Großes Trampolin auch Innen nutzbar?

    • (1) 18.02.18 - 11:32

      Hallo zusammen,

      wir werden wahrscheinlich bald in ein Haus ziehen und haben dann die Möglichkeit unserer Tochter den Wunsch eines Trampolins zu erfüllen :)
      Jetzt habe ich mir gerade die Frage gestellt, ob man ein großes Tranpolin im Winter auch in einen Hobbyraum stellen könnte. Da hätten wir viel Platz.
      Wie ist das denn bei euch? Stehen eure Trampoline nur im Garten? Werden sie im Winter abgebaut?
      Freue mich auf eure Erfahrungen
      Viele Grüße
      Flaps

      • Hi,
        Wir haben das Trampolin 6 Jahre draußen stehen lassen. Die Federabdeckung hat meisten gelitten.

        Etliche Nachbarn bauen es auf und ab, es verzögert den Prozess ungefähr 2 Jahre.

        Hätte meine Schwester nicht immer die Scheune unserer Eltern besetzt, hätte ich es, die 400 m in die Scheune geschleppt. Dort hätte man auch von der Höhe her, unbesorgt springen können.

        Ich würde mir nicht die Arbeit machen, es andauern auf und abbauen. Auch muss euer Hobbyraum extra hoch sein, oder lasst ihr dann den Fangschutz weg?

        Gruß Claudia

        • Vielen Dank für deine Erfahrung.
          Dachte eben, dass Kinder im Winter Zuhause so wenig Sportmöglichkeiten haben und daher dachte ich daran es eben auch mal innen zu nutzen im Winter.
          Ja, der Raum ist sehr hoch. Da würde ein Trampolin mit Netz reinpassen .

          • Die Frage ist, wie hoch ist die Decke?

            Wenn ich überlege wie hoch meine Tochter hüpft, wird mir Angst und Bange.#zitter

            Unseres (3 meter) wird im Herbst abgebaut. Ich habe nämlich keine Lust das wenn es stürmt ständig im Auge zu behalten.

            Das von meinem Nachbarn ist trotz Bodenverankerung bei letzten Sturm 2 Gärten weiter gelandet.

            Ich schätze mal ende März/anfang April kommt es wieder raus.

            Lg

      (6) 18.02.18 - 12:54

      Ob es in einen Hobbyraum passt kann ich dir leider nicht beantworten...

      Wir haben unserer Trampolin im letzten Jahr gekauft. Da war unsere Maus 1 1/2. Sie liebt es, springt aber natürlich nicht so hoch wie ältere :D

      Wir haben es im Herbst abgebaut, als es vom Morgentau immer nass war. Und sich die Pfützen vom Regen auf dem Rand gesammelt haben... Wir fanden den Abbau auch nicht so schlimm.
      Und würden es immer wieder so handhaben.
      Es wird sicher bei uns auch im März/April wieder aufgebaut :)

      Viel Spaß mit dem Trampolin :)
      Mery

    • (7) 18.02.18 - 13:19

      Wie hoch ist denn der Raum? Wir haben draussen das grosse das ganze Jahr. Und drinnen ein ZimmerTrampolin

      Wir haben unseres seit 9 Jahren draußen stehen, einmal mussten wir das Sicherheitsnetz austauschen lassen.

      Hallo,

      unseres steht jetzt auch seit 9 Jahren ganzjährig draußen. Nächste Saison werden wir mal die Randabdeckung tauschen, ansonsten ist alles top.
      Abbauen wäre kein großer Aufwand, aber ich sehe keinen Vorteil.

      Im Hobbyraum würde ich es nicht haben wollen. Erstens nimmt es gewaltig Platz in einem Raum ein (das nimmt man draußen gar nicht so wahr) und wenn ich die Jungs springen sehe, kann ich mir das in (normalen) geschlossenen Räumen nicht unfallfrei vorstellen.
      In einer Scheune könnte ich es mir vorstellen.

      LG

      (10) 18.02.18 - 14:26

      Hey, wenn ihr 5-6 m hohe Decken habt, geht das, klar! Wir haben letztes Jahr das zweite gekauft, das erste war von Hudora und hat 8 Jahre gehalten. Das einzige, was wir im Winter abgenommen haben, waren Sprungtuch und Netz. Das Gestell selbst haben wir 1x umgedreht und es stand immer draußen. Unser jetziges Trampolin ist von Aldi und komplett stehengeblieben diesen Winter. Es wurde aber auch bei Schnee fröhlich gesprungen. Kompletter Abbau käme mir nicht in die Tüte und drinnen springen auch nicht, wozu haben wir einen tollen Garten und die Kinder gute Klamotten?! Grüsse!

      (11) 18.02.18 - 16:40

      Also ganz ehrlich, das würd ich nicht machen, die hüpfen da schon ziemlich hoch und so ein großes Trampolin steht ja auch schon auf ziemlich hohen Füßen, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

      Hallo

      ja man könnte ein großes Trampolin natürlich auch drinnen nutzen, wenn eure Deckenhöhe hoch genug ist.
      Bei einer Deckenhöhe von 2,50m oder 3m würde ich es NICHT machen, die springt sonst mit dem Kopf an die Decke.

      Wir hatten bzw. haben unseres im Winter auf dem Speicher aufgebaut, ist inzwischen schon fast 17 Jahre alt. Da ist noch oben hin reichlich Platz und unser jüngster kann sich drin austoben.

      Kinderüberraschung

      Hallo,

      für drinnen kann ich mir das nicht vorstellen. Unser erstes Trampolin war no name und stand 9 Jahre draussen. Ausgetauscht wurde einmal die Randabdeckung. Unser jetztiges ist von Hudora und wird auch immer draussen stehen bleiben. So können die Kinder es auch ganzjährig nutzen. Draussen und Bewegung passt doch gut.

      lg emilylucy

      (14) 19.02.18 - 08:41

      Hallo,

      bei uns in der Gegend bleiben die meisten Trampoline draußen. Wir wohnen im Ruhrgebiet und hier ist meist kein "strenger Winter". Meine Tochter und ihre Freundinnen gehen, sofern es trocken ist, auch im Herbst/Winter draußen springen. Sie ziehen dann diese Turnschläppchen an.

      Den Platz im Hobbyraum würde ich mir nicht so zustellen. Eine große freie Fläche zum Tanzen, Seilchen springen, vielleicht sogar Ball spielen, usw. fände ich viel toller. Ein Rollbrett, ein paar Turnmatten, etwas zum Balancieren... würde ich wohl anschaffen. So kann man den Raum vielfältig nutzen.

      Viele Grüße
      H.

Top Diskussionen anzeigen