Diagnose Hormonmangel Erfahrung? (clomifen)

Hallo meine lieben! Ich war gerade beim Arzt und seine Diagnose war ich müsste bald mit
Clomifen anfangen und am 13ZT bei ihm eintrudeln um zu sehen ob sich das Ei schön entwickelt. Ehm ja gut, erst mal verdauen.
Aber man hat letzen Zyklus gesehen dass das Ei reift und paar Tage später auch ein Eisprung war. (Rest foliekel) Ist das dann überhaupt richtig das nun ein zu nehmen? Wirkt das gut? Bzw wie hoch sind die Chancen dann schwanger zu werden? Ist ZT13 nicht schon zu spät zum gucken? Was ist wenn ich vorher aber schon Sex will und nicht danach?😅 bin komplett neu bei dem Thema! Dazu sollte morgen meine Mens eintrudeln aber ich habe nicht einmal PMS jetzt gehabt obwohl ich das immer hatte! Der Arzt sagt „eine Ss wäre diesen Zyklus komplett unmöglich“ Na danke auch 😂🧐

Ich hoffe ihr habt da ein wenig Erfahrung und könnt helfen. Danke!

1

Huhu,

ist vielleicht eine Gelbkörperschwäche gemeint (zu niedriges Progesteron)?

Clomi unterstützt die Eizellreifung, das ist dann schon sinnvoll (oder auch einfach nur so, wenn es länger nicht natürlich klappt).

ZT 13 finde ich auch etwas spät, würde eher sagen ZT 10 sollte kontrolliert werden.

Zumindest im ersten Versuch mit Clomi würde ich davon abraten, vorher Sex zu haben. Vielleicht gehörst du zu den Frauen, die sehr stark darauf reagieren und Vierlinge muss man nicht unbedingt bekommen...

Die Chancen liegen bei ansonsten optimalen Voraussetzungen bei etwa 25 % pro Versuch.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hey habe diesen Zyklus auch clomifen genommen und am 12 zyklustag sah die Ärztin 2 gleich große Eizellen. Sie sagte es könnten Zwillinge werden. Da sahn am 17 zyklustag beide Eizellen dann weg waren. Hätte mich darüber natürlich total gefreut. Aber so ist die Wahrscheinlichkeit doppelt so hoch schwanger zu werden. Wenigstens hoffe ich das 1 sich einnistet

3

Mir wurde schon vor vielen Jahren von mehreren FA erzählt, dass ich zu viele männliche Hormone im Körper hätte, und somit keine Kinder bekommen kann. Sicherheitshalber habe ich trotzdem die Pille genommen. Als ich aber von einer Sorte auf die andere wechselte, da ich alle nicht vertragen habe, hat mir der Arzt zur Temperaturmessmethode geraten. Und was soll ich sagen, in den ersten zwei Monaten gab es keinen ES und im dritten Monat war der ES am 21 Tag und ein dreiviertel Jahr später war mein Sohn da. Da ich meinen Sohn aber nicht als Einzelkind aufwachsen lassen will, habe ich im August wieder mit meinem Mann geübt und sofort im ersten ÜZ wurde ich wieder schwanger. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du ganz schnell auch schwanger wirst

4

Danke schön!✨ Ja mal sehen, heute ZT11 Ultraschall im Krankenhaus wegen schmerzen & da waren Follikel von 30 mm, 25mm, 17 mm etc !😳 ja nur was jetzt? Ovu sind negativ 🥲 Ach keine Ahnung. Bzw gestern war einer leicht positiv aber heute wieder Blass. Habe Angst das es Zysten werden, was dann kompletter Schwachsinn wäre weil ich vorher ohne Probleme Eisprünge hatte!