Intralipid Infusionen

Hallo,

Hat jemand Erfahrungen mit Intralipid? Nur her damit đŸ€—

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Was genau möchtest du denn wissen?

Ich bekomme die Infusion in der 2. ZyklushÀlfte zum Vorzyklus der IVF, bzw. jetzt dann ICSI, bei meiner HausÀrztin. Sie gibt mir - auf eigenen Wunsch - die kompletten 100ml auf 150ml NaCl, weil meine Killerzellen in der Gmsh mit 699 stark erhöht sind. Im Blut sind sie auch erhöht.
Zur PU in der Klinik bekomme ich dann 8ml auf 240ml NaCl.
Zum TF dann wieder bei meiner HausÀrztin.

Sollte eine Schwangerschaft eintreten, bekomme ich die Infusion wöchentlich weiter bei meiner HausÀrztin bis zur 12. Ssw.

Nebenwirkungen hatte ich bisher keine.
Die Infusion lÀuft bei mir problemfrei in 60 Minuten durch bei 100ml, bei 8ml sogar noch schneller.

2

Oh. Danke fĂŒr diese Info. Ich habe mir jetzt einmal diese Infusion in der KiWu geben lassen und jetzt ein Rezept bekommen. Ich soll anscheinend 100ml mit 1000ml Ringerlösung alle 3 Wochen nehmen. Habe in der GebĂ€rmutter einen NK Zellen Wert (CD56) von 187/mmÂČ, im Blut wurde er nicht gemessen. Bringen mir diese Infusionen denn was???

3

Dann verstehe ich die Indikation leider nicht so ganz. Alles bis 300 Zellen pro mm2 ist im Normbereich. Ich bin z.B. bei 699.
1000ml NaCl ist eine Hausnummer. Da mĂŒsste ich wohl zweimal min. zwischendrin aufs Klo #rofl
Auch alle 3 Wochen finde ich komisch, da sich die Zellen in der 2. ZyklushÀlfte ansammeln, wenn die Gmsh sich umwandelt.
Ich hab meine Infos von Fr. Dr. Reichel-Fentz. Aber vielleicht macht das auch einfach jeder Arzt anders :-) Man sagt ja: Viele Wege fĂŒhren nach Rom ;-)

weitere Kommentare laden