SST+ wenig Hoffnung, stÀndig Blutungen...

Hallo ihr lieben,

Also ich bin gerade an einem Punkt...
Ich habe keine Lust mehr und will auch nich mehr 😱

Ja, ich spiele nun mit dem Gedanken in eine Kiwu-Klinik zu gehen, bzw. Setze ich gerade die Hoffnung in meine neue FrauenÀrztin.

Meine aktuelle private Situation ist etwas kompliziert. Möchte ich auch nicht weiter drauf eingehen.

Fakt ist ich bin schwanger und gehe davon aus, dass auch dieses nicht bleibt.
Wer dazu mehr lesen will ich habe im Forum "FrĂŒhes Ende" dazu bereits was geschrieben.

Ich weiß nur nicht was soll ich alles untersuchen lassen?

Meine neue FrauenÀrztin sprach bspw. Genetik an.
Bereits bei meiner alten FÄ wurde Blutgerinnung, SchilddrĂŒse gecheckt sowie Hormonstatus gemacht. Das war allerdings 2018. Und angeblich alles in Ordnung, aber viel MĂŒhe hat sie sich auch nicht gegeben.

Habe bereits eine FG mit AS und 2 weitere frĂŒhe AbgĂ€nge hinter mir.
Aufgrund der Blutungen bekomme ich profilaktisch Progesteron (Famenita 100mg 2x tÀglich) trotzdem bekomme ich immer wieder Blutungen von hellrot, frischen bis schmierblutungen, alles dabei.
Mir ist klar, dass das Progesteron den Verlust nicht aufhalten kann. Aber ein Versuch ist es wert.

Aktuelle HCG Werte bekomme ich leider erst heut nachmittag.
Am Sonntag war er allerdings nur bei 185 (SSW 4+0)
Der Digitale mit WB zeigte Sonntag 1-2, Mittwoch 2-3. Die 10er von One-Step zeigen zwar positiv aber fĂŒr 10er sind die echt schwach.
Schwanger fĂŒhle ich mich nach wie vor nich und Hoffnungen mache ich mir auch nicht mehr.

Im Ultraschall konnte die Ärztin gestern nichts sehen, weder Blutungen noch eine Fruchthöle oder sonstiges. Lediglich hochaufgebaute GSH, ich weiß dauert eigentlich eh noch etwas.
Angeblich hatte die Ärztin im Krankenhaus aber eine kleine Fruchthöle gesehen, zumindest war irgendwo ein kleiner schwarzer Punkt. Aber wer weiß was es war...

Im Moment gehe ich dennoch vom schlimmsten aus, irgendwie glaube ich sogar fast an eine ELSS, Schmerzen habe ich allerdings momentan keine.

Was meint ihr? 😱
Habt ihr Tipps?

Mein Partner will sich auch evtl demnÀchst mit untersuchen lassen, wenn nötig.

1

Huhu liebe gypsy,

lange nichts von dir gelesen đŸ€—

Tut mir leid, dass du so in Sorge bist, fĂŒhl dich gedrĂŒckt ❀

FĂŒr mich hört sich das aber erst einmal gar nicht schlecht an, der HCG-Wert war fĂŒr 4+0 vollkommen in Ordnung und so frĂŒh muss man auch im US nichts sehen.

Ich denke, da ist noch alles drin, ich drĂŒcke dir ganz ganz fest die Daumen 🍀🍀🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2
Thumbnail Zoom

Guten Morgen liebe Luthien ❀

Ich hoffe dir geht's gut, schön zu wissen dass du auch wieder da bist đŸ„°
Ja bei mir ist einiges passiert, können gerne wenn per pn drĂŒber schreiben.

Ich habe mal meine aktuelle AVA Kurve rein gepackt. Ich denke die sagt alles.
Werde gleich noch mal nen test machen. Aber ich denke es hat sich erledigt.
Klar mögen die Werte noch einigermaßen im Rahmen sein, aber alles andere spricht halt voll dagegen. Habe ja auch nach wie vor immer wieder Blutungen, bis jetzt hauptsĂ€chlich altes Blut, aber so fing es damals auch an.

Meine Ovus waren am 17.08. positiv, sex hatten wir nur bis 18.08. Also kann auch der Eisprung sich nicht sooo sehr verschoben haben.

Naja ist halt so... Irgendwie gewöhnt man sich an den scheiß 😱
Ich bin auf alles gefasst. Hoffe nur dass wenn es normal abgeht 😱

Liebe GrĂŒĂŸe

3
Thumbnail Zoom

Ich denke wenn man die jetzt mit meiner Kurve vergleicht... Ziemlich eindeutig.
Sind die 10er von One-Step. Der unterste ist von eben.

weitere Kommentare laden