Follikel wachsen nicht unter Clomifen

Hey ihr Lieben :)
Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht.
Ich habe Endometriose und das PCO-Syndrom, zusätzlich hatte ich im Januar eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 8.Woche.
Ich bin jetzt im 2.Zyklus mit Clomifen, im letzten hatte sich laut Sono kein Follikel gebildet, einen Eisprung hatte ich dann an ZT 20 trotzdem, dieser wurde auch durch eine BE bestätigt.
Diesen Zyklus war ich an Tag 13 zur Sono Kontrolle, dort ließ sich ein 12mm großer Follikel finden, sonst nur viel zu kleine, ich sollte dann heute nochmal wiederkommen (ZT 15) und leider ist mein Follikel stehen geblieben bei 12mm und nicht weitergewachsen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Weiß woran es liegen könnte? und könnte es sein, dass der Follikel doch noch weiterwächst und es doch zum Eisprung kommt?
Die GMS lag leider auch nur bei 6mm..
Im nächsten Zyklus möchte meine Frauenärztin dann mit einer Spritzen Stimulation beginnen. Ist es typisch damit beim Frauenarzt anzufangen oder eher in der KIWU-Klinik?

Liebe Grüße und Danke,
Lisa :)

1

Kann vorkommen, manche Frauen reagieren nicht gut auf Clomi.

Die meisten FA machen das mit den Spritzen nicht, aber wenn deine das anbietet, ist doch super 👍

Trotzdem bin ich im Zweifelsfall dafür, zur Kiwu-Klinik zu gehen.

Mit einer hartnäckigen Bronchitis wechselt man auch irgendwann vom Hausarzt zum HNO, der kennt sich viel besser aus.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hey hey, also ich habe auch 4 Clomifen Zyklen hinter mir. Bei mir ist zwar immer was schönes herangereift aber geklappt hat es trotzdem nicht. Ich kann dir Letrozol ans Herz legen, bei mir hat es jetzt auch im 3. Zyklus geklappt. Im 2. hatte ich auch leicht positiv getestet.

Vllt. Sprichst du das mal an :) Lg

3

Ich würde, wenn die Follikel gleichmäßig wachsen, abbrechen. Das ist zwar schade, aber das Risiko wäre mir zu hoch. Außerdem ist das mit dem Verschenken so eine Sache. Im natürlichen Zyklus hätte sich nur ein Follikel gebildet. Die anderen hätten sich alle zurückgebildet und wären für immer verloren. Das passiert in jedem Zyklus. Ehrlich gesagt würde ich keine weitere Behandlung beim FA machen lassen. Die haben dort kaum Möglichkeiten und Clomi ist bei dir nicht das richtige. Spritzen kann man besser dosieren und da würde man bei GVnP nur 1-2 Follikel wollen. Mehr nicht. Im Forum gibt es manchmal welche, die mit Mehrlingen schwanger geworden sind. Bei einigen ging es nicht gut aus. Ich würde mir das sehr überlegen. Auch würde ich ein Spermiogramm beim Andrologen machen lassen und die Durchgängigkeit der Eileiter prüfen. Alles Gute