Taufe - kleine Aufmerksamkeit für Paten ?

    • (1) 28.04.16 - 12:34
      Inaktiv

      Hallo ihr lieben !

      Unsere Taufe steht bald an und ich habe mich gefragt ob wir unseren Taufpaten eine Kleinigkeit als Erinnerung schenken sollen.

      Mir fällt nur leider nichts ein... Ein Foto mit unserer Tochter von der Taufe bekommen sie sowieso.

      Eine Taufkerze in ganz klein vielleicht?

      Soll ja echt nur was kleines sein. Hmm...

      Vielleicht habt ihr ja noch tolle Ideen oder Denkanstöße:)

      • (2) 28.04.16 - 12:50

        Hallo.

        Finde ich total überflüssig und keiner der 3 Paten meiner Tochter hätte da irgendwas erwartet.
        Habe ich im Übrigen auch noch nie bei anderen Taufen im Familien- und Freundeskreis erlebt, dass man den Paten irgendwas schenkt.

        LG

        • (3) 28.04.16 - 13:04

          Ok, ich war das letzte mal als Kind auf einer Taufe und habe echt keine Ahnung wie "man das so macht " :)

          Ich denke es wird jeder ein tolles erinnerungsfoto bekommen, das reicht .

          Lg

      (5) 28.04.16 - 13:33

      Das Erinnerungsfoto reicht!

      (6) 28.04.16 - 14:10

      Hallo,
      macht an dem Tag ein schönes Foto (jeder Pate natürlich einzeln mit dem Täufling) und verschenkt es. Es gibt auch so kleine Foto-Alben "Mein Patenkind", das haben die Paten unseres Großen das erste Jahr Weihnachten bekommen mit den ersten Foto's....
      LG
      Martina75

    • (7) 28.04.16 - 15:52

      Es gibt z.b. Patenkerzen. Die kann man passend zur taufkerze machen lassen, oder selbst herstellen.

      Oder einen patenbrief machen (schaut euch mal ein paar Vorlagen im netz an).

      (8) 28.04.16 - 17:17

      Wir hatten zur Kommunion unserer Tochter sehr hübsche Tischkarten für die Gäste mit einem persönlichen Text und einem kleinen Schutzengel für jeden dran, dies konnte sich jeder mitnehmen. Vielleicht eine Idee für alle Gäste?!
      Speziell für die Paten wird nichts geschenkt, eher andersrum!

      (9) 28.04.16 - 17:42

      Zum einen gab es von uns von der Kirche für die Paten so eine Art "Erinnerungskarte", da standen die Daten drin, der Taufspruch, ich glaube auch der Text der für die Lesung ausgesucht war. Das fanden beide sehr nett.

      Wir haben passend zur Taufkerze für alle anwesenden Familien und Paten je eine kleine Patenkerze machen lassen, die wurden dann mitgesegnet und sie konnten sie nach Hause mitnehmen.

      LG
      Pikku

      (10) 28.04.16 - 19:00

      Hallo.

      Finde auch, dass ein Foto reicht.

      Alles weitere finde ich so überflüssig wie die Gastgeschenke, die oftmals Kinder bekommen, wenn sie auf ner Kindergeburtstagsparty waren....#augen

      LG

      Hallo,

      räusper, räusper ... habe von den Eltern meines Patenkindes ein gerahmtes Foto von mir und dem Kind bei der Taufe bekommen. Leider nicht besonders gut fotografiert, weil ich damals kurz davor selbst entbunden hatte, sehe ich leider extremst unvorteilhaft aus. Bilder von mir im Profil mag ich nicht.

      Das Kind ist seltsam belichtet und in Wirklichkeit auch viel hübscher als auf dem Foto. Sie haben es auf DinA4 Größe hochgeblasen und aufwändig rahmen lassen .... Und einfach erwartet, dass es im Wohnzimmer bei unserem Familienbildern hängt.
      Rahmen passt vom Stil und der Farbe überhaupt nicht. Wie gesagt, das Foto erinnert mich nur daran, warum es sinnvoll war, nach der Geburt drei Monate Diät zu halten :-p.

      Eines Tages werde ich es verschwinden lassen. Irgendwie. Und behaupten, die Katze hätte es leider von der Wand gefegt oder so.

      Also kurz: Ich wäre froh gewesen, ich hätte nichts geschenkt bekommen.
      GLG
      Miss Mary

      (12) 29.04.16 - 13:49

      Bei uns bekommen die Taufpaten von der Gemeinde ein Patenurkunde.

      (13) 29.04.16 - 18:45

      Hi,

      ich bin niemand der sich viel Firlefanz hinstellt und bin heilfroh das niemand auf die Idee gekommen ist mir eine Taufkerze zu schenken.

      Ich habe nach der Taufe von der Mutter eine e-mail mit 3 oder 4 Bildern bekommen und konnte mir eins aussuchen. Dazu kam die Frage ob ich lieber ein kleines Standbild im Glasrahmen oder ein gerahmtes für die Wand möchte. Letztendlich habe ich mich nämlich gar nicht für eines von der Taufe entschieden, sondern eines was auch die Familie an der Wand hängen hat wo der Kleine so süss staunend in die Welt guckt.

      Darüber habe ich mich sehr gefreut und habe mir auch hemmungslos ausgesucht was ich gerne möchte. Dafür halte ich es auch in Ehren und habe es gerne da stehen.

      Gruss

      Ornella

      (14) 30.04.16 - 15:18

      Wir hatten für die Paten unseres Sohnes T-shirts mit The Godfather/Godmother besorgt, gibts auch in Deutsch mit der Pate/die Patin.

Top Diskussionen anzeigen