Bauchspiegelung

Hi Mädels,

Ich habe jetzt am 24.9. eine Bauchspiegelung und Gebärmutterspiegelung.

Diejenigen die das auch schon hatten, wie lange hattet ihr danach noch Schmerzen bzw wurdet ihr länger als 1 Woche krank geschrieben??

LG

1

Huhu,

ich hatte Anfang 2019 meine 1. BS und nächste Woche ist meine 2.

Bei mir wurde Endometriose gefunden und entfernt. War dafür 2 Nächte stationär im KH.

Ich war damals 10 Tage krank geschrieben, das war aber etwas übertrieben. 5 Tage hätten auch gereicht.

Die OP nächste Woche ist bei einer anderen Klinik, zumindest vorerst ambulant geplant und sie meinten, sie schreiben einen danach 3-5 Tage krank.

Wirkliche Beschwerden oder starke Schmerzen hatte ich nach der OP nicht, nur etwas Ziehen im Bauch wie Muskelkater.

Viele haben mit dem aufgeblähten Bauch und dem Gas Probleme, was auf Nerven drücken kann und daher schmerzen vor allem in der Schulter verursachen kann. Das hatte ich beides überhaupt nicht.

Alles Liebe 🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Vielen Dank Luthien😊

Ja ich denke so schlimm ist es dann nicht, mir ging es nur darum, da ich in der Pflege arbeite und öfter auch schwer heben muss das es da vielleicht Probleme gibt, weil man soll sich ja dann noch nicht so anstrengen.

Ich werde es ja sehen.

3

Bei mir hat es eine Woche gedauert, bis die stärkeren Schmerzen weg waren und als ich nach drei Wochen wieder mit dem Joggen angefangen hab, hat es noch drei Läufe gedauert, bis die dort erneut auftretenden Schulterschmerzen endgültig weg waren. Schmerztabletten hab ich keine genommen, aber auf Anraten der Ärztin habe ich die Schultern oft gekreist, Dehnungsübungen und dabei tief ein- und ausatmen. Schmerzt etwas, aber es soll den Abtransport des Gases beschleunigen. Ansonsten kann man wohl leider nichts tun, weil es halt vom Organismus abgebaut werden muss und das bei manchen leider recht lange dauert. :(

4

Hallo, ich war 1 Woche krankgeschrieben. Schmerzen hatte ich an sich keine aber die Luft im Bauchraum war unangenehm.

5

Huhu, ich schreib dir auch meine Erfahrung.

Bei mir wurde bei der Bauspiegelung auch Endo Herde entfernt. Leider haben die Wunden "genässt" und ich hatte freie Flüssigkeit im Bauchraum und bei einer Niere. Von den Schmerzen her war es wie ein heftiger Bauchmuskelkater. Das ist aber wirklich selten. Ich wurde dann problemlos beim Hausarzt 2 Wochen krank geschrieben.
Mach dir keine Sorgen. Wenn es dir danach nicht gut geht, schreibt dich jeder Arzt länger krank.

LG und alles Gute!