Erster Geburtstag

    • (1) 12.02.18 - 16:18

      Hallo zusammen,

      also ich bräuchte mal euren Rat.
      Gestern hatten mein Mann & ich eine Diskussion über die Gästeliste für den ersten Geburtstag unseres Sohnes, welcher erst im Juni ist 🙄.

      Ich würde mir wünschen, dass wir mit den Großeltern (seine & meine Eltern) sowie Tante & Onkel plus jeweils Partner/in den Tag verbringen. Also wären wir dann 11 Personen in unserer recht kleinen Wohnung. Zuerst Kaffee Kuchen & nach dem Geschenke auspacken ein Ausflug in den Tierpark.

      Nun ist es so, dass seine Oma & Tante, welche im Rollstuhl sitzt, beide bei meinen Schwiegereltern wohnen. Bei jeder Veranstaltung werden die beiden mitgebracht und mein Verhältnis zu der Oma war schon immer SEHR angespannt.
      Ich habe gesagt, dass ich es echt mal gut fände, wenn "nur" seine Eltern kommen würden & die beiden doch nicht bei allem dabei sein müssen. Hierüber war er sehr traurig & meinte, er könne niemals sagen, dass die beiden nicht eingeladen sind.

      Nun sitze ich hier und überlege, ob ich zu fies bin.....

          • Ja aber anscheinend möchte dein Mann SEINE Oma dabei haben. Wenn ihm das wichtig ist, solltest du dich da zurück nehmen, finde ich. Es ist ja schließlich eine nahe Verwandte und nicht irgendeine Bekannte um 3 Ecken...

            • Ja wie es aussieht muss ich mich da wohl zurück nehmen... wie immer. Zu Mal es mir eigentlich eher darum geht, dass mein Kleiner einen tollen Tag haben soll. Ich muss dazu anmerken, das Verhältnis zwischen meinem Mann und seiner Oma ist jetzt auch nicht prickelnd. Er fühlt sich quasi verpflichtet die beiden miteinzuladen.

        • Bur, weil Du ein schlechtes Verhältnis hast, muss dein Sohn ja nicht auf seine Oma verzichten. Reiß dich den Tag doch einfach zusammen. 364 weitere Tage musst du sie ja nicht sehen!!! Das Leben ist viel zu kurz, um sich das Leben unnötig schwer zu machen. Ich komm auch nicht mit jedem aus unserer Fanilie so herzlich zurecht. Aber sie gehören nun mal dazu und Familie kann man sich bekanntlich nicht aussuchen...

          Habt n tollen Tag... es ist der deines Kindes.

          • Es geht um die Oma und die Tante meines Mannes. Die Großeltern meines Sohnes sind selbstverständlich erwünscht.
            Aber du hast natürlich Recht. Es lohnt sich nicht, sich zu ärgern.

            • Die Oma deines Mannes ist auch die Oma deines Sohnes... nur mit Ur davor 😉 Ganz ehrlich... mag ja sein, dass du n Disput kit ihr hast... aber es gibt nicht viele Kinder, die noch zwangsläufig ne Uroma haben. Und ich werde wahrscheinlich nie eine sein... hab spät Kinder bekommen und meine Kinder... ist fraglich wann und ob sie überhaupt mal Kinder haben werden... was ich damit sagwn möchte ist: freue dich mit deinem Kind... und meine Güte... die Tante... ein Esser mehr in der Runde... macht den Kohl auch nicht fett... 😉
              Dann ganz viel Spaß beim Feiern!!!

              LG

    Also, entweder ihr ladet nur die Großeltern ein und niemanden weiter. Oder extra Leute von beiden Seiten. Eine Seite "bevorzugen" würde ich nicht.

    Im Tierpark verläuft sich eh alles. Und während des Kuchens reißt man sich einfach mal zusammen.

Top Diskussionen anzeigen