Mutter Kind Kur

    • (1) 21.12.16 - 21:22

      Hallo wer hat eine schon mal gemacht und konnte euch geholfen werden...?!

      Viele Grüße

      • Hallo,

        mit ganz kleinen Kindern ist das die Hölle, ich habe abgebrochen.

        Ich kann dir in dem Alter deiner Kinder nur abraten, du hast Megatheaer beim Abgeben in der Betreuung ohne genügende Eingewöhnung und dann werden sie krank und du bist in Einzelhaft im Zimmer.

        Daheim kam wenigstens abends der Vater heim und hat bei der Betreuung geholfen und das Kind war im Kindergarten gut eingewöhnt.

        Das war halt meine persönliche Erfahrung. Ich hätte damals alleine auf Kur gehen sollen.

        LG

        • Ich glaub Dir, dass das für Euch wirklich blöd war und Du eine Menge Pech hattest.

          Es gibt aber auch durchaus Mütter mit (ganz) kleinen Kindern, die eine Mutter-Kind-Kur als sehr entspannt und erholsam erleben.

          Deshalb würde ich nicht pauschalisieren, dass es ein Reinfall sein muss, nur weil die Kinder klein sind.

          An die TE: Mutter-Kind-Kur ist ja nicht gleich Mutter-Kind-Kur.
          Je nach Diagnose und Wunsch an die Kur suchst Du Dir eine geeignete Kurklinik aus (auch was persönliche Vorlieben angeht), informierst Dich über Erfahrungen mit der Klinik und hast dann schon ganz gute Anhaltspunkte, was auf Dich zukommt und ob Du das möchtest.

          • Ah oke ich wusste nicht, dass ich selbst aussuchen darf. Ich habe mich heute zum ersten Mal erkundigt. Beim HA. Sie meinte wir sollen es bei der Tk versuchen. Könnte wohl klappen. Deswegen heute zum ersten mal geschaut.

            Danke für die Antwort

            • Naja, selbst aussuchen in Grenzen. Wenn die Klinik zur Diagnose passt und mit Deiner Krankenkasse zusammenarbeitet, dann hast Du gute Karten, auch eine Bewilligung dafür zu bekommen.

              Was meinst Du mit, es bei der TK versuchen? Du musst die Kur da beantragen, wo Du versichert bist. Im Moment ist es meist nicht so schwer, eine Kur zu bekommen.

(14) 22.12.16 - 08:36

Das kommt darauf an, was du erwartest, wie deine persönliche Situation ist und wie schlecht es dir geht.
Eine Kur ist kein Urlaub. Klar sagt das jeder, nur erwarten tuen es doch sehr Viele...die scheitern dann. Außerdem kommen noch dazu die Abbrecher, die mit viel zu jungen Kindern gefahren sind (die Kinder waren noch nie vorher fremdbetreut und sollen anscheinend in der Kur plötzlich lernen, was im Kindergarten/Krippe wochenlange Eingewöhnungsphasen benötigt). Kranke Kinder treffen Jeden. Das macht nicht vor einer bestimmten Altersgruppe halt. Ein älteres Kind steckt das nur besser weg und Mama ist da schon etwas routinierter und geübter ;-). Manche sind auch schlichtweg in der falschen Klinik.

Meine Kinder waren damals 4 und 6 Jahre. Das war optimal. Beide wurden zwar auch kurzzeitig mal ein paar Tage krank, aber auch eben schnell wieder gesund. Allerdings habe ich nie die Medikamente des Kurarztes gegeben.

(15) 22.12.16 - 09:59

Danke für eure Erfahrungen. Auf Grund dessen und was man mir jetzt auch im Mutter Kind Kur Haus wäre das jetzt erst mal der falsche Weg. Zumindest alleine mit den Kindern.

Danke euch und schöne Weihnachten

Top Diskussionen anzeigen