Erster Geburtstag

    • (1) 12.02.18 - 16:18

      Hallo zusammen,

      also ich bräuchte mal euren Rat.
      Gestern hatten mein Mann & ich eine Diskussion über die Gästeliste für den ersten Geburtstag unseres Sohnes, welcher erst im Juni ist 🙄.

      Ich würde mir wünschen, dass wir mit den Großeltern (seine & meine Eltern) sowie Tante & Onkel plus jeweils Partner/in den Tag verbringen. Also wären wir dann 11 Personen in unserer recht kleinen Wohnung. Zuerst Kaffee Kuchen & nach dem Geschenke auspacken ein Ausflug in den Tierpark.

      Nun ist es so, dass seine Oma & Tante, welche im Rollstuhl sitzt, beide bei meinen Schwiegereltern wohnen. Bei jeder Veranstaltung werden die beiden mitgebracht und mein Verhältnis zu der Oma war schon immer SEHR angespannt.
      Ich habe gesagt, dass ich es echt mal gut fände, wenn "nur" seine Eltern kommen würden & die beiden doch nicht bei allem dabei sein müssen. Hierüber war er sehr traurig & meinte, er könne niemals sagen, dass die beiden nicht eingeladen sind.

      Nun sitze ich hier und überlege, ob ich zu fies bin.....

      • (2) 12.02.18 - 16:30

        Hmmm, also grundsätzlich müsst ihr beide euch einig werden, wen ihr einladen wollt. Ich persönlich finde es nur ziemlich befremdlich, dass ihr Oblel, Tabte und deren angeheiratete Partner einladen wollt, aber nicht die Urgroßmutter, die sich sicherlich sehr freuen würde, den Geburtstag ihres Urenkels mitzuerleben.

          • (5) 12.02.18 - 16:50

            Ja aber anscheinend möchte dein Mann SEINE Oma dabei haben. Wenn ihm das wichtig ist, solltest du dich da zurück nehmen, finde ich. Es ist ja schließlich eine nahe Verwandte und nicht irgendeine Bekannte um 3 Ecken...

            • (6) 12.02.18 - 19:10

              Ja wie es aussieht muss ich mich da wohl zurück nehmen... wie immer. Zu Mal es mir eigentlich eher darum geht, dass mein Kleiner einen tollen Tag haben soll. Ich muss dazu anmerken, das Verhältnis zwischen meinem Mann und seiner Oma ist jetzt auch nicht prickelnd. Er fühlt sich quasi verpflichtet die beiden miteinzuladen.

        • (10) 12.02.18 - 20:07

          Bur, weil Du ein schlechtes Verhältnis hast, muss dein Sohn ja nicht auf seine Oma verzichten. Reiß dich den Tag doch einfach zusammen. 364 weitere Tage musst du sie ja nicht sehen!!! Das Leben ist viel zu kurz, um sich das Leben unnötig schwer zu machen. Ich komm auch nicht mit jedem aus unserer Fanilie so herzlich zurecht. Aber sie gehören nun mal dazu und Familie kann man sich bekanntlich nicht aussuchen...

          Habt n tollen Tag... es ist der deines Kindes.

          • (11) 12.02.18 - 21:13

            Es geht um die Oma und die Tante meines Mannes. Die Großeltern meines Sohnes sind selbstverständlich erwünscht.
            Aber du hast natürlich Recht. Es lohnt sich nicht, sich zu ärgern.

            • (12) 12.02.18 - 21:39

              Die Oma deines Mannes ist auch die Oma deines Sohnes... nur mit Ur davor 😉 Ganz ehrlich... mag ja sein, dass du n Disput kit ihr hast... aber es gibt nicht viele Kinder, die noch zwangsläufig ne Uroma haben. Und ich werde wahrscheinlich nie eine sein... hab spät Kinder bekommen und meine Kinder... ist fraglich wann und ob sie überhaupt mal Kinder haben werden... was ich damit sagwn möchte ist: freue dich mit deinem Kind... und meine Güte... die Tante... ein Esser mehr in der Runde... macht den Kohl auch nicht fett... 😉
              Dann ganz viel Spaß beim Feiern!!!

              LG

    (13) 12.02.18 - 16:56

    Also, entweder ihr ladet nur die Großeltern ein und niemanden weiter. Oder extra Leute von beiden Seiten. Eine Seite "bevorzugen" würde ich nicht.

    Im Tierpark verläuft sich eh alles. Und während des Kuchens reißt man sich einfach mal zusammen.

    • (14) 12.02.18 - 18:04

      Bevorzugt wird ja keiner. Es wäre einfach nur schön, wenn mein kleiner Schatz einen schönen Tag haben könnte, ohne blöde Sprüche seiner Mama gegenüber.

      • (15) 12.02.18 - 19:04

        Lass doch bitte dein einjähriges Kind da raus! Es geht nur um deinen Egotripp.

        • (16) 12.02.18 - 19:13

          Da du mich und die Vergangenheit nicht kennst, kannst du sowas nicht behaupten. Das finde ich übrigens hier sehr unangemessen. Ich frage hier um Rat und möchte nicht blöd angefahren werden. Diese Frau schafft es auch fast immer meine Geburtstage zu ruinieren. Daher geht es sehr wohl um mein Kind.

          • (17) 12.02.18 - 22:01

            Jetzt mach dich doch nicht lächerlich!

            Als ob ein Kind in dem Alter darunter leidet, wenn die Uroma eine Spitze Bemerkung der Mutter gegenüber macht!

      (18) 12.02.18 - 21:36

      Also. Er wird eins! Der kleine Schatz.#klatsch

      (19) 13.02.18 - 07:48

      Du begreifst aber schon das er ein jahr alt wird und das es ihm sonst wo vorbei geht ob dir buckelige Verwandtschaft da ist oder nicht

(20) 12.02.18 - 17:05

Eine Uromagehört zum 1. Geburtstag des Urenkels doch selbstverständlich dazu. Und du solltest so erwachsen sein, und Dich an diesem Tag einfach zusammenreißen. Und bei ggf. blöden Sprüchen seitens der Ur-Oma stellt man halt die Ohren auf Durchzug....
Und was die Tante betrifft....dann kommt sie halt auch noch mit. Auf die eine Person kommt es nicht an und vielleicht möchte sie ja sowieso nicht mit, wenn sie hört, dass ihr einen Ausflug in den Tierpark plant. Das ist ihr im Rolli dann vielleicht doch zu anstrengend. Zumindest dieses ganze hin und her, erst zu hause von Rolli in Auto, dann wieder in den Rolli und in Eure Wohnung, dann wieder aus dem Rolli ins Auto und an Tierpark das gleiche Spiel....
Davon ab, wäre mir persönlich ein Ausflug am 1. Geburtstag des Kindes doch etwas zuviel und es lohnt sich ggf. gar nicht mehr, nach Kaffee und Kuchen noch in den Tierpark zu fahren....
LG
Elsa01

  • (21) 12.02.18 - 17:59

    Die Idee mit dem Tierpark ist auch nur eine Eventualität. Je nachdem, ob der Kleine da noch Lust drauf hat. Mir geht es vor allem darum meinem Schatz einen schönen Tag zu bereiten und deshalb wäre es einfach schade, wenn der Tag wie sonst auch immer mal wieder von der Oma bestimmt wird. Nein sie hat keine Lust raus zu gehen, okay alle sind einverstanden und bleiben.

Top Diskussionen anzeigen