Geschenk Idee für den Papa

    • (1) 13.04.18 - 10:32

      Hallo zusammen,

      bald steht der erste Vatertag vor der Tür. Habt Ihr schon Geschenke oder Geschenkideen? Ich habe an eine Handyhülle mit Bild von unserem Sonnenschein, oder an ein gleich bedrucktes T shirt für Papa und Baby gedacht .

      Würde mich über Vorschläge freuen

      Danke LG

      Hihi lustig, hab den ganzen Morgen danach geschaut und einen Body anfertigen lassen mit dem Satz: Für den besten Papa der Welt, alles Liebe zum 1. Vatertag.
      Den ziehe ich ihm abends an und der Papa darf morgens den Kleinen holen ;-)

      Ich finde das süß, wenn man als Mama etwas für den Papa macht. Wir sind ja auch froh, dass wir so tolle Väter für unsere Schätze haben :-)

      Ich hatte zuerst noch an eine Kaffeetasse mit Foto gedacht oder ein Weizenbierglas mit einer schönen Gravur.

    Zum ersten Vatertag habe ich eine Tasse mit Bild machen lassen.
    Allerdings waren wir genau zu dem Zeitpunkt ohne Papa im Urlaub in Frankreich. Da hatte er wenigstens eine Kleinigkeit zum freuen.

    Stimmt eigentlich gar nicht zum 1. Vatertag wurden wir nach Geburt an dem Tag aus dem Krankenhaus entlassen. Da hätte ich nichts, da hätte ich andere Sachen im Kopf.

    Hallo, ich mag diese künstlichen Geschenke vom Baby nicht - das ist doch total unecht und Kind weiß von nix. Ich würde dem Vater etwas von mir schenken, worüber er sich richtig freut, was er sich wünscht (was für Hobbys hat er?), und dabei zum Ausdruck bringen, was für ein toller Papa er ist, wie sehr er sich einbringt und wie gerne XY (Baby) Zeit mit ihm verbringt. VG

    • Hallo,

      du solltest dann etwas für deinen Papa besorgen oder nennst du deinen Mann seit der Geburt eures Kindes "Papa"? DAS habe ich versucht zu vermeiden.
      Ich habe leider nur noch die Möglichkeit meinem Paps Blumen auf das Grab zu stellen und das wird auch gemacht. In den meisten Fällen bekomme ich dann gleichzeitig den Auftrag für meinen Mann auch einen Strauß zu besorgen von unseren Kindern und auch mit auf das Grab zu stellen, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen selber was für meinen Mann, den besten Papa für unsere Kinder, irgendwas zu besorgen oder zu basteln, dafür waren die Kinder zuständig und das haben sie auch gemacht.
      Genauso zum Muttertag, da werde ich meine Mom abholen und mit ihr irgendwo zum Essen fahren, Blumen bekommt sie das ganze Jahr über von mir, mind. jede Woche einen Strauß oder irgendwas Blühendes für ihr Gärtchen.

      LG

      • Sehe ich genauso :-)!
        Die TE will ihrem Mann aber etwas schenken.
        VG

        • Dafür gibt es doch genug Anlässe: Geburtstag, Ostern, Weihnachten usw. aber Vatertag "gehört" den Kindern oder dem Vater der TE, weil sie ja dessen Kind ist (und Kind bleibt man immer, egal, wie alt man ist)

          LG

          • Ich denke, die TE kann es machen, wie sie es möchte.
            Vatertag feiern wir z. B. gar nicht, Muttertag in dem Sinne auch nicht. Meine Mutter bekommt von mir immer Flieder irgendwann um Muttertag herum, das hat Tradition bei uns bzw. meiner Mutter und ihrer Mutter. Ich selbst mache mir nichts aus diesen künstlichen Tagen wie Valentinstag, Muttertag, Vatertag, die restlichen 362 Tage ins gesamt sind für mich bedeutsamer.

Hi,

meine persönliche Meinung dazu:

Geschenke zu Muttertag/Vaterag sind Aufgabe der Kinder, nicht des anderen Elternteils. Ich werde mit unserem Sohn zusammen etwas basteln, da bekommt mein Mann dieses Jahr das erste Mal was.

Wenn im Kiga was gebastelt wird, bekomme ich vielleicht auch was 😁.

Ggf. kommt um die Zeit auch unser 2. Kind auf die Welt, also vielleicht gibts auch nix für den Papa, wenn ich keine Zeit habe 😂

Ich finde es ok die Kinder bei Bastelarbeiten zu unterstützen, würde aber zum Beispiel kein Geld beischießen für ein Geschenk, wenn sie später Taschengeld bekommen.

Finde sowieso beide Tage, genau wie Valentinstag total unnötig. Meine Eltern bekommen da auch nichts, meine Schwiegereltrn immer eine Kleinigkeit, da sie immer als Babysitter bereit stehen und uns immer helfen und unterstützen wenn nötig. Unter dem Jahr laden wir sie da aber auch Mal als Dankeschön zum Essen ein, unabhängig von diesen "Feiertagen".

Top Diskussionen anzeigen