wenn der partner sich nur noch für das Kind interessiert

    • (1) 31.03.16 - 23:59

      Hallo meine damen

      Oft fühlen die Männer sich 2 ranging wenn die Kinder kommen bei uns ist es anders rum. Seitdem unsere Tochter da ist und bald wird sie 2 zählen für ihn gemeinsame Zukunftspläne nicht mehr geschweige denn zeit mit mir alleine zu verbringen kennt das jemand ? Ich denke mir ich bin immer noch ich auch wenn ich Mutter bin aber er will nur noch Vater sein. Kennt das jemand ?

      • Hallo,

        Daran ist die Ehe meiner Eltern gescheitert. (Sie ließen sich nie scheiden, haben sich bis zum Schluß angeschwiegen)

        Da ist viel Fingerspitzengefühl gefragt. Meine Mutter z.B. war dann zornig und eifersüchtig auf uns Mädchen. Das brachte wiederum meinen Vater dazu uns noch mehr zu umsorgen und die scheinbar fehlende Mütterlichkeit auszugleichen.

        Am Ende waren wir alle "Papa-Kinder" die Ihren Vater gegen die "böse" Mutter verteidigen mussten.

        Ich weiß nicht, wie der richtige Umgang mit der Situation aussieht. Die größte Gefahr sehe ich in der Eifersucht, die entstehen kann und in dem Rückzug, den du evtl. antreten könntest. Also dich von Mann und Kind zu distanzieren.

        Versuche mit deinem Mann wieder ein Team zu werden, aber nicht seine Aufmerksamkeit vom Kind zu dir zurückzuholen. Sei da ganz behutsam. Er darf nie den Eindruck haben, dass es "entweder Kind oder Frau" heißt.

        Und keine Vorwürfe wie "unsere Zukunftspläne sind dir egal" oder "du siehst in mir keine Frau mehr"
        Da muß er sich unweigerlich verteidigen, das bringt ihn nicht näher zu dir.

        Viel Erfolg #klee

        Hast du mal vorsichtig versucht mit Ihm darüber zu reden? Kann es sein das etwas vorgefallen ist das er sich so verhält? Oder ist es direkt seit der Geburt so? Und wie kommst du auf die Sache mit den Zukunftsplänen? Redet er da einfach nicht mehr drüber oder sagt er direkt er will irgendwas nicht mehr? Vielleicht kann die kleine mal bei Oma und Opa bleiben und ihr mal in Ruhe essen gehen?

        (4) 01.04.16 - 12:54

        Puh du arme, das ist ja gruselig. Würde da ganz schnell eingreifen und dagegen steuern irgendwie. Sonst spielt sich das ein und ihr verliert euch als Paar. Würd ich genauso deinem Mann sagen. Dass du es toll findest wie er in der Paparolle aufgeht, aber dass du auch deinen Mann vermisst..

        Unser Sohn ist 4 Monate alt und wir schauen immer zu, dass wir Zeit zusammen haben und bei uns gibt es auf keinen Fall "nur" Baby. Auch so von den Gesprächsthemen. Klar geht viel ums baby, aber weiß Gott nicht alles. Da bin ich auch sehr froh drum.

        Viel Erfolg!! Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen