ZT 37 plötzlich schwanger?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Meinung... ich hab heute meinen 37. ZT und vermutete meinen ES um den 07.09. herum, ergo meine Periode eigentlich vor einer Woche... Habe aber keine Temperatur oder so getestet, bin im 1. ÜZ und hab es erstmal so versuchen wollen.

Letzte Woche NMT 1 habe ich schon 4,5 Tests gemacht, alle komplett negativ...
Da ich immer noch nicht meine Periode bekommen habe und ich ungefähr NMT 7 bin habe ich gerade einen Test gemacht (onestep) und nach ca. 2-3 Minuten kam eine kleine Linie siehe Foto. Auf der Verpackung steht aber, dass nach einer Minute ein positives Ergebnis kommen muss... es war aber auch nicht mein richtiger Morgenurin, sondern hab beim 2. Mal des Tages gepinkelt :'D

Jetzt habe ich viele Fragen...

Kann ich diesen Test ernst nehmen? Ist das ZT 37 noch möglich wenn man eine Woche zuvor so viel negativ getestet hat (auch mit digitalem presense test)? Hab schon Angst einfach gar keinen Eisprung zu haben und Periode fällt komplett aus (das ist dieses Jahr schon 2 Mal passiert dass ich keine Periode hatte)

Und kann ich Urin ansammeln, versuchen nicht so viel zu trinken und wenn es dringend ist nochmal testen? Oder muss es auf jeden Fall Morgenurin sein?

Ich freue mich über eure Antworten :)

Liebe Grüße

Liliana

1

Der Test ist auf jeden Fall positiv, du bist definitiv schwanger, herzlichen Glückwunsch 🍀❤️

Das Wahrscheinlichste ist, dass der ES doch erst ein paar Tage später war als von dir angenommen.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hast du noch einen Test gemacht?
Habe auch so getestet als ich 11 Tage überfällig war meine FA hat dann einen Bluttest gemacht auch positiv aber leider konnte sie nichts sehen sie meinte ein früher abgang deswegen war die linie so blass 🥺 aber vielleicht war bei dir der ES wirklich nur verschoben, alles gute🥰

3

Jap und ich müsste jetzt in der 6. Woche sein :)
Morgen geht es zum ersten Ultraschall... bin sooo aufgeregt und kann es kaum noch abwarten!

Eine Sache die ich hier noch schreiben möchte, damit es zukünftigen Mamis beim Googlen vielleicht aufpoppt ( ich habe mich wahnsinnig gegoogelt aber nur gaaaanz wenig dazu gefunden):

der erste Hinweis auf meine Schwangerschaft (als die Tests noch negativ waren) war eine riesen Pickel und Herpes Invasion #rofl
Ich habe eine sehr reine Haut und selten Pickel - zum Zeitpunkt der Einnistung hin habe ich plötzlich ganz ganz gaaanz viele Pickel im Gesicht bekommen, gleichzeitig mit Herpes... Das hatte ich so noch NIE, meine Mutter und mein Partner haben mich regelrecht ausgelacht :D
Waren aber nach 1 Woche auch wieder weg. Die Tests waren zu dem Zeitpunkt wie gesagt negativ, letztendlich vermute ich trotzdem, dass es ein Anzeichen war! :)

4

Wie war es denn beim Ultraschall?? Ich drücke alle Daumen!!

weitere Kommentare laden