An alle Schwiegertöchter

    • (1) 01.11.07 - 14:18

      Ich hab das Glück eine Schwiegermutter zu haben die so lieb wie meine eigene ist. Aber das war nicht immer so. Natürlich wußte sie alles besser und konnte alles besser. Ich konnt nichts und Ihr Sohn war viel zu gut für mich. Und Kindererziehung? Sie wußte immer besser bescheid.

      Irgendwann reichte es natürlich auch mir. Da habe ich einfach angefangen die kleinsten Dinge zu hinterfragen.
      Z.B. sagte Sie: Deine Spüle sieht mal wieder "aus"!
      und da fragte ich nach dem Mittel was sie benutzt um ihre zumn strahlen zu bringen. Na, da war sie überglücklich mich über diverse Reinigungsmittel aufklären zu können.

      Ein anderes Mal fand sie das Abendessen zu fade. Da sprang dann mein Mann ein und erklärte ihr dass er es sich so wünschte und ich ihm seinen Wunsch erfüllt hatte. (natürlich haben wir da zusammen gehalten und vorher abgesprochen dass er bei einer Bemerkung auch mal was sagt)

      Und so ging das bei allem was sie zu meckern hatte!
      -Haarschnitt der Kinder
      -Einrichtung des Hauses
      -Mein Kleidungsstil

      Das fiel ihr natürlich irgendwann auf und sprach meinen Mann darauf an.

      Und wisst ihr was er sagte?

      "So ist das eben wenn man eine Tochter gratis dazu bekommt"

      Seit dem können wir alle ehrlich miteinander sein, schwiegermutti mischt sich nicht mehr soviel ein, und heute ist sie meine beste Freundin. Und das nur weil wir beide endlich verstanden haben, das 2 Generationen eben nicht immer einer Meinung sein können.

      #aha

      • Schön für dich!#pro

        Bei uns ist es gar nicht mal das wir nicht einer Meinung sind, ich bekomme nur immer vorgehalten, wie toll meine Schwägerin alles macht und wie perfekt die ist und blabla.

        Ich bin nunmal ich und wer das nicht kapiert tut mir nichtmal leid.

        #cool
        nebelung

        • Wer sich dauernd hervor tut hat meist große Schwächen(Schwägerinnen können ätzend sein). Tu doch mal so als ob du die Sachen die deine Schwägerin macht auch gut findest und erzähl deiner SM aber auch gleichzeitig von deinen Erfolgen. Ist zwar hinterlistige Psychologie aber meistens hilfts.

      Schön, das es bei euch so gut klappt.

      Ich verstehe mich auch sehr gut mit meiner Schwiegertochter,
      aber wir lassen sie auch leben, wie sie es für richtig halten.
      Meine Schwiegermutter hat immer nur gestichelt--------------so lange, bis ihr eigener Sohn nichts mehr von ihr wissen wollte.

      Eva

    • Unser Problem ist anders gelagert...

      SE wollen am liebsten, dass wir alle 4 Wochen das ganze Wochenende dort verbringen. Mein Mann und ich fahren einfach nicht gerne hin. Es ist einfach nicht schön dort. Zudem macht es uns wegen unserer Tiere immer viele Umstände. Daher reicht es uns, wenn wir uns an Geburtstagen und einmal zwischendurch sehen. Das sehen SE aber nicht ein... Man kann doch keinen Menschen zwingen einen zu besuchen...

      LG Pegasus

      "verstanden haben, das 2 Generationen eben nicht immer einer Meinung sein können"

      wenn ich mal ehrlich bin..., haben meine Schwiegies ja alleine schon 8 Meinungen #freu Da ist es echt übel immer die gerade richtige zu treffen. Seit 25 Jahren gebe ich mir alle erdenkliche Mühe mit Ihnen auszukommen. Das klappte sogar hin und wieder richtig gut, bis sie sich wieder eine ihrer berühmt-berüchtigten Schoten erlaubten. (Beispiele gefällig: sie schenken meinem Kind ohne Absprache mit uns 2 Ponys zur Einschulung #schock.., lassen meine 7 jährige Tochter in meiner Abwesenheit Rotwein "probieren"#fest, versuchten während meiner Abwesenheit unsere Immobilienpläne zu torpedieren...etc.pp. - weitere Beispiele dann in meinem mehrteiligen Bestseller sobald ich einen Verlag gefunden habe)

      Kann man mit solchen Menschen "vernünftig" umgehen?
      Keine Ahnung - aber wenn Du da für mich auch ein paar Ratschläge hast, nehme ich die gerne.

      LG

    • Ja, schön für Euch.....aber was machst Du, wenn es einfach einen einzigen Punkt gibt, wo Ihr Euch nicht einig werdet? #gruebel

      Meine Schwiegermutter möchte einfach die Kinder immer nur für sich haben, d.h. ich darf sie nur abliefern und dann abhauen. #heul
      Ich finde das nicht witzig, möchte bei Ausflügen auch mal dabei sein und irgendwie dazu gehören. #schmoll
      Es beleidigt mich einfach, daß ich für sie nur als Gebärmaschine wertvoll bin und mich dann am besten in Luft auflösen soll. #augen
      Auch mag ich nicht ohne meine Kinder Urlaub machen und sie in der Zeit zur Oma bringen. Ich möchte als Familie in Urlaub fahren. Das ärgert die Oma dann auch schon wieder....#schock
      So werden wir einfach nie niemals Freundinnen werden......es gibt eben tiefgreifendere Probleme als das bessere Geschirrspülmittel oder das schmackhaftere Abendessen. #hicks #gruebel

      LG Sybille

Top Diskussionen anzeigen