Verwirrt

    • (1) 02.11.17 - 20:41

      Hallo liebe Leute
      Und zwar hab ich da mal ein Problem

      Ich nehm jetzt seit knapp zwei Monaten die Pille (Durchgangspille) Marke ( Jubrele? )
      Und nun hatte ich sie mal sechs Tage vergessen zu nehmen. Habe sie dann eine Woche lang wieder jeden Morgen genommen, nun hatte ich einen Tag Blutung ganz ganz minimal so dachte mir nichts bei und nächsten morgen steh ich auf und dachte ich habe Nacht einen ungebracht ( sorry für das ziemlich genauere)
      So abends war wieder nichts heute morgen aber wieder normale Blutung und nun wieder nicht !


      Muss dazu sagen haben die dreimonats Spritze gehabt und abgesetzt und nach meiner Pause die Pille anfangen...nach 6 Wochen Dauer Blutung )

      Danke schon mal für Tipps und Infos

      • Hallo,
        Ich würde darauf tippen, dass sich dein Körper nach der Umstellung von der Dreimonatsspritze auf die Pille noch im Hormonchaos bzw. einer Umstellungsphase befindet, was durch das Vergessen der Pille für 6 Tage verstärkt wurde. Dass die erste Blutung nach Absetzten (so ist es ja beinahe wenn man mehrere Tage nicht einnimmt) der Pille stärker ist als zuvor, ist relativ normal, insbesondere bei Pillen, die durchgängig eingenommen werden.
        Ich würde dir raten, künftig darauf zu achten, die Pille wirklich regelmäßig einzunehmen um deinen Körper nicht noch mehr zu 'verwirren'. Bei allen weiteren Blutungen, die dir seltsam vorkommen, frag am Besten deinen Gynäkologen.
        Alles Gute!

        Ich nehme auch seit etwa 2 Jahren diese Pille. Ich habe immer wieder Zwischenblutungen gehabt. Seit Dezember nun aber nicht mehr. #zitter Der Verhütungsschutz müsste nach einer Woche lt. meiner Frauenärztin bei regelmäßiger Einnahme wieder da sein. #winke Was mich aber stark nervt sind meine Stimmungsschwankungen und die damit verbundenen Fressattacken #mampf und Gewichtszunahme. #augen Deshalb suche ich da nach einer Alternative ohne Hormone, sehr sicher und kein Kondom. ;-)

Top Diskussionen anzeigen