Bechermethode & Heiminsemination

Hallo zusammen,

ich suche nach Erfahrungen & Tipps bei der Durchführung einer Heiminsemination. Meinen Partner für die Co Elternschaft habe ich bereits gefunden. Wir haben es nun auch schon 3 mal mit der Bechermethode versucht. Da ich mir unsicher bin, ob wir alles richtig machen hoffe ich hier auf Erfahrungsberichte sowie Tipps uns Tricks was man alles falsch bzw. Richtig machen kann.

Ich freue mich auf einem Austausch mit euch

Viele Grüße Melina

1

Hallo,
Das erste Mal dass ich antworte.
Wir sind im dritten Zyklus mit Heiminsemination. Ich habe viel gegoogelt darüber. Wichtig ist dass du jedesmal einen "sterilen" Becher und eine neue Spritze benutzt. Ob es bei uns geklappt hat weiß ich noch nicht.
Viele Grüße

2

Hey, wir starten jetzt auch mit dem 3. Zyklus ☺ Sterile Becher und Spritzen nutzen wir immer. Ich glaube außer den falschen Zeitpunkt zu erwischen kann man nicht soooooo viel falsch machen. Wie viele Versuche macht ihr pro Zyklus?

Drücke euch ganz fest die Daumen 🤗🤗

3

Die ersten Zyklen vier Versuche. Diesen haben wir sechs Mal gebechert.
Am Wochenende darf ich testen. In mir streiten hoffen und nicht glauben dass es geklappt hat.
Euch auch viel Glück.