Jetzt ist er weg :-(

    • (1) 20.02.11 - 14:37

      Hallo!

      Heute morgen haben die Kinder und ich meinen Mann in die Kaserne gebracht.Er ist jetzt unterwegs nach Afghanistan.
      Er muß ausgerechnet in das Camp,in dem am Freitag drei deutsche Soldaten von einem afghanischen Soldaten erschossen wurden.Es ist das gefährlichste Gebiet,in dem deutsche Soldaten sind.
      Wir mußten beide beim Abschied weinen #heul.
      Wir vermissen ihn jetzt schon und hoffen,dass er physisch und psychisch heil,wiederkommt!

      Mascha mit William #torte 5 in 7 Tagen,Henry 3,5 und James 4 Monate

          • So schaut aus.

            • Seh ich auch so, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

              Da kann der AKV ja nu nix zu, dass dort in Kabul die Soldaten in Gefahr sind und den Orden hat er nicht wegen seiner Tätigkeit als Verteidigungsminister bekommen. Ehe man meckert, sollte man sich mal schlau machen

              Ich finde es auch schlimm, dass die Männer dort so in Gefahr geraten und ihr Leben für einen Frieden riskieren, der von einigen so nicht gewollt ist.
              Deshalb fühl dich gedrückt und glaube fest daran, dass dein Mann wohlbehalten und gesund wieder heim kommt. Meine Daumen für dich sind gedrückt!

      #liebdrueck

      Wie lange bleibt er weg?

      Lg Tanja

    Ich knuddel Dich einmal ganz fest!!! #liebdrueck

    Ich hab meinen Mann genau heute vor einer Woche zum Flughafen gebracht und nun sind es gute 6,5 Monate bevor ich ihn wieder in meine Arme schließen kann. Er ist in Kunduz und morgen ist bei ihm im Lager die Trauerfeier für die gefallenen Kameraden.

    Ich weiß wie Du dich fühlst- mir geht es genauso.

    LG
    Susi

    P.S. Du kannst mich gern per PN anschreiben

    Hallo,

    wir hatten auch das *vergnügen* am freitag um 4 uhr....

    oh war das traurig :-( jetzt ist er schon 2 tage weg und 118 haben wir noch vor uns :-(

    fühl dich #liebdrueck den nur wir wissen wie es uns geht!!!

    Meld dich wenn der Schuh drückt!!!


    liebdrück...lg winnie

    hab auch icq und msn....freu mich über kontakte

    Hi,

    mir kommt gerade die Gänsehaut. Kann Dich so gut verstehen und ich weiß genau wie Du dich fühlst, denn mein Mann ist auch in Afghanistan . Wir haben es allerdings in 4 Wochen geschafft er ist seit Mitte Nov. weg.

    Ich bin mit den beiden Kindern und einer ungeplanten Schwangerschaft ( hab ich ihm per Skype mitteilen müssen) zu Hause geblieben.

    Ich wünsch Dir ganz viel Kraft und hoffe das Du irgendeine Unterstützung hast ob familiär oder von Freunden. Das ist jetzt soooo wichtig.

    Macht ihr das zum ersten Mal mit oder hattet Ihr diese Situation schonmal?
    Wir zum 1. Mal und ich hoffe es trifft ihn so schnell nicht wieder.

    Kannst Dich gerne per PN melden wenn Du dich mal austauschen magst.

    LG Katha

    Ich wünsche Deinem Mann alles Gute, damit er heile wiederkommt! Mir würde es da wohl ähnlich gehen!

    (13) 21.02.11 - 15:13

    Oh Man, das muss ja schrecklich sein. Und Du sitzt mit den 3 Kindern zu Hause und freust Dich über jedes Zeichen. Wünsch Dir viel Kraft und das die Zeit ganz schnell vorüber geht. Alles Gute.

    Gute Nerven beim Zählen der Tage wünsch ich Euch.

    Hab meinen Mann auch diverse Male an die hierfür bekannten Flugplätze gebracht und wieder abgeholt.
    Als unsere Tochter unterwegs war hat er gekündigt. Mit Kindern möchte ich mir das nicht vorstellen müssen.

    Denk nicht zuviel nach. Er wird Euch auch vermissen.

    Lg,
    FINA

    (15) 21.02.11 - 22:16

    Vielen Dank für Eure aufmunternden Antworten :-).
    Er ist jetzt in Mazar-e-Sharif,hat da ein paar Tage aufenthalt bis es weitergeht.
    Habe heute sein erstes Paket mit Verpflegung losgeschickt und hoffe das es schnell ankommt und er sich freut.
    Jetzt sitze ich hier und warte darauf das wir Skypen können.

    LG

    Mascha

Top Diskussionen anzeigen