Froschbauch bei Vitamin-D Mangel,wer kennt das?

    • (1) 04.10.17 - 20:32

      Hallo,
      ich habe meine Tochter (mittlerweile 12 J.) einfach mal mit zu einem Orthopäde genommen,weil sie immer so schrecklich mit den Knochen knackt.Den Arzt musste ich privat zahlen,da dieser nicht mit den Krankenkassen zusammen arbeitet,aber das war mir egal,einen Termin gab es so schnell bei einem Kassenarzt leider nicht.
      Dieser Arzt hat dann u.a. festgestellt,das meine Tochter einen „Froschbauch“ hat und das das auf einen Vitamin-D Mangel deutet.
      Und tatsächlich,er hat Recht.Der Wert liegt unter dem Normalwert und sie soll jetzt Dekristol 20 000 IE einnehmen.
      Meine Sorge ist nur,geht dieser Froschbauch wieder weg?Sie hatte schon immer einen etwas dickeren Bauch,auch als Baby schon,aber kein Arzt hat sowas diagnostiziert.Ich bin froh,das es erkannt wurde.Aber hat jemand sowas schonmal gehört?
      Ein Froschbauch entsteht anscheinend bei Vitamin-D Mangel und wenig Bauchmuskeln.

      Danke 🙏

      • (2) 05.10.17 - 06:42

        Der Bauch entsteht ja, wie Du sagtest, durch zu wenig ausgeprägte Muskulatur am Bauch und gleichzeitige Luftbildung, evtl. noch Verstopfung. Das vergeht also wieder, wenn der Mangel behoben wurde und sie vielleicht auch etwas Sport dafür macht.

        Wurde eigentlich eine Rachitis diagnostiziert und die Ursache dafür gesucht?

        • (3) 05.10.17 - 17:24

          Hi,
          nein,nur eine leichte Skoliose.Dafür macht sie jetzt Krankengymnastik und wir haben Übungen für die Bauchmuskulatur bekommen.
          Hoffe,das geht wieder weg,da sie eh schon nicht die schlankeste ist 🤔
          Danke für deine Antwort ☺️

Top Diskussionen anzeigen