Cyclo Progynova wg. Blutungen in der zweiten Zyklushälfte. Erfahrungen?

Hallo.
Hat von euch jemand Erfahrungen mit Cyclo Progynova? Ich habe seit kurzem immer nach dem Eisprung Krämpfe und Blutungen. Gelbkörperhormon passt. Auch sonst ist alles in Ordnung. Die Schleimhaut ist leider immer nur bei 7mm. Jetzt ist der Arzt ratlos und möchte das Medikament ausprobieren. Ist eigentlich für die Wechseljahre gedacht. Könnt ihr mir da helfen? Ich möchte ja schwanger werden....
LG

1

ich nehme aufgrund meines Kinderwunsches auch gerade Cyclo Progynova. Das beruhigt bei mir allerdings darauf, das ich Clomifen nehme und sich bei mir die Schleimhaut aufgrund dessen nie richtig aufbaut. Muss es direkt nach der Periode nehmen und meinte nehme ich dann den Filmstreifen komplett zu ende (3 Wochen). Ab Tag 20. nehme ich dann Progesteron. Mein FA sagt, ich sollte das Cyclo Progynova absetzten sobald ich sehe das ich schwanger bin.
Es ist ja quasi das Hormon Östrogen, das den Körper unterstützen soll, falls man nicht genug selbst davon hat.

2

Okay. Danke. Clomifen oder so nehme ich nicht, da ich grundsätzlich keine Probleme mit dem Eisprung habe. Meine Sorge ist, dass dieser unter dem Medikament ausbleibt. Da findet man im Internet die unterschiedlichsten Aussagen....