Tipps für Gesellschaftsspiele gesucht

    • (1) 11.09.17 - 09:09

      Hallo,

      bei uns wird es so langsam Zeit, neue Spiele anzuschaffen. Wir spielen gerne Brett- und Kartenspiele. Ich hab schon im www gestöbert, aber die Auswahl überfordert mich fast #hicks.

      Könnt ihr mir ein Spiel empfehlen? Was ist denn bei euch und euren Kids so angesagt? Meine Kinder sind 8 und 10,5 Jahre alt.

      Vielen Dank im Voraus #blume,

      ez

      • Meine Kinder sind jünger und weit entfernt von Brettspielen. Also kann ich es alterstechnisch vielleicht noch nicht so einschätzen. Aber ich spiele sehr gern die Phase 10 Spiele. Gibt es als Kartenspiel aber auch abgewandelt als Brettspiel.

        Kartenspiel finde ich noch skibbo toll.
        Das verrückte Labyrinth habe ich als Kind gern gespielt
        Das Spiel des Wissens ist ja auch toll vielleicht gibt es da ja eine kinderversion.

        • (3) 11.09.17 - 09:58

          Vom verrückten Labyrinth gibt es eine Kartenversion. Ist eigentlich ein Mitbringspiel. Da sind meine ganz narrisch drauf. Und suf Quizz. Das ist in Dauerbenutzung.

      Hallo,

      bei meiner 8-jährigen Tochter ist zur Zeit
      "Spiel des Lebens Banking " hoch im Kurs.
      Auch meine 14-jährige spielt das gerne mal mit.


      Liebe Grüße
      Tanja

    • Meine Kinder lieben "Ohne Moos nix los" und "Monopoly".
      Ansonsten spielen wir gern Schoko-Hexe, immernoch Lotti Karotti, Mensch ärgere dich nicht, Bettler-Bauer-König (mit Skatkarten) und Uno.

      Hallo,

      wir spielen gern

      Schnappt Hubi
      Kakerlakak
      Uno, Uno Spin
      Das verrückte Labyrinth

      Auch die Klassiker wie "Mensch ärgere dich nicht" und "Monopoly".

      Gestern hat unsere Tochter (10) das Kartenspiel "Double" bekommen, das macht echt Spaß und ist auch prima für unterwegs.

      LG
      sonntagskind

    • Oh, das ist mal eine super Frage: Ich liebe Spiele. In dem Alter mochten meine besonders:

      - Carcassonne (erstmal ohne Ausbauboxen, nur Grundspiel und dann ausbauen)
      (ca. 60 Minuten)
      - Monopoly
      (ca. 60 Minuten)
      - Juniorvariante von Catan (Die Siedler) es gibt div. für Kinder
      (ca. 30 Minuten)
      - Catan für Erwachsene, Grundspiel (sobald man die Juniorvariante mal durch hat)
      (ca. 60 Minuten)
      - Club 2% (das ist aber Solitär), dauert beliebig lange
      - Wild Live (von WWF), ca 60 Minuten
      - Vier gewinnt in 3D-Varianten (Spiel für zwei)
      - Ubongo (da können die Kinder die einfache und du die schwere Seite spielen)
      (ca. 40 Minuten)
      - Schiffe versenken (wenn du das noch nicht gekauft hast)
      - Mister X (Scottland Yard) ca. 60 Minuten. Gerade wegen des jüngeren Kindes würde ich mir zunächst mal die Kindervariante leihen. Nach 5x können sie dann die für die Erwachsenen. Wobei ich das jüngere Kind nicht den Mister X spielen liesse. Wenn es einmal falsch notiert, stimmt nix mehr...

      Wir spielen gerne:
      Catan
      Phase 10
      Doppelkopf
      Uno

      Meine mögen Phase 10 und Spiel des Lebens sehr gerne :-).
      10 & 12 Jahre.

      Hallo,

      Kartenspiel: Skull King, Munchkin, Von Schafe und Drachen, Der Rat von Verona

      ansonsten spielen wir gerne

      Flashpoint, Holmes, und Escape the Room - Spiele, (letztere kann mal leider nur 1x spielen, - von den Exit-Spielen waren wir eher enttäuscht)

      Unsere Tochter ist übrigens 10. Aber wenn dein 8jähriges Kind spieleerprobt ist, sind die Spiele kein Problem und sie machen auch Erwachsenen Spaß.

      lg
      Silvia

      Hallo,

      meine Tochter ist 13 und an den Lieblingsspielen hat sich recht lange nur wenig geändert:

      Die Siedler von Catan
      Monopoly
      Spiel des Lebens
      Make'n'Break
      Spielesammlung (Mensch-ärgere-Dich-nicht, Dame, Mühle, Halma...)
      UNO / Mau-Mau (als "kurz mal zwischendurch"-Spiel)

      Neu hinzugekommen sind in letzter Zeit nur "altbekannte" Kartenspiele:
      Rommée
      Sechsundsechzig
      Poker #schein

      Ich spiele noch ganz gern Scrabble, da hat meine Tochter aber nicht so viel Gefallen dran. Zum Glück aber meine Nichte...

      Viele Grüße
      H.

      Hallo,

      unsere Kinder (7 und 10) spielen gerne Ubongo, Siedler von Catan, Elfenland, Isle of Skye und Alhambra.

      Alhambra finde ich allerdings noch etwas komplex für die Kinder. Da müssen wir Eltern immer beraten, und bisher hat noch keines der Kinder gewonnen. Spaß haben sie trotzdem. ;-)

      Mal so zwischendurch spielen sie gerne Uno oder Schnappt Hubi oder Tsuro.

      LG

      Heike

      Hallo!

      Meine älteren Kinder sind 9 und 10 und die Dauerbrenner in Sachen Brettspiele sind nun schon seit mehreren Jahfen die Gleichen:
      - Monopoly
      - Catan
      - Hotel
      - Carcassonne

      ...und immer mal wieder Mensch ärgere dich nicht, Halma, Schach, Uno, Skip bo, Romme, Spiel des Lebens, Schiffe versenken, Activity, Scrabble, Storys, Story Cubes oder Mastermind.

      Also doch eher die Klassiker. In den letzten Jahren kam auch viel elektronisches dazu...wie Schnappt Hubi oder Kakerlakak usw. Haben wir auch gespielt, aber sooo lange hielt das Interesse dann doch nicht an.

      Lg.Nina

Top Diskussionen anzeigen