Ab wann Clomi?

Hallo
Wir kommen leider ohne Clomi wieder nicht weiter.
Nach 12 Monaten ist leider nichts passiert.

Bei meiner Tochter musste ich auch Clomi nehmen damit es klappte.

Jetzt wollen wir diesen Zyklus starten.

Die letzten Zyklen habe ich unterstütztend Progesteron genommen bis ES +10 und dann getestet.

Da es den Monat wie immer negativ war habe ich das Progesteron an es+10/angesetzt.

Jetzt habe ich heute ES +12 schon eine Blutung bekommen.
Hellrot also keine Schmierblutung.

Soll ich mit Clomi dann also ab heute gerechnet am 3.Tag beginnen?

1

Wenn es eine richtige Blutung ist, also frisches rotes Blut, zählt es als ZT 1.

ES+10 ist aber definitiv zu früh, um Progesteron abzusetzen. Warte bis mindestens ES+13, erst dann sind 10er SST wirklich sicher.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Mein Frauenarzt wollte mir Clomifen nur verschreiben, wenn mein Mann vorher ein Spermiogramm abgeliefert hätte. Mein Frauenarzt in Deutschland hat es mir ohne mit der Wimper zu zucken sofort verschrieben. Ich war zu diesem Zeitpunkt 39 und auch schon fast 2 Jahre am vergeblichen Üben. Mit normalen Zyklen und regelmäßigen Eisprüngen! Einige Ärzte verzichten dabei auf die immer geforderte Ultraschallkontrolle weil das Mehrlings-Risiko bei Clomifen wohl nicht ganz so präsent ist wie bei anderen Stimulationsmethoden. Fragen würde ich danach trotzdem. Im Übrigen hat bei mir die Kombination von Clomifen, Chlormadinon und täglichem GV rund um den ES zum Erfolg geführt. Beim ersten Versuch hatte es dann direkt geklappt. Im Prinzip kann man bei zurückhaltenden Ärzten schon ein wenig fordernd sein. Wenn man denen sagt, dass man sich der Risiken bewusst ist, sich gut informiert hat, bekommt man es auch verschrieben.