Urlaub - mit Kleinkind und schwanger - Wohin?

    • (1) 15.02.18 - 14:43

      Hallo!
      Weiß nicht genau, wo ich das einordnen soll, aber, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?!
      Letztes Jahr waren wir mit dem Auto nach Sankt Peter Ordnung gefahren und das Wetter war alles andere als schön.
      Davor die zwei Jahre mit Auto nach Italien.
      Letztes Jahr dachten wir daran, wenn ich bis dahin nicht schwanger sein sollte, dass wir nach Mallorca - ins warme! - fliegen. Das ist ja nun hinfällig! :)
      Habt ihr nen Tipp, wo man mit dem Auto hinfahren könnte, die Autofahrt nicht all zu lange ist und es vor allem warm ist?
      Fahren - wegen Kindergarten - in den ersten Wochen der Sommerferien.

      Vielen Dank für eure Tipps!

      • (2) 15.02.18 - 14:56

        Also ich finde Lago Maggiore immer sehr schön. Da hat man natürlich keine Schön-Wetter-Garantie, aber ich finde da kann man auch ohne Sonnenschein viel machen. Wandern, Museen, wunderschöne kleine Städt, die Inseln erkunden, Safaripark Pombia. Hier mal einen Link: http://www.derlagomaggiore.de/de_DE/home/fur-sie-ausgewahlt/familien-kinder

        Wir waren da auf einem super Campinplatz in Lesa - direkt am Wasser mit tollem Blick und schönem Kiesstrand.

        Ansonsten fanden wir das Dahner Felsenland (auch für Kinder) super - da würden wir auch immer wieder hin. Hier waren wir auf dem Campingplatz "Büttelwoog", das war super.

        • (3) 15.02.18 - 18:14

          Lago Maggiore😍 Da war ich schon als Kind immer im Urlaub... und meine Tochter hatte da den ersten Urlaub. Allerdings waren wir bis jetzt auf den Campingplätzen campofelice, Tamaro und Lido Mappo... früher auch noch auf anderen, aber an die Namen erinnere ich mich gerade nicht🙈

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    (8) 15.02.18 - 15:31

    Warum denn nicht Mallorca. Geht doch auch schwanger. 🤔

    • (9) 15.02.18 - 15:38

      Es war nicht so ganz einfach schwanger zu werden - auch bei unserer kleinen hatte ich in der Schwangerschaft auch einiges „verboten“ bekommen und mit schwanger und fliegen...
      tendenziell eher nein

      • (10) 15.02.18 - 15:44

        Naja wenn ein 2 ständiger Flug ein Problem ist dann würde ich überlegen überhaupt in Urlaub zu fahren. Die Strahlenbelastung auf einem Kurzstreckenflug ist wohl nicht gefährdend und die Anreise mit dem Flieger wohl deutlich unstressiger als eine lange Autofahrt. 😉

        (11) 15.02.18 - 16:02

        Aber dann würde ich auch nicht mehrere Stunden Auto fahren. Das ist doch körperlich deutlich anstrengender als ein Flug von 2-3 Stunden. Schön Wettergarantie und kurze Anreise schließt sich irgendwie aus. Da muss man das Risiko auf Regen in Kauf nehmen. Andererseits würde ich mir Südeuropa im Juli/August auch gut überlegen. Da ist es unter Umständen sehr heiß was ich schwanger als extrem anstrengend empfunden hätte.

        • Es geht ja beim fliegen besonders um die Strahlenbelastung.
          Da gibt es halt 2 Meinungen dazu...

          • Naja „Meinungen“ hin oder her. Es gibt ganz klare Zahlen zu dem Thema. Die natürliche Strahlenbelastung liegt In unseren Breitengraden bei etwa 1,3 mSv /Jahr. Ein Flug von Frankfurt nach Rom hat eine Strahlenbelastung von 0,03-0,06 mSv und ist somit im Vergleich zu vernachlässigen. Eine schwangere sollte nicht monatlich nach nee York fliegen aber ein europäischer Flug in der Schwangerschaft ist aufgrund der Strahlenbelastung wohl kein Problem.

        (14) 15.02.18 - 17:06

        Deswegen sagte ich ja auch, dass es eine nicht zu all lange Autofahrt sein sollte

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

(17) 15.02.18 - 16:23

Hallo!
Wir haben ein Kleinkind und fahren an die Nordsee (bin dann in der 35ssw :D).
Wir können allerdings auch mit nicht purem Sonnenschein gut leben.
Unsere Maus liebt das Watt. Das geht m.M.n auch bei nicht so tollem Wetter.
Aber da ist ja jeder anders.

Darf ich fragen, aus welcher Region du grob kommst? Dann kann man auch besser einschätzen, was kurze und lange Autofahrten bedeuten :)

Lg Mery

(20) 15.02.18 - 16:25

Wie wäre es mit den oberitalienischen Seen? Da ist es nciht so heiß und schwül wie an der Adria, aber doch schon warm. Man ist schnell in den Alpen, aber auch schnell mal in einer Großstadt. Man kann baden (Kiesstrand) und in hübschen Städtchen bummeln...

(21) 15.02.18 - 17:52

Von wo in Deutschland fahrt Ihr denn los?

(22) 16.02.18 - 07:39

Hallo,

Wir sind in der gleichen Situation - geplant war für Pfingsten ein Ägyptenurlaub, dann wider Erwarten doch noch schwanger geworden 😄
Wir haben uns dann für den Center Park in Het Heijderbos (NL) entschieden. Da ist die Fahrt nicht zu lange, wir machen wg dem Kleinen eh öfters Pausen, alles Kindgerecht und das Wetter kann uns egal sein 😉

(23) 16.02.18 - 09:33

Ich war in der 2. SS an der Ostsee im Urlaub, ebenfalls Schlechtwetter pur. Es war nicht langweilig, wir hatten trotzdem tolles Programm. Aber ab und zu hätte man im Sommerurlaub halt auch gerne schönes Wetter ;-)
Jetzt in ich mit dem 3. schwanger und wir werden dieses Jahr nach Italien fahren. Ich freu mich riesig und hoffe, auf tolles Wetter :-)

  • Ja, gegen MAL regen, sagt ja auch keiner was! Aber im Sommerurlaub wollen - wir zumindest - es warm, sonnig, entspannt... und nicht wie im letzten Jahr nur kalt, nass und windig 🙈

(25) 16.02.18 - 10:57

Wir fahren seitdem wir Kinder haben in den Center Park, teilweise auch mit Oma und Opa weil ein 6 Personen Haus nicht viel teurer ist als eins für 4.
Eben wegen: -kurze Anreise, -kinderfreundlich, -viele Möglichkeiten TROTZ Regen.
Da gibt es sowohl Hotel, als auch Ferienhaus.

Aber gut-Wetter-Garantie hast du da halt nicht.
Meiner Meinung nach schließt sich das alles gegenseitig aus. 🤷

Top Diskussionen anzeigen