Die Freundin meines Bruders

    • (1) 18.08.17 - 19:32

      Hi ich hab keine Ahnung wie das hier funktioniert aber ich bin ratlos mein Bruder bringt seit einer Zeit so eine wirklich ekelhafte Frau zu meinen Eltern mit er ist 31 und wohnt immer noch dort.
      Es mag hart klingen aber diese Frau würde ich nicht mal die Hand geben ihr fehlen Zähne sie hat seit dem ich sie das erste mal gesehen habe offene Wunden am Bein das soll angeblich von einer Schwangerschaft ,sie ist ziemlich dreckig also sichtbar an Füßen usw also sie sieht aus wie man sich ein Heroin Junkie vorstellt.
      Niemand will die hier im Haus haben und meine Eltern sind leider zu nett um beide vor die Tür zu setzen, mein Vater hat aus dem Bad mittlerweile schon Fußpilz bekommen also ich übertreibe nicht wenn ich sage dreckig

      Jetzt bin ich in der Situation das ich wirklich nicht weiß wie ich damit umgehen soll denn wenn ich mir vor Augen führe was er meinen Eltern da antut Krieg ich hohen Blutdruck.
      Über eins bis zwei kluge Sprüche würde ich mich echt freuen

      • Woher soll er denn wissen, was er "seinen Eltern antut", wenn sie kein Wort darüber verlieren und sich - wenn überhaupt - nur hintenrum beklagen? Es ist ihre Entscheidung, sich dazu zu äußern oder es zu lassen und Dein Bruder ist wohl kein Hellseher.

        Ich hätte meinen Bruder übrigens schon längst mal gefragt, was er an dieser Frau schätzt. Natürlich nicht kackfrech und abweisend, sondern ernsthaft interessiert.

        • (3) 20.08.17 - 08:26

          Und meinem Bruder hätte ich vorgeschlagen, er solle mal seine Freundin unterstützen. So z.B. bei sich duschen lassen, sie zum Arzt begleiten. Dass ihr Zähne fehlen, ist für mich nun nicht so gravierend; nicht jeder hat das Geld für Zahnersatz.
          Das hört sich für mich an, als lebe die Dame in schwierigen finanziellen Verhältnissen und hat(te) es nicht leicht im Leben..

          • (4) 20.08.17 - 09:36

            Nee, das würde ich jetzt wirklich nicht zum Thema eines ersten Gesprächs machen, wenn ich mal nur wissen will, was er in ihr sieht. Später schon und vor Allem nicht als Komplettpaket, sondern wenn überhaupt peu a peu.

            Das Problem ist ja, wenn man merkt, dass eine Person abgelehnt wird, die man liebt, macht man u.U. sofort komplett dicht. Und sollte das eine wahre Geschichte sein, dann ist der Bruder wohl gerade ziemlich blind. ;-)

      Es ist Freitag - tralalalala....

      Vielleicht hat die Dame einfach einen guten Charakter - und vielleicht kann sie auch einfach besser Texte verfassen als du. Gruselig!

    • Ist dein bruder auch ungepflegt???

      Ein gepflegter, ordentlicher mann, würde sich ja niemals so ein partner suchen.

      Du kannst nur mit deinem Bruder reden, den mund aufmachen das sie so einen mensch nicht im haus habem wollen, müssen schon deine Eltern

      Hallo,

      Dein Text ist sehr schlecht verfasst - Rechtschreibung, Grammatik und generell Ausdrucksweise lassen aber den Schluss zu, dass Dir Bildung etwas ferner ist.

      Wenn das nun bei Deinem Bruder und Deinen Eltern auch so ist, dann kann ich schon nachvollziehen, wie Dein Bruder an "so eine" Freundin geraten kann. Das Milieu ist nicht weit entfernt.

      In meinem Haushalt käme mir eine so schmutzige Person nicht - auf meine Toilette und generell in mein Bad erst recht nicht. Ich bin wenig tolerant, was meine eigenen 4 Wände angeht - Menschen muss man schon zur Genüge ertragen. Das muss ich zuhause nicht auch noch haben. Dort haben nur Menschen Zugang, mit denen ich und meine Familie zurecht komme.

      Ungepflegtheit - noch dazu in einem gesundheitsgefährdendem Ausmaß wie in Deinem Fall -toleriere ich nicht.

      Deine Eltern können da nur mit Deinem Bruder sprechen und der Freundin das Haus verbieten.

      Du kannst Dich zwar ekeln, aber das hilft ja nix.

      Wenn Du und Dein Bruder ein gutes Verhältnis habt, dann könnt Ihr ja mal darüber sprechen, warum seine Ansprüche an die persönliche Hygiene seiner Kameradinnen nicht höher sind.

      Vielleicht hilft's.

      LG

      Wenn er mit 31 noch bei den Eltern wohnt, muss es einen Haken geben.Klingt nach Schwiegertochter gesucht Klischee. Entweder Muttersöhnchen oder kriegt auch irgendwelchen Gründen keine ab und ist froh, dass er endlich eine hat. Und wenn eher eine Ekelfrau nimmt, kann ich mir ihn nicht als gepflegten Mann vorstellen...sorry für meine Einschätzung.

Top Diskussionen anzeigen