Elterngeldantrag fürs zweite-Hilfe

Hallo!

Arbeite mich mal wieder ducrch den Wust von Unterlagen die nötig sind.
Mich würde interessieren ob ich beim Antrag für das kommende Kind auch eine Verdienstbescheinigung für meinen Mann mit an/abgeben muss.
Ich habe seit de Geburt von Jannik vor 2,5 Jahren nicht mehr gearbeitet.

Hat jemand Erfahrung?

1

Hallo!

Wie wäre es wenn Du mal die betreffende Elterngeldstelle anrufst.
Die können Dir am besten sagen was sie brauchen.

Habe ich auch so gemacht und bin mit sämtlichen Unterlagen zum Amt und habe den Antrag persönlich abgegeben. So wußte ich das alles da ist und der Antrag korrekt ausgefüllt ist.

Und schwupp di wupp, 5 Tage später war der Bescheid schon im Briefkasten!

Lg arielle

2

Hallo1

Wenn dein mann auch Elterngeld will brauchst du seine verdienstbescheinigungen- wenn nicht, dann nicht!
Wenn du nicht arbeistst, brauchst doch eigentlich nicht viel.
bekommst den sockelbetrag und gut ist..

Alles Liebe
lisaismpson