Cousine stirbt

    • (1) 21.05.17 - 22:11

      Hallo Leute,

      Ich bin jetzt 17 Jahre alt und meine Cousine ist mit 13 im Koma. Die Ärzte sagen das ihr Zustand immer schlechter wird und ich vermute sie wird in 2 - 3 Tagen sterben. Ich bin sehr traurig deswegen doch ich kann mein Leben noch in Ruhe leben. Doch ich weiß nicht wie ich mich gegenüber meiner Tante verhalten soll ich meine ihre 13 Jahre alte Tochter wird zu 90% bald sterben und die Ursache ist auch .....

      Sei doch einfach du selbst.
      Als mein Sohn damals im Präkoma lag, wusste kein Arzt warum überhaupt. Niemand wusste, ob er wieder aufwacht, oder stirbt. Alles war einfach nur komisch und genauso klingen die ärztlichen Gutachten aus dieser Zeit. Damals wollte ich ganz bestimmt niemanden aus der Familie um mich haben, der mir schon im Vorfeld seine Trauer ausdrückt. Das zieht in dieser ohnehin sehr schweren Zeit nur noch mehr runter. Ich würde das Ganze als Krankheit behandeln und auch so darüber reden. Du kannst nach ihrem Befinden fragen und deine Hilfe anbieten. So kann deine Tante ja vielleicht mal ein paar Minuten Pause machen, während du am Krankenbett sitzt.
      Meine Stiefcousine sollte nach der Geburt übrigens laut Aussage der Ärzte zu 100% das erste Jahr nicht überleben. Gestorben ist sie im Alter von 22 Jahren. Sie hatte zwar einen künstlichen Ausgang, aber ansonsten ein vollkommen normales Leben geführt. Man sollte die Hoffnung nie verlieren.

Top Diskussionen anzeigen