5 Personen, zwei Bäder, elektrische Zahnbürsten

    • (1) 27.09.17 - 21:45
      Inaktiv

      Huhu,

      wir haben den Luxus zweier Bäder.

      Unsere Kinder nutzen zur normalen Pflege ein Bad und mein Mann und ich das andere. Bei uns baden die Kinder auch. Morgens brauchen wir beide Bäder. Mein Mann wird maulig wenn er im Bad keine Ruhe hat.

      Bisher haben wir normale Zahnbürsten benutzt. Ich möchte uns nun aber eigentlich alle auf elektrische Zahnbürsten umrüsten. Wie handhabt ihr denn das? Haben wir nun fünf Handteile plus Ladestationen rumstehen? Oder gibt es Familienlösungen? Bei den Kindern macht ein Handteil mit Wechselköpfen kein Sinn. Gerade abends sind wir alle zusammen im Bad.

      Wie handhabt ihr das?

      Gruss

      Ornella

      • Hallo,

        wir sind nur zu 3.

        Ich hatte damals elektrische Zahnbürsten "für alle" gekauft. Also Handteile mit Ladestationen. Das war mir viel zu viel Gerümpel.

        Als ich dann eine gute Schallzahnbürste angeschafft habe, hab ich diese nur einmal gekauft (bei uns ist aber auch nur immer einer im Bad). Hier steckt jeder seine "Zahnbürste" rauf und dann wird losgeputzt.

        Einmal 70 Euro reichten mir auch, da wir sowieso nur nacheinander putzen.

        Ich würde eine Zahnbürste für die Eltern anschaffen. Jeder steckt sein Bürstenteil drauf und gut ist.

        Für die Kinder? Verstehen die sich denn? Machen sie die Zahnbürsten ordentlich sauber (da läuft ja auch mal Spucke und Schaum dran runter - wenn die Kids den Bürstenhalter nicht richtig sauber machen, dann kriegen die Kids sich ja vor Ekel das Kloppen)?

        Das kannst Du ja am besten einschätzen. Im Zweifel würde ich wohl trotz des Preises eher jedem Kind eine anschaffen. Auf mögliches Gezanke hätte ich nämlich keine Lust.

        Und natürlich muss es ein Handteil mit Wechselbürsten sein. Du musst doch die Bürstenköpfe regelmäßig auswechseln.

        Bevor Du Dich aber in Unkosten stürzt, belies Dich mal zur Wirkung von elektrischen Zahnbürsten.

        Am besten funktionieren Ultraschallzahnbürsten mit Spezialzahnpasta. Aufgrund der aggresiven Wirkung sollen diese aber nur maximal alle 4 Wochen verwendet werden, sonst kann der gesunde Zahnschmelz beschädigt werden.

        Die nächst besseren und bei regelmäßiger Nutzung absolut ausreichend sind Schallzahnbürsten. Durch die vibrierenden Bewegungen werden Rückstände auf den Zähnen gut entfernt und in den Zahnzwischenräumen, wo die Bürste nicht hin kommt werden schnell fließende Wasserbewegungen zur Reinigung erzeugt. Sehr effektiv.

        Man muss mit diesen auch wesentlich weniger "normale" Putzbewegungen machen, der Zahnschmelz bleibt gut intakt und wird nicht "runter geschmirgelt". Alles in allem also: Ich würde immer wieder eine gute Schallzahnbürste kaufen anstatt eine "billige" elektrische Zahnbürste. Die wäre nämlich nicht besser als handputzen.

        LG

        • (3) 27.09.17 - 22:22

          Danke für die Antwort.

          Momentan gehen wir noch alle gemeinsam abends hoch und machen die Kinder fertig. Alleine schon deshalb möchte ich für alle einzelne Geräte. Das würde aber bedeuten das wir da drei Bürsten mit Ladestationen rumstehen haben.

          Ich hatte gehofft das es da eine schöne Lösung gibt.

          • Ach was,

            eine gute Schallzahnbürste hält zwischen 14 Tage und 1 Monat. Aufladen kann man also auch woanders. Die müssen nicht auf der Ladestation gelagert werden. Da gehen sie nur kaputt.

            LG

      Hallo,

      bei uns hat jeder sein eigenes Gerät mit allem Zubehör. Die Ladestationen stehen aufgeräumt im Schrank.
      Die Jungs haben auch ihr eigenes Bad; schon daher machen mehrere Ladestationen Sinn. Auch ist jeder für sein Gerät verantwortlich.

      LG

      Hallo! :-)

      Wir sind zwar nur zu zweit. Aber bei uns nehmen die elektrischen Bürsten kaum Platz weg. Die sind ja sehr schmal, zusammengenommen eigentlich schmaler als ein voluminöserer Zahnputzbecher, der bei uns nur als Zahnputzhalter gedient hat. ;-) Man muss sie auch nicht ständig aufladen, meine ist so alle drei Wochen mal fällig und ich putze recht lange. ;-) Somit kann man die Ladestation (die im Übrigen auch sehr klein ist, eigentlich nur ein Untersatz mit Kabel) so lange im Schrank verstauen.

    • Hallo,

      unsere elektrischen Zahnbürsten haben Batterien. Wir nutzen das Modell Advance Power von Braun Oral B und erzielen damit sehr gute Ergebnisse. Die Zahnärztin und wir sind zufrieden ;-)

      Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für euch.

      Viele Grüße,
      lilavogel

      Wir habe auch zwei Bäder und bei uns hat auch jeder seine eigene Bürste die einfachen Oral für um die 30/40 Euro Die Bürsten stehen mit der Zahnpasta im Zahnputzbecher und eine Ladestation steht an der Steckdose die anderen Ladestation stehen im Schrank , meistens wird immer mal eine geladen die sind ja nie gleich alle.

      .

      Wir haben auch 2 Bäder. Das obere ist das Kinderbad für die beiden Jüngeren und da stehen 2 elektrische Zahnbürsten + Ladestation.
      Das untere Bad wird von unserem Großen und uns Eltern genutzt, da stehen ebenfalls 2 elektrische Zahnbürsten+Ladestation--eins teilen mein Mann und ich uns (natürlich mit unterschiedlichen Köpfen ;-) ) und eine nutzt mein Großer.

      (10) 28.09.17 - 14:38

      Hallo,
      wir haben eine Ladestation, zwei Zahnbürsten-Handteile (der Akku hält ja ein paar Tage her) und für jeden natürlich eine separate Aufsteckbürste. Allerdings haben wir auch nur ein Bad.
      Der Aufsatz ist ruckzuck gewechselt, Zähneputzen dauert max. ein paar Minuten und wenn zwei gleichzeitig putzen können - reicht doch eigentlich. Ihr werdet ja in einem Bad auch max. zwei Waschbecken haben, oder? Dann müssten ja zwei ein Becken zusammen benutzen.
      LG

      Natürlich hat jeder seine. Ki der haben ihre Farbe ausgesucht, ich habe eine weisse mein Mann eine Schwarze.

      Hallo Ornella,

      große Familie im Haushalt...zwei Bäder... Wäre es nicht besser, zwei Ladestationen zu kaufen? Die Hersteller machen sie ganz gut (oder sie bemühen sich darum https://www.dentmania.de/braun-oral-b-trickle-ladestation-f%C3%BCr-elektrische-zahnb%C3%BCrste) . Und noch.. die Kinder können "große Aufgabe" bekommen-sich um eigene Ladestation und Zahnbürsten zu kümmern ;-)

      LG Anja

      Wir haben eine Ladestation angeschlossen, da kommen abwechselnd mal alle Zahnbürsten drauf.

Top Diskussionen anzeigen