1. Zyklus mit clomifen

Hallo wollte einfach mal hier rein schreiben vielleicht finden sich ein paar gleich gesinnte die in der gleichen Zeit gerade sind.

Wir haben diesen Monat mit clomifen angefangen zt 11 dann Ultraschall Kontrolle links 1 follikel mit 21mm und schleimhaut gut aufgebaut. Alles wunderbar. Mit ovitrell ES ausgelöst.
Dann sollten wir Gv haben und am nächsten Morgen Kontrolle. Dann kam raus dass die clomifen meinen ZS verschlechtern deswegen muss ich im nächsten Zyklus spritzen.
Wir hatten aber dann nochmak Gv und habe im DM dieses gleitgel für kinderwunsch gekauft. Hoffe evtl. Dass das was gebracht hat.
Ärztin sagte ich kann am 29.9 testen. Also 14 Tage nach ES. Werde wahrscheinlich schon früher testen. 🙈

Wer hatte auch grad ES und hippelt? Oder möchte evtl. Seine Erfahrungen berichten oder hatte jemand auch mal dieses gel und es hat wirklich was gebracht? . :)
Ich bin gespannt

1

Es ist leider wirklich so, dass man den meisten Ärzten alles aus der Nase ziehen muss.
Die meisten machen es seit Jahren und es ist für sie selbstverständlich, für uns jedoch nicht. Immer nachschauen lassen, laut meinem FA sind mehr als 2 EZ eher selten, aber wie es der Teufel so will, kann das durchaus passieren. Meiner bricht ab 3 EZ den versuch ab was ich absolut ok finde. Bestehe auf jeden Fall immer auf einen US. Bei mir ist im 1. Clomizyklus eine fette 5cm Zyste gewachsen. Ich musste 2 Monate pausieren und Hormone zur Reduktion nehmen. Nachdem der Drache kam musste ich erneut zu US um sicherzustellen das die Zyste vor einer erneuten Stimulation weg ist. Sie war aber nur geschrumpft und somit kam der 2. Pausenzyklus zustande. Momentan bin ich ES + 13 im 2. Zyklus. Getestet habe ich noch nicht, gehe davon aus das es nicht geklappt hat. Null Anzeichen für eine SS. Also warte ich... Drück dir die Daumen!