Einschulung des Patenkindes

Hallo!

Was ist üblich, was man als Taufpate zur Einschulung schenkt?

DANKE!

1

Schenken Paten etwas zur Einschulung? #kratz Kenne ich nicht so. Aber ich bin auf die anderen Antworten gespannt.

Grüsse

2

Unser große kommt auch in die Schule und bekomme von ihrerer Patin die Magnettafel Paulina von Haba.
Und die Sporttasche zum Ranzen.

3

Ich kenne es von mir, dass meine Patin nichts oder nur ne Kleinigkeit geschenkt hat.
Pate schenkt idR zu Geburtstag und Weihnachten eine Kleinigkeit und dann nochmal Kommunion, Konfirmation, Firmung - also die christlichen Feste / Sakramente.

Ich schenke meinem Patenkind schon was - aber ich dachte eher an eine Kleinigkeit.
Die andere Patentante will die Schultüte basteln und befüllen.
Das war schon lange so geplant. Finde ich auch ok.

Ich dachte eben an so Zubehör wie Mäppchen, Füller, Turnbeutel oder ähnliches.

Jetzt kam die Mutter des Patenkindes auf mich zu und fragte mich hintenherum, ob ich das Schulranzen-Set mitfinanzieren würde.

Der Grund ist folgender:
Eigentlich hätte die eine Oma den Schulranzen gekauft. Doch sie hat sich an den Feiertagen mit der Oma zerstritten - also eher die Mutter mit der Oma Nr. 2 des Kindes. Das Kind blockt auch.
Bzw. nicht nur zerstritten - sondern auch den Kontakt abgebrochen.
Jetzt sagt diese Oma, dass sie den Schulranzen dann auch nicht kaufen wird.
Kann ich verstehen.

Die andere Oma hat nicht viel Geld und kann eben nicht so viel geben.

Allerdings soll das Kind einen Wunschschulranzen mit Set haben - alles eine Farbe ein Muster - von der Marke Scout - das neueste, usw.
Das kostet schon viel Geld - 170 Euro - nach oben keine Grenze - über 200 Euro ist da normal.

Jetzt bettelt die Mutter natürlich.
Aber sie ist auch nicht bereit, z.B. ein Modell vom Vorjahr zu nehmen, mit einem anderen Muster, was auch schon aussieht.
Oder einfach nur der Ranzen von Scout.
Und das ganze Zubehör dann von einer Noname firma.
Das geht ja nicht.

Oder überhaupt einen Ranzen von einer anderen Firma.
Oder ein anderes Set.
Ich habe da mal geschaut. Die gibt es auch was süßes für Mädchen - komplettes Set um die 100 Euro.
Das ist halt schon ein Unterschied.

Ich finde es nur frech, erst rumzutönen, wie toll sie den Kontakt abgebrochen hat.
Und jetzt geht sie wegen den Sachen betteln.

Wenn keine Verwandten da sind bzw. die Familie kein Geld hat, sehe ich das irgendwie ein.
Aber nicht in der Konstelation.
Erst Kontakte abbrechen und dann wo anders Geld sammeln wollen. Oder gar das komplette Set von der Patentante als Geschenk bekommen wollen.
200 Euro für die Einschulung.

Die Leute haben sicherlich noch genug Geld, wenn sie sich eine Privatschule aussuchen, die im Monat mehrere HundertEuro kostet.
Außerdem haben bei Elternteile einen Job.

Außerdem wird meine Tochter auch in 1-2 Jahren eingeschult. Da muss ich auch sehen, wie ich die Sachen besorgen kann bzw. was wir brauchen, usw.
Und ich würde nie von einer Patentante verlangen, dass sie das alles finanziert.
Und vorher noch tönen, dass ich mich mit anderen Familienmitglieder zerstritten habe und den Kontakt abgebrochen habe.

Schon etwas heftig - oder?

weitere Kommentare laden
5

als mein patenkind in die vorschule kam, konnte ich ihr keine schultüte machen - das ist bei uns nicht üblich.
aber ich habe ihr die kindergartentasche geschenkt, die gemüsebox für rein und ich bin mit zur einschulung gegangen. war ne grosse sache für die kleine lady! ich geh auch zu den kindergarten-aufführungen... und mir graut erhrlich gesagt davor, dass meine andere kleine nichte, deren patin ich nicht bin, das natürlich dann auch einfordern wird. zumal deren patin leider echt daneben ist.
aber egal, ich werde tapfer die aufführung vom froschprinzen nochmals überstehen, auch wenn meine nichte sicher auch nur eines von den blümchen ist, das keinen text hat. ich glaube, das zeug macht die patentante aus... :-)

7

Also meine Patentante hat mir damals eine Turntasche geschenkt und etwas süsses.

Meine Tochter wird dieses Jahr eingeschult, ich käme gar nicht auf den Gedanken die Paten zu fragen ob die das mit finanzieren......

Also 1. es sind noch viele Monate also wenn ich doch jetzt schon merke es wird teuer kann ich ja jetzt schon Geld auf Seite tun. 2. finde ich nicht das Paten für so etwas da sind.

8

Mein Patensohn hat eine Armbanduhr von mir bekommen. Wir waren erst ein Eis essen und dann die Uhr shoppen, am Einschulungstag lag sie als Geschenk in seiner Schultüte.

Bei der Einschulungsfeier war ich natürlich auch.

LG
Kyrilla

11

Ich hab die Einschulung leider verpasst ... und anschl. auch nichts geschenkt ... muss ich mich jetzt schämen? #hicks

Frag doch einfach was noch fehlt!

lg glu

12

DAS was man seinem PATENKIND schenken möchte/kann, ist üblich...

Unsere Paten beim Grossen:
A) Schultüte mit Füllung aus Schulmaterial, Spielzeug, Süssigkeiten, dazu ein Gutschein für einen Ausflug
B) Turnsachen und Beteiligung am Ranzenset
C) Nix, hat einen Tag vorher mal wieder abgesagt..

Wir schenkten unserem Patenkind:
- Beteiligung am Wunschranzenset, da das von uns aus gesundheitlichen Aspekten favorisierte Set nicht gewünscht wurde.
- Gutschein für einen Ausflugstag mit uns

Es waren aber Sachen von Herzen...

Hier ist es scheinbar im Umkreis üblich, dass die Paten den Ranzen erwerben... doch wollte ich DAS niemandem zumuten

16

Hallo

was "üblich" ist weiß ich leider auch nciht. Aber mein Patenkind hat von mir den Ranzen plus etui und turnbeutel bekommen, der ganze spaß hat dann über 150 euro gekostet.

gruß marina

17

Hallo,
üblich ist glaub ich gar nichts.
Das kommt ja immer auch auf die finanziellen Mittel an oder wie das Patenverhältnis ist.
Bei uns ist es "üblich", dass die Paten den Schulranzen kaufen.
Aber die Patin unserer großen Tochter (Studentin) wollten wir das nicht zumuten. Sie besorgt eine Kleinigkeit, die in die Schultüte rein kommt.
Die Schultasche kaufen wir.
Die Patin unserer kleinen Tochter hat jetzt schon gesagt (ist erst in einem Jahr so weit), dass sie gerne die Schultasche kaufen möchte.
Wir werden unserem Patenkind wahrscheinlich auch einmal die Schultasche kaufen, wenn die Eltern damit einverstanden sind.
Wie gesagt. Üblich ist was erwünscht, finanziell möglich und glücklich macht.
Ich würde da nie drauf bestehen und wenn die Patin statt Schultasche kaufen lieber Zeit mit ihrem Patenkind verbringen möchte finde ich das viel wertvoller.
Schön finde ich es, wenn die Paten an solch besonderen Tagen mit einbezogen werden.
Das wünschen wir uns auch für unsere Kinder. Ist natürlich immer auch eine Frage, ob man es zeitlich einrichten kann.
Viel Spass Euch mit Eurem Patenkind,
nena20

18

Hi,
was ueblich ist, weiss ich nicht - ich wollte etwas schenken, was mein Patenkind laenger begleitet und habe einen Kinder Brockhaus gekauft.

Alles Gute,

Athena