Wieviel Geld braucht ihr monatlich für Unternehmungen/Klamotten/zum Gönnen ( 3 - 4 Personenhaushalt)

Ungefähr in Euro

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 13.09.16 - 10:09
      Inaktiv

      Hallo #winke

      ich wollte gerne einmal von euch wissen, wieviel Geld ihr monatlich braucht, für z.B. gemeinsame Unternehmungen, Klamotten, mal einen Kaffee trinken/Essen gehen, Kino, Bücher, DVDs OHNE Lebensmittel und Pflegeartikel?
      Also rein zum Leben.

      Wichtig dabei ist mir auch eure Personenanzahl, z.B. 3 Personen = Eltern + Kind. Kommt ihr mit dem Betrag zurecht, spart ihr manchmal etwas ein?

      Danke für Eure Antworten! :-)

      • Hallo,

        kann ich gar nicht so genau beziffern, weil jeder ein eigenes Konto hat und wir häufig getrennt unterwegs sind. Ich gehe etwa mit der Kleinen nach dem Kindergarten mal ein Eis essen, Kaffee trinken o.ä., während mein Mann sich sicher auch hier und da mal was gönnt.

        Dann gehen wir ab und an gemeinsam ins Kino, mal einer von uns mit dem Großen, mein Mann und ich gehen einmal pro Woche aus...
        Die Kosten für unser Hobby und den Babysitter zähle ich mal dazu - Klamotten und Bücher nicht. Die braucht man einfach von Zeit zu Zeit, das ist keine fixe monatliche Ausgabe.

        Einsparen? Klar - wenn es mal knapp ist, geht man nicht unbedingt essen oder den x-ten Kaffee trinken. ;-)
        Aber unser Hobby z.B. verbuche ich unter 'laufende Kosten' - das ist nichts, was wir uns gönnen, wenn's gerade drin liegt, sondern das gehört einfach dazu.

        Achso - wir sind zu viert. Mein Mann, zwei Kinder und ich.

        Viele Grüße!

      (4) 13.09.16 - 10:28

      Wir bleiben da sicher sogar zu viert unter 100€ durchchnittlich. Sicherlich ist es auch hin und wieder mehr, aber dann eben auch wieder viel weniger.

      Allerdings habe ich in meiner Rechnung keine feste Beträge wie zB für Musikunterricht, Motorrad, Haustiere, reiten oder anderen Sport o.ä.mit drin, auch keinen Urlaube, obwohl das ja eigentlich auch etwas ist, was wir uns gönnen.
      Aber rein für Extras wie Kino, Schwimmbad, Essengehen, Ausflüge plus Klamotten kommen wir mit unter 100€ sehr gut hin.

      Allerdings gönne ich uns da pro Monat keinen festen Betrag sondern schau einfach was wir klamottentechnisch brauchen bzw was sich an Ausflügen usw ergibt. Und wenn mal ein Monat deutlich über den 100€ liegt, dann ist das eben so. Da ich insgesamt recht sparsam bin, passt der Schnitt dann eh wieder.

    Wir sind zur Zeit zu dritt und brauchen wohl so Ca 300€ im Monate. Die mini ist gerade mal 14 Monate - Unternehmungen sind meist kostenlos mit ihr, dafür fehlt uns abends oft die Lust/Zeit zu kochen und wir nehmen was aus Restaurants mit nach Hause (auch bedingt durch permanente Übelkeit meinerseits :-p). Das wird sich sicher im Lauf der Zeit wieder ändern...Selber kochen und dafür Unternehmungen die gekd kosten. Klamotten werden nach bedarf gekauft aber das ist nicht soviel....im Schnitt kommen wir so gut über den Monat und können noch etwas zurückgelegen.

    Urlaub ist da jetzt nicht mit drin, das geht extra.

    • (9) 13.09.16 - 10:50

      Das hört sich doch gut an, bewegen uns auch ungefähr in diesem Bereich, unser Knirps ist aber noch unterwegs :-D Haben aber dann mit diesem "Budget" gerechnet.

Wir sind ein 3-Personen-Haushalt(30, 7 und fast 1)und lieben gemeinsame Aktivitäten. Mindestens 1 großen Ausflug gibt's monatlich- zur Ferienzeit natürlich deutlich mehr.

Ich achte sehr auf's Geld, damit wir einfach noch mehr unternehmen können, geht es im Sommer oft an den See oder zum Piratenspielplatz. Brotzeit bereite ich stets zuhause vor, Eisessen muss aber doch sein.

Wir gehen auch gerne Wandern oder machen Radeltouren mit Camping. Mit Verbundfahrschein oder Bayernticket kommt man auch günstig sehr weit.

Ich kaufe schon lange keine Bücher oder CDs mehr- das bekommt man für 12€ im Jahr alles aus der Bücherei.

Außerhalb der Ferien kommen wir so gut mit 100-150€ monatlich rum.

hallo,
sowas weiß man doch nur, wenn man haushaltsbuch führt, aus umschlägen lebt oder am monatsende nachrechnet.
wie haben das mal spaßeshalber 2-3 monate gemacht, das ist allerdings schon lange her. wir sind zu fünft und geben das aus, wonach uns ist. das kann einen monat mal null komma null für klamotten sein, einen anderen dann wieder 1000 euro, wenn ein neuer anzug gekauft wird und mehrere andere kleidungsstücke für die kids und/oder uns.
gespart wird immer etwas, aber nicht aus einem bestimmten topf, eher allgemein.
vg

(12) 13.09.16 - 11:54

Hallo!

Wir haben zwar jetzt 4 Kinder aber es waren ja auch mal weniger ;-)
Ich schreibe schon seit Jahren auf was wir ca ausgeben, 2008 da waren wir zu 3. und ein kleines vollgestilltes, windelfreies Baby das somit eigeneltich keine Kosten verursacht hat.
Wir hatten folgende Auflistung:

Wir hatten 2500 Euro zur freien Verfügung. Davon gingen meist 1200 Euro fürs Essen und Essen gehen weg.
Kleidung meist 250 Euro auf den Monat umgerechnet.
Der Rest zu so verbraten.

LG

Hallo

Wir sind zu fünft. Und es schwankt wirklich sehr.
Ich notiere mir seit wenigen Monaten alles in einer App.

Kaffee trinken, Eis oder Restaurant ist bei uns häufig, also mehrmals im Monat, das rechnen wir aber ins Haushaltsgeld mit rein, also zu Lebensmitteln und Pflegeprodukten.

Freizeit fallen nich viele Kosten an. Mal ne Kirmes alle paar Monate.
Vereine oder außer Haus Hobbys gibt's bei uns nicht.

Kleidung und andere Wünsche (Spielzeug, Bücher, Technik...) werden nach Bedarf besorgt. Das ist dann mal einen Monat 0€ und mal 500€.
Im Schnitt vielleicht 200-300 monatlich.

(14) 13.09.16 - 13:01

Hallo, ich kann nicht sagen, wieviel wir da monatlich ausgeben. Das ist wirklich unteschiedlich... Wir sind 5 Personen (3 Kinder mit 2,6 und 7 Jahren) und vorallem Klamotten sind schwer zu kalkulieren. Einen Monat brauchen gerade alle 5 neue Sachen, die nächsten 3 Monate kaufen wir gar keine Klamotten usw..

Für sonstige Freizeitausgaben brauchen wir unter 100 Euro monatlich. Essen gehen wir kaum, mal ein Eis unterwegs vielleicht, aber eigentlich wird immer was von zuhause mitgenommen (also Eis natülich nicht, aber Essen und Trinken für Ausflüge).
Ist ja immer die Frage, wofür man so der Typ ist. Wir legen z.B. alle keinen Wert auf Kino o.ä., was sich aber sicher in den nächsten Jahren ändern wird, wenn die Kinder größer sind.

Bücher, DVDs usw. bekommen die Kinder viel geschenkt zu Geburtstagen, Weihnachten... und Bibliothek ist hier kostenlos für Kinder.

Unternehmungen machen wir hauptsächlich Kostenloses: Fahrradtour, wandern, Botanischer Garten, Spielplätze, Badesee, Freunde treffen, bzw. meistens kommen Freunde zu uns in den Garten und wir verbringen dann ne schöne Zeit. Jahreskarte für Zoo ist hier sehr günstig.

Zur Frage, ob wir mit dem Betrag zurechtkommen: bei uns gibt es keinen bestimmten Betrag, aber wir sind auf dem Konto am Ende des Monats immer im Plus. Also wüde ich sagen, dass wi zurechtkommen :-D

Hallo,

wir sind zu zweit und ich persönlich komme mit 100 Euro ganz sicher nicht hin.

Da mein Mann am WE meist arbeitet, bin ich viel unterwegs mit Hund und treffe mich mit Familie und Freunden. Da ist die ein oder andere Shopping-Tour, Essen gehen, Eis essen, Cappu etc. enthalten. Wenn mir klamottentechnisch etwas gefällt und es zu meiner Garderobe passt, nehme ich es mit. Z. B. möchte ich mir dieses Jahr neue Stiefel/Winterjacke kaufen, ich denke, da werden es sicher 300 - 400 € nur dafür.
Manche Monate ist es dann nur eine Kleinigkeit wie ein T-Shirt oder Unterwäsche, da ist es dann deutlich weniger.

Konzertbesuche o. ä. kommen bei uns seltener vor, weil mein Mann sehr unterschiedlich arbeiten muss und dies die Planung erschwert. Meist unternehmen wir spontan etwas, wenn mein Mann einmal frei hat, oder laden uns Freunde/Familie zum Grillen/Essen ein.

LG

Nici

Top Diskussionen anzeigen