Welchen Familien Film im Kino könnt ihr empfehlen?

    • (1) 29.12.15 - 17:52

      Hallo.

      Mein Sohn 5 hat z.Zt. Kiga Ferien und ich mag zum Abschluss gerne mit ihm ins Kino.

      Welcher Film hat euch und den Kindern besonders gut gefallen? Und ab welchem Alter seid ihr mit den Kind ins Kino?

      Danke schon mal und Lg
      Miriam

      • hallo,
        momentan läuft nichts, was ich mit einem 5jährigen gucken gehen würde. alternativ würde ich die 2 anderen "männer" ;-) wegschicken und ihr 2 macht euch einen gemütlichen kinonachmittag auf der couch mit popcorn, decke usw. da wäre die auswahl riesig auf maxdome oder aus der videothek. wir machen das gerne mit unseren großen, wenn der kleine hopser schläft :-).
        ich habe für dich gegoogelt: am 9.1. läuft "feuerwehrmann sam" an im kino. kennt er die figur?
        ansonsten denke ich, muss man nicht unbedingt vor schuleintritt schon im kino gewesen sein, es ist dunkel, laut und man muss still sitzen, darf nicht plappern, und - was ich wichtig finde, der humor und die konversationen im film sollten schon verstanden werden. viele rennen mit 3/4jährigen schon ins kino und schwärmen, wie toll kind still war - wirklich verstanden wird ein ganzer film in dem alter allerdings selten. aber dein sohn ist ja auch schon etwas älter :-).
        lg & viel spaß eich beiden!!

          • Hallo!

            Nur als Info (hab nämlich wegen meinem Zwerg, der Feuerwehrmann Sam auch toll findet, grade gegoogelt):
            Der Film läuft NUR am 9. und 10. Januar und auch nur in ausgewählten Kinos! Für uns wäre das nächste der größte Kinopalast der Region mit 13 Kinosälen und 40 Minuten Anfahrt - das tue ich meinem kleinen und mir zum ersten Kinobesuch nicht an...

            Liebe Grüße!
            Nanyana

      (7) 30.12.15 - 00:08

      Heidi war toll. Meine Tochter ist fast 4 und hat den Film geliebt. Allerdings ist der Film ziemlich lang (ca. 110 Minuten), und meine Tochter hat gegen Ende angefangen, auf, vor und unter ihrem Sitz rumzuturnen. Da wir in der Nachmittagsvorstellung waren, in der nur Kinder mit ihren Eltern saßen, hat es offensichtlich niemanden gestört. Alle Kinder waren laut, haben kommentiert, gelacht und sind auf den Sitzen rum gerutscht. War ein Erlebnis. Ich fand den Film übrigens auch wunderschön.

      • Hallo.

        Heidi hatte mein Mann auch vorgeschlagen, aber 2 Stunden schafft mein Sohn nicht, da kenne ich ihn zu gut!

        Vielen Dank und Lg Miriam

        Meinst du den neuen Heidi-Film? Den würde ich z. B. niemals mit einer Vierjährigen ansehen.

        • (10) 31.12.15 - 19:18

          Das kommt natürlich aufs Kind an. Meine fast 4jährige Tochter hatte keine Schwierigkeiten, dem Film kognitiv und emotional zu folgen. Wir gehen aber häufig ins Theater, und dies war nicht der erste Film, den sie gesehen hat. Andere Kinder desselben Alters haben da vielleicht weniger Erfahrung und mehr Schwierigkeiten.
          Und der neue Heidifilm ist wirklich ganz wunderbar. Konventionell, aber realitätsnah erzählt, mit einer entzückenden Heidi, einem ans Herz gehenden Almöhi und einem bärbeißigen Geißenpeter und natürlich großartigen Landschaftsaufnahmen.

    Die Peanuts war ganz suess. Aber fuer 5 Jahre vielleicht too much.

    Hallo!
    Wir waren gestern mit 3 unserer 4 Kinder in Snoopy/Peanuts.
    Die Kinder (4, 8 und 10) und wir fanden den Film sehr süß, nichts daran zu finden, was kleine Kinder erschrecken könnte oder so. Auch sehr gut schon für 4-5 Jährige anzusehen.

    Es war der 2. Kinofilm unseres jüngsten. Er hat die knapp 90 Minuten ohne Probleme still gesessen.
    Sehr zu empfehlen!
    Lg Sportskanone

    Hallo,
    wir waren am Montag im Peanuts-Film. Der ist durchaus ab 5 Jahren geeignet und war wirklich schön.

    Bei uns läuft auch noch "Der kleine Prinz" und "Arlo und Spot". Die sollten auch für einen 5jährigen gehen.

    LG
    Martina

    P.S.: Unser Großer war ca. 5 Jahre alt beim ersten Kino-Besuch, der Kleine gerade 4.

Top Diskussionen anzeigen