich eine Zeit eingenommen (2 Kapseln am Abend), das hat allerdings nichts an den sb geĂ€ndert, also habe ich es wieder abgesetzt (was ich gerade zu bereuen beginne 😔).

Ich wĂŒnsche allen viel Geduld, gute Nerven und eine riesen Portion GlĂŒck 🍀 😊 Danke fĂŒrs Lesen 🙏

1

2 Kapseln am Abend waren bei mir zu wenig. Ich nahm 4 mal 2. Nachdem ich die dosis nahm ging alles gut.dir alles Gute