Touran und 3 KiSitze

    • (1) 09.09.17 - 20:38

      Guten Abend,

      wir erwarten unser 3. Kind und fahren einen Touran. Wir haben Kinder im Alter von 7 und 5. Deren Sitze sind von Kiddy und Cybex und sollen eigentlich nebeneinander reingesetzt werden, damit das Kind Nr. 3 bequemerweise an der Tür sitzt. Nur...diese beiden Sitze passen einfach nicht nebeneinander, da sie im Schulterbereich zu breit sind.

      An die Touranfahrer: welche 3er-Sitzkombi könnt ihr empfehlen?

      Lg

      • Wir fahren einen Touran mit 3, bald 4 Kindern.

        Die Kleinste hat einen Maxi Cosi Priori, bald einen Storchenmühle Größe III. Die anderen beiden sitzen auf Sitzerhöhungen mitHörnchen. Die 3 Sitze passen in jeglicher Kombination nebeneinander.
        Die Babyschale wird auf dem Beifahrersitz Platz finden.

      (4) 09.09.17 - 21:04

      Hallo,

      wir fahren auch einen Touran, unsere beiden großen fast 7 Jahre und bald 5 Jahre sitzen in einem Cybex Solution X-fix. Unser kleiner ist 8 Monate und sitzt in einem Cybex Aton auf der Fahrerseite, dann kommt der große in der Mitte und der mittlere im Sitz hinter dem Beifahrersitz. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Lg

      • (5) 09.09.17 - 21:31

        Suuuuper...ich habe mit unseren Sitzen schon ausprobiert, ob es klappt, wenn wir die Sitze versetzen (also die PKW Sitze)...aber selbst dann sind die zu wuchtig.

        Passen die großen Sitze ohne hin- und herschieben?

        Lg

        • (6) 09.09.17 - 21:48

          Habe mal gerade nachgesehen...qir haben derzeit einen Kiddy Guardian Prp und einen Cybex Solution M. (vorheriges Auto hatten kein Isofox...)...

    (7) 09.09.17 - 21:48

    Hallo,
    gar keine! Der Mittelsitz ist einfach kein vollwertiger Sitz im Touran! Unsere Kinder waren 0, 6 & 8 Jahre, als wir uns nach etwas Neuem umgeschaut haben trotz 7-Sitzer. Geworden ist es ein Alhambra (baugleich mit Sharan).
    VG
    P.S.: Wichtig: Das Abschnallen sollte leicht & schnell gehen. Im Unfall-Fall kann man nicht erst Sitze schieben, Pobacken anheben oder seine Finger zwischen 2 Sitze stecken.

    • Bei uns im Touran schnallen sich alle Kinder alleine an und ab. Recht schnell geht das auch.
      Und der "nichtvollwertige" Mittelsitz stellt hier auch zufrieden...

      • Dass die Kinder sich alleine an und abschnallen nutzt dir im Falle eines Unfalls nicht viel - die Kinder könnten das Bewußtsein verlieren oder so unter Schock stehen, dass sie sich nicht mehr abschnallen können.

        LG

        • Ach und du hast jetzt gedacht, ICH als erwachsene Frau kann sie nicht abschnallen, das können sie nur selbst?
          Oder was soll die Bemerkung?

          Auch immer die Szenarien bei urbia... es könnte auch ein Meteorit vom Himmel fallen und das ganze Auto abfackeln in dem wir sitzen. ODER wir kommen gar nicht erst ins Auto weil wir beim Einsteigen von einem Lkw überrollt werden...

          • Wenn man weiß, wie die Sitze zueinander gestellt sind und die Kinder vielleicht schon das ein oder andere Mal abgeschnallt hat, dürfte das kein Problem sein, aber man muss bei Unfällen immer damit rechnen, dass ein Fremder die Kinder abschnallen muss, der das noch nie in der Form gemacht hat. Ein Fremder weiß u.U. nicht genau, wo die Gurtschlösser liegen und sieht sie u.U. auch nicht, wenn die Kindersitze dicht nebeneinander stehen.
            Abgesehen davon sind Kinderhände kleiner und kommen leichter und schneller in die kleinen Zwischenräume. Wir hatten schon Situationen, in denen das Anschnallen für meine Tochter leichter war als für mich - und ich habe verhältnismäßig kleine, schmale Hände.

            LG

    Hallo!
    Das trifft so nicht ganz zu. Ich glaube es kommt auf das Modell vom Touran an.
    Wir haben bei unserem hinten 5 Sitze mit Isofix. Würde nicht behaupten dass der Sitz in der Mitte kein vollwertiger ist. Das ist genau der selbe wie die äußeren!

    Wir haben hinten, also in der Mitte 2x den MaxiCosi Rodifix und daneben eine FamilyFixBase mit dem Pebble. Meine Kinder 4 und 6 schnallen sich problemlos an und ab.

    Liebe Grüße.

    (14) 11.09.17 - 22:17

    Aus der Sicht einer Sanitäterin kann ich dir sagen: Wenn man den Gurt nicht aufbekommt, wird er durchgeschnitten ;)

    • Eine Aufschneidevorrichtung magst DU dabei haben, im Unfall- oder Pannenfall möchten Erwachsene im Auto (soweit in der Lage dazu) das Kind lieber sofort ohne Wartezeit abschnallen. Ein Gurtmesser hat kaum ein Laie im Gepäck.

      Ich finde es fahrlässig, jemandem zu raten "Macht nicht's, wenn die Kindersitze zu eng stehen und man nicht schnell an die Gurtschlösser rankommt, die Sanitäterin schneidet den Gurt dann durch!"

      VG

(16) 10.09.17 - 09:44

Ich fahre mit meinem touran 4 Kinder. 1 Kind vorne im kindersitz. Ist das eine Moeglichkeit fuer dich ein kindersitz vorne. Hinten in der Mitte habe ich einen roemersitz. Der passt tatsaechlich.

(17) 10.09.17 - 10:55

Neues Auto .. in den Touren passen keine 3 Kindersitze nebeneinander... gibt da nicht arg viele Autos, bei denen das passt. Kenn das Problem gut.

(18) 11.09.17 - 08:02

Hi,

also bevor ich mir ein neues Auto zulege, würde ich darüber nachdenken, neue Kindersitze anzuschaffen, die nebeneinander passen. Wäre weniger (Kosten-) Aufwand.
Es sei denn, dass es in naher Zukunft eh geplant war, ein anderes Auto zu kaufen ;-)

LG
sonntagskind

  • Hi. Nein, ein neues Auto kommt nicht in Betracht. Wir überlegen, die Babyschale in die Mitte zu setzen oder für die Großen neue Sitze zu kaufen.

    Lg

(20) 11.09.17 - 17:21

Hallo!

Der Touran ist - von den Vans - noch einer der schmaleren. Wir fahren einen (deutlich breiteren) Ford S-Max, da passen gerade so ein Kiddy Energie Pro (heue Phoenixfix), ein Cybex Pallas 2fix und ein Guardinfix 2 nebeneinander. Der Pallas war in der Mitte und den Seitenaufprallschutz musste ich abmontieren, damit es ging.
Bei einem Touran wüßte ich jetzt nicht, wie das noch passen soll. Allenfalls könnte ich mir 2 "alte" Cybex Solution vorstellen, die haben noch nicht so einen ausgeprägten Seitenaufprallschutz. Vielleicht passen auch 2 MaxiCosi Tobi oder 2 Römer Kidfix, den empfinde ich auch als recht schmal (den MaxiCosi habe ich selber nicht in gebrauch).

Ansonsten würde ich die Babyschale in die Mitte stellen, wenn die Großen dabei sind, dann passt es auf jeden Fall, das Problem muss dann aber in einem Jahr wieder überlegt werden ;-).

LG

(21) 11.09.17 - 22:22

Wenn ihr den alten Touran habt, wisst ihr bestimmt, dass der mittlere sitz kein vollwertiger ist. Unbedingt in der Typenliste vom Knidersitz schauen, ob der gewählte sitz in der mitte stehen darf(sprich ob er dafür zugelassen ist). vom Platz her würde die Babyschale am wenigsten wegnehmen, wenn sie in der mitte steht (ist aber doof zum anschnallen)
ansonsten schaut euch mal den rodifix von Maxi Cosi an. durch den flexiblen seitenaufprallschutz ist der oft recht patzsparend.

  • (22) 12.09.17 - 15:06

    Hi

    Wir waren heute beim Fachhandel und haben ausprobiert. Babyschale mit Station ist nicjt zugelassen in der Mitte. Es läuft nun auf 3 neue Sitze hinaus. Für die Großen gibt es neue Römer Kidfix SL. Einer davon kommt in die Mitte und laut Typenliste ist das auch zugelassen (nur eben, dass er nicht mit Isofix befestigt werden kann). Baby bekommt MaxiCosi mit FixStation und nachfolgend den Reboarder, der auch rückwärts und vorwärts passt.

    Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen