Wer hatte auch Bammel beim Hauskauf?

    • (1) 28.06.16 - 09:29

      Hallo

      Wollt mal hören wie euch ging

      Wir haben gestern bei Einen Haus zugesagt in unserer Heimat. Bei Familie und Freunden.

      Wird ein Umzug von über 500km.
      Ich freuemich riesig auf die Heimat Stadt und auch das meine kleine (2 Jahre ) dann einen Garten hat und viel Platz zum toben.

      Mein Mann ist beruflich sehr viel unterwegs. Immer Deutschlandreit manchmal auch Ausland.

      Also immer mal für paar Tage weg.

      Jetzt kommt mir bisschen die angst. Der Kredit und das ich dann mit ihr im so einen großen Haus allein bin.
      Ich weiß klingt doof.

      Aber ist ja ein großer Schritt.

      LG

      • Hallo,

        wir haben vor 2 Jahre ein großes Haus gekauft, 250 qm, Grundstück 4000 qm.

        Wir sind damals auch von München wieder in unsere Heimatstadt ca, 250 km entfernt gezogen.

        Am Anfang hatte ich schon sehr heimweh, wollte auch nicht wirklich aus München weg. Angst hatte ich aber trotzdem keine, denn ein Haus kannst du auch jederzeit wieder verkaufen. Irgendwie denken immer viele, dass wenn man ein Haus kauft oder baut, dass man dann gebunden ist. Ich finde allerdings, dass das nicht stimmt, denn wie gesagt, du kannst es ja jederzeit wieder verkaufen. Ist halt etwas anstregender als ein Mietvertrag zu kündigen.

        Ich bin auch kein Freund von Krediten. Mich belastet sowas immer sehr schnell. Wir haben aber damals extra darauf geschaut, dass wir die Laufzeit nicht über 20 Jahre machen und das mein Mann das mit seinem Gehalt problemlos alleine tilgen kann.

        Durch diese Gründe ist es mir dann doch nicht schwer gefallen und ich freue mich jeden Tag über mein schönes Haus, das mir (und meinem Mann) gehört :-).

        Lg Lorena

        • Was ich vergessen habe:

          Mein Mann ist beruflich auch öfters mal ein paar Tage auf Dienstreise. Wir haben ein Alarmsystem eingebaut. Da ich mich alleine echt nicht wohl gefühlt habe (vor allem nachts) haben wir ein Alarmsystem eingebaut. Seither hab ich keine Probleme mehr wenn ich alleine bin.

          lg Lorena

      (4) 28.06.16 - 10:08

      Guten Morgen,

      noch haben wir nicht gekauft. Wir suchen schon lange, dass wir das perfekte finden, wenn wir so viel Geld in die Hand nehmen oder selbst bauen. Anfänglich hatte ich auch leichte Panik, wenn es so an das eventuelle Ernst werden ging. Das ist mittlerweile verflogen.

      Wie meine Vorrednerinnen schon sagen, wer nichts wagt, der nicht gewinnt. Andere trauen es sich auch. Du wirst das schon schaffen und kannst doch nur gewinnen. Schon wegen der Familie in der Nähe :)

      Ihr schafft das

    • (5) 28.06.16 - 13:05

      Hallo, wir haben festgestellt, dass Kinder gar nicht so extrem viel Platz benötigen :-) Ihr habt bislang nur ein Kind. Man sollte eben beachten, dass die "Tobezeit" doch auch begrenzt ist und spätestens in 10 Jahren vorbei sein wird - den Garten muss man aber ständig pflegen, so wie ein Haus eben auch. Da ist es schon wichtig, dass man Gartenarbeit gern macht ....

      Mein Mann ist auch jede Woche mehrere Tage unterwegs. Das Einzige, was ich nicht mehr tue, ist "Aktenzeichen XY-ungelöst" schauen .... das ist eben die Realität und die passt nicht zu meinem "Mir kann keiner was antun"-Denken :-)

      VG
      B

      (6) 28.06.16 - 13:15

      dann kaufst du dir einen Hund dazu.

      Wen du gewinnst, ist doch die Familie und Freunde!

      #winke

    • (7) 28.06.16 - 21:37

      Ich hatte auch Bammel. Wir leben im Ausland - keine Familie vor Ort. Aber ich finde Haus besser als Mietwohnung mit Kindern. Mehr Privatsphäre. Die Kinder können auch mal laut sein - da bin ich entspannter als wenn mir dauernd die armen Nachbarn im Kopf rumgehen.

      Kredit haben wir so gemacht, dass der auch mit einem Gehalt abbezahlt werden kann. Von ner Trennung würde ich nicht ausgehen (könnte natürlich theoretisch sein) - oder Jobverlust, Krankheit oder Todesfall eines Partners. Dann ist es gut, dass nicht gleich das Haus weg ist. Außerdem muss man ein bissl was auf die hohe Kante legen für größere Reparaturen. Man muss einfach rechnen, ob man das packt.

      Das Gute am Hauskredit ist ja, dass man den abbezahlt und das Geld eben nicht einfach "weg" ist wie bei Miete. Wenn man aus welchen Gründen auch immer das Haus verkauft, hat man Geld wieder raus (normalerweise).

      #rofl Ich kenne dieses Gefühl...

      In der "Kaufphase" hab ich intensive Schwarzmalerei betrieben. Was nicht alles hätte passieren können... #augen

      Jetzt wohnen wir über 3 Jahre mit unseren Kids in unserem eher kleinen, aber feinen Häuschen auf einem großen Grundstück in einer traumhaften Lage. Was wir in diesen 3 Jahren erlebt, genossen und weiterentwickelt haben, ist einfach nur schön...

      Selbst wenn jetzt irgendetwas Unvorhergesehenes passiert, hatten wir einfach eine geile Zeit. Zwischendurch ist noch unser (jetzt) 50kg-Hund eingezogen. Der ist zwar nur "Deko" (er liebt jeden, der kommt), macht aber von außen betrachtet Eindruck!

      Ich möchte das alles, diese ganze Erfahrung um nichts in der Welt missen.

      Ach vergessen:

      Wenn du das Haus nicht zu 100% gepflegt hast, das Bad erst ein Jahr später renovierst oder den Garten mal ein paar Wochen links liegen lässt, weil es zeitlich nicht zu schaffen ist (all das hatten wir phasenweise schon...), passiert - genau - einfach nichts.

      Was denken die Leute (Um so einen Garten muss man sich jederzeit perfekt kümmern) denn immer, was dann passiert? Kommt dann die Sittenpolizei? #kratz

      (10) 29.06.16 - 15:53

      Hallo,

      ich kann das gut verstehen. Wir haben letzten Monat unser Haus gekauft - mit dem Unterschied, dass wir vorher schon fast 3 Jahre zur Miete drin gewohnt haben...also kein Umzug und alles ist schon bekannt...

      Aber auch den Umzug in völlig neue Wohngegend haben wir schon mitgemacht - mittlerweile 4 x in den letzten 15 Jahren. Wenn man Kinder hat, ist es einfacher - durch Kita und SChule und die Vereine lernt man schnell Leute kennen, sofern man nicht erwartet, dass alle gleich auf einen zukommen und befreundet sein wollen. Da muss man schon selbst offen sein und auf andere zugehen, neue Bekanntschaften, Nachbarn etc. zu sich mal einladen usw.

      Ich habe festgestellt, dass es so im Schnitt 3 Jahre dauert, bis man sich wieder einen eigenen guten Freundeskreis in einer neuen Wohngegend angeeignet hat - bei den Kids geht es allerdings schneller. Unser Jüngster hatte schon nach wenigen Wochen hier gute Freunde und der Große (damals 7) hat etwa ein Jahr gebraucht, bis er so SEINE Kumpels gefunden hatte.

      Upps - habe jetzt erst gelesen, dass ihr ja zu Familie und Freunden zieht...Dann würde ich mir mal gar keine Sorgen machen. Du bist ja nicht allein. Du kennst da schon Leute. Und ein Haus zu haben ist toll! Man ist sein eigener Herr und muss auf keine Unter- oder Übermitmieter achten. Die Kinder können auch mal Krach machen, ohne dass es jemanden (bis auf die Eltern) stört und ein großer Garten ist Gold wert - hier wird Fußball gespielt, herumgetollt, der Pool und das Trampolin aufgebaut und wir sitzen sehr gern hier und bestaunen die schönen Beete und die vielen Vögel (wir haben etliche NEster rings um unser Grundstück), auch Fuchs, Eichhörnchen, Katze und der Nachbarshund schauen immer mal wieder vorbei ;-)

      Ein großer Schritt ist und bleibt es dennoch. Aber wenn ihr die Finanzierung klar habt (genug Polster mit einbauen), sollte auch das gehen...
      Unsere monatliche Zahlung ist nicht höher als vorher die Miete fürs Haus, nur, dass wir jetzt mit jedem Monat etwas mehr von unserem Haus damit "kaufen" - mir gefällt der Gedanke:-D

      LG

      a79

      (11) 30.06.16 - 20:14

      Hallo,
      wir leben in einem Mehrfamilienhaus (mit 3 Parteien) mit zwei Kindern und einem Kinderzimmer.
      Bei uns stellte sich auch einige Zeit lang die Frage nach nem Haus (bauen, kaufen, mieten). Und da alles nicht so funktioniert hat, wie wir uns das vorgestellt haben, haben wir beschlossen in der Wohnung zu bleiben.
      (Wobei ich jetzt ein Angebot für eine Doppelhaushälfte mieten bekommen habe)

      Lg

Top Diskussionen anzeigen