Große Angst , nie ein Baby zu bekommen :(

Hi ihr Lieben
Bin ganz neu hier und würde mich erstenmal bei euch vorstellen .

Ich werde in wenigen Tagen 30 Jahre alt , habe von Geburt an eine Gebärmutteranomalie namens "Unicornis,,
Zudem bin ich leider auch noch ein Low Responder.
Wir haben jetzt schon 2 Ivf's und 1 Icsi hinter uns leider alle ohne eine Einnistung:( .
Wir können uns leider nurnoch 1 Versuch Leisten , haben am 02.11.2021 einen Termin in einer Neuen Klinik wollen uns gerne eine zweite Meinung einholen .
Ich hoffe einfach so sehr das vielleicht doch der 4 Versuch unseren Herzenswunsch erfüllt .
Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen , und vielleicht gibt es ja jemanden der auch so einen Uterus hat und erfolg .
Vielen Lieben Dank schonmal im voraus.
Lg

1

Hey 😊
Ich habe dieselbe Gebärmutteranomalie und bin letztes Jahr im Januar nach über Bauch-und Gebärmutterspiegelung spontan schwanger geworden. Ich war zu der Zeit auch total ängstlich und hatte mir so viele Gedanken macht, da ich zusätzlich noch Endometriose hatte.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen und bin mir sicher, dass es klappen wird 😊 nimmst du denn Utrogest oder ähnliches nach der Befruchtung ein?
Liebe Grüße!

2

Danke für deine Liebe Antwort :)
Ich habe bei meiner 3 Icsi eingenommen :
3×1 Famenita + 1× am Abend Prolutex
1 ganze Tablette Dexamethason, 3×1 Metformin .
Und wel mir 3 Kir gene fehlen noch Granocyte.
Also eine ganze Menge:(

Wir setzten sehr viel Hoffnung in den Klinik wecksel .
Bei der alten kam es uns zum Schluss nur noch so vor als würde man mir alles an Medikamenten geben was sie da haben .
Jegliche Tests musste ich nachfragen ob man sie machen könnte .
Da ich nie eine Einnistung hatte , sie waren zum Schluss glaube ich sehr genervt , weil ich alles hinterfragt habe und alles genau wissen wollte !
Ich war jedesmal bei einem anderen Arzt insgesamt bei 3 Stück und jeder hat mir etwas anderes wegen der Anomalie gesagt !!.
Der eine ne sie hatten einfach nur Pech
2. Ja das liegt an ihrem Uterus garkeine frage
3 ja wir schauen mal wegen den Medikamenten.
Mein Mann sagte nur be dem 3 versuch das es das in der Klinik war , da sie nur das Finanzielle im Blick haben.
Entschuldige diese langen Texte 🙈

3

Huhu,

fühl dich gedrückt ❤️

Das Forum Unterstützter Kinderwunsch passt besser zu deiner Geschichte.

Ich bin auch gerade bei der 4. IVF, bin 35 und hatte bisher lediglich 2 FG.

Einzige richtige Diagnose ist Endometriose.

Was wurde bisher bei euch untersucht?

Wir haben zuletzt noch die Partnerimmunisierung machen lassen. Ansonsten haben wir auch keine Idee mehr 🤷

Trotzdem bin ich noch lange nicht bereit, aufzugeben!

Alles Liebe 😘🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Vielen Lieben Dank, das auch du mir Antwortest :)

Wir möchten auch nicht aufgeben , auf keinen Fall !!
Aber leider ist nur noch ein Versuch möglich
da es Finanziell nicht mehr geht 😭, was für uns das schlimmste ist das es an dem Finanziellen irgendwann scheitern wird !!

Wir haben so gut wie alles Testen lassen
Dies wäre :
Die Kir Gene
Gerinnung
Zuckertest
Gebärmutter Biopsie ( Killerzellen)
Warten jetzt noch auf die Ergebnisse bon unserem Genetik Test .

Es wird wohl wirklich an der Gebärmutter liegen 😭

5

Mir tut es sehr sehr leid das du schon 2 FG hattest .
Ich kann mir garnet vorstellen wie schlimm so etwas ist .
Fühl dich gedrückt .
Ich drücke dir ganz arg die Daumen das dein 4 Versuch klappt und er/sie es sich richtig gemütlich bei dir macht 😊

weitere Kommentare laden
27

Bei mir kam diese Angst erst als meine Tochter schon auf der Welt war. Wir waren noch im Krankenhaus und ich dachte das schaffe ich nie (mein Mann hatte keinen Urlaub). Und nach einem Tag sind wir nach Hause und es lief super, sicher ich war noch sehr zögerlich und auch das Wickeln und anziehen hat ewig gedauert. Aber die Angst war weg :-) Es ist auch nicht so schwer mit einem Baby, ich kümmre mich alleine um sie weil mein Mann den ganzen Tag arbeitet. Du schaffst das schon. Die ersten Tage sind die schwersten (das Stillen muss geübt werden und man versteht noch nicht was das Baby will aber das lernt man ganz schnell). Mit meinem Mann und mir ist es natürlich nichtmehr wie vorher. Aber das bekommen wir schon irgendwie wieder hin. Ich wünsch dir noch eine schöne Schwangerschaft und eine tolle Geburt)