Umfrage: Wie oft seht ihr eure Eltern?

Hallo!

Mich würde mal interessieren:

a) wie oft telefoniert ihr mit euren Eltern?
b) wie oft seht ihr euch?
c) von wem geht die Kontaktaufnahme häufiger aus?

Bei mir ist es so, dass ich mit meinen Eltern ca. 1x im Monat telefoniere und genau so oft sehen wir uns auch. Die Kontaktaufnahme geht zu 99% von mir aus, da mein Vater meint, ich hätte ja eine Flatrate, wenn er anruft, dann kostet es ja sein Geld.....#aerger Es ist auch so, dass ich bei einem Telefonat quasi gar nicht zu Wort komme und das ewig lange dauert. Ich würde mir kürzere, aber effektivere Gespräche wünschen...

Ich habe teilweise ein schlechtes Gewissen, aber ich sehe es auch nicht ein, dass immer ich die Kontaktaufnahme machen soll, über einen Anruf würde auch ich mich mal freuen....

Wenn wir (mein Partner und ich) meine Eltern besuchen, dann schaut es so aus, dass mein Vater uns stundenlang zuredet, ohne auch nur einmal groß zu fragen, was es bei uns so neues gibt... Es ist mir klar, dass ältere (in diesem Fall 70) Menschen einen großen Redebedarf haben, aber das ist sehr sehr anstrengend. Zumal es sich hier nicht um Kommunikation handelt, sondern um eine sehr einseitige Sache.
Wir sind jedesmal gestresst, wenn wir wieder heimfahren und deshalb reicht uns das 1x im Monat ...

Ich würde einfach mal gerne wissen, wie das bei anderen so läuft, ob ich da die große Ausnahme bin, oder ob es anderen ähnlich ergeht.

Lg und danke für eure Antworten!#danke

1

meine mutti:

a) alle zwei tage, manchmal auch jeden tag und dann 3 tage nicht

b) unterschiedlich, mal 2 bis 3 mal die wo, dann mal wieder fast 2wo nicht

c) hält sich die waage beim anrufen




mein vater:

a) 1x im jahr, wenn überhaupt

b) 1x im jahr, wenn überhaupt

c) ich habe kein bock mehr drauf, von mir kommt nichts mehr (längere geschichte bei uns beiden)




meine eltern leben beide in neue partnerschaften, meine mutter in der gleichen stadt wie wir und nur 5 minuten fußweg. mein vater wohnt 40minuten autofahrt von uns entfernd.

sie sind 56 und 58jahre alt.

vg

2

Hallo,

a) alle 7-10 Tage
b) alle 2 Wochen
c) von beiden gleich

Sweety

3

Sowohl a) als auch b) bis auf Ausnahmen täglich.
Aber ich arbeite auch mit beiden zusammen und wir wohnen sehr nah beieinander. An manchen Tagen wie z.B. gestern sehen wir uns nur kurz (hab den Autoschlüssel geholt ;-)) an anderen, wie heute werden wir nachmittags 2-3 Stunden zusammen verbringen #schein

c) ist sehr ausgewogen. Meist wollen wir dann aber auch was. Hab z.B. gestern wegen Autoschlüssel angerufen. Meine Mutter heute, weil sie mich gefragt hat, ob sie mir auch Fisch vom Boot mitbringen soll usw.- jetzt geh ich rüber #winke

4

Hallo Mirja,

hier mein Beitrag, auf dass er Dir weiterhelfe ;-)

<a) wie oft telefoniert ihr mit euren Eltern?> etwa alle vierzehn Tage, es sei denn es liegt etwas Dringendes an

<b) wie oft seht ihr euch?> etwa fünfmal im Jahr, dann aber für mehrere Tage

<c) von wem geht die Kontaktaufnahme häufiger aus?> von beiden Seiten gleich

Viele Grüße

Ralf

5

Huhu,

- ca. jeden 2. Tag

- irgendwas zwischen 1 und 4 mal die Woche würde ich schätzen

- beiden


allerdings gilt das für MEINE Eltern und mich.

Als komplette Familie ( also mit meinem Mann) sehen wir sie vielleicht alle 2 Monate mal.

Bei meinem Mann und seinen Eltern siehts so aus:

- ca. einmal die Woche

- irgendwas zwischen 1 in 4 oder 6 Wochen

- sowohl als auch

mein Mann fährt auch nicht ohne mich hin, irgendwie ist das Verhältniss dorthin "frostiger" als zu meinen Eltern.

lg

Andrea

6

Sehen 2 mal im Jahr, sie Wohnen 700km weit weg.

Telefonieren jeden Tag

7

hallo,


a) wie oft telefoniert ihr mit euren Eltern?

so ca. 1-2x die woche, je nachdem ob und was so anfällt.

b) wie oft seht ihr euch?

im durchschnitt so ungefähr alle 2 wochen. kann auch mal kürzer sein.

c) von wem geht die Kontaktaufnahme häufiger aus?

das gleicht sich aus. mal ich, mal meine eltern. manchmal tele wir auch 2 tage hintereinander falls was ist, manchmal auch tage nicht. ist einfach unterschiedlich.

#winke

8

hallo,

meine mutter ist erst anfang 50. allerdings verstehe ich was du meinst, wenn ich an meine 80 jährige oma denke...
jedenfalls hat mein sohn einmal die woche einen omatag, da sehen wir uns natürlich. meine schwiegermutter hat auch einen omanachmittag, also sehen wir sie dann. also in der regel einmal die woche die omas. jedes 3. wochenende min. sind wir bei beiden (wohnen von uns beide 50km und voneinander nur etwa 10 km. entfernt) manchmal mehr, wenn verantsaltungen udn geburtstage sind und manchmal weniger. auch besuchen uns zum. meine eltern auch ab und an, machen am wochenende was mit dem enkel oder wie gestern danach noch essen gehen mit uns. meine schwiegereltern besuchen immer wir, aber das ist ok für uns. mein schwiegervater ist am liebsten bei sich und das ist ok für uns.
telefonieren tu ich mit meiner mutter min. 2-3 mal die woche. nicht immer intensive gesrpäche, da wir usn ja sowieso sehen. auch mal so zwischendurch kurz. ebenso ist es mit mir uns meiner schwester.
insgesamt find ich es gut so, wie es ist.

lg

9

Meine Mutter ( 77 J.) ist seit 1 Jahr Witwe, wohnt etwa 12 Km entfernt und ich besuche sie 1 Mal in der Woche. Bei Bedarf auch häufiger.
Letzte Woche war ich nicht da und als ich sie Heute anrief, war sie tödlich beleidigt.
Als ich ihr sagte, dass sie ja schließlich auch mal anrufen ----oder vorbei kommen könnte, hat sie gemeint, es wäre meine Sache, mich um SIE zu kümmern.


Eva