Geschenk tum 90. Geburtstag

    • (1) 01.05.18 - 22:25

      Hallo!

      Unser Opa wird dieses Jahr 90. Er lebt im Pflegeheim, ist aber dafür noch recht rüstig, so dass es eine Feier geben wird.

      Ausflüge sind nix mehr, Bilder von uns und den Kindern hat er viele, ein Präsentkorb scheidet auch aus, da er keinen eigenen Kühlschrank hat, Alkohol trinkt er nicht, Klamotten werden auch nicht mehr benötigt, da wird, wenn doch mal ne unterhose gebraucht wird, halt eine gekauft, die Tageszeitung ist aboniert.

      Was zum teufel schenkt man denn einem 90jährigen Mann??? Ohne geschenk möchten wir nicht kommen, auch wenn er das natürlich nicht erwartet.

      Danke für eure inspirationen.

      LG Bianca

      • Hallo, das ist aber wirklich schwer. Wir sind nächste Woche auch auf einem 92. Geburtstag, aber der wird nicht besonders groß gefeiert. Ich werde eine gute und teure Flasche Saft kaufen und sie, wie bei Wein entsprechend in eine Geschenktüte packen. (Wie bei euch hat unsere Oma alles und möchte nichts) Vielleicht wäre es auch eine Idee für euch. Ein paar Flaschen hochwertigen Saft (muss man nicht kühlen) und eventuell etwas Obst oder Pralinen dazu.
        Viele Grüße

        Wenn er die Tageszeitung liest, liest er evtl auch anderes? Ein Buch? Der Inhalt käme auf seine Interessen an... Mein Schwiegervater hat sich in den letzten Jahren gerne mit der deutschen Geschichte beschäftigt, die er miterlebt hatte.

        Schmuck für sein Zimmer? Wir haben mal einen elektronischen Bilderrahmen geschenkt und gleich mit ca 20 Fotos von uns bespielt. Und dann natürlich immer mal aktualisiert.

        Wenn Urenkel da sind: diese Bücher "Opa erzähl mal". Da werden (wie in einem Freundebuch) Fragen gestellt mit Platz zum Ausfüllen - aber natürlich Fragen zu früher, zur eigenen Kindheit.. Mein Schwiegervater hat das Buch gerne ausgefüllt, wohlwissend, dass er seinen Enkeln diese Dinge "von früher" nicht mehr persönlich erzählen kann. Ist aber sicher Typsache.

        Wir sind im Juni auf einem 92. geburtstag meiner Grosstante.

        ich habe eine leinwand mit meinen händen und den füßen und händen unserer tochter gemacht.

        denke, dass sie sich freut.

        Habs im atelier im urlaub im
        robinson letzten monat gemacht. da es hilfe gab, ists toll geworden.

      • Womit beschäftigt er sich denn im Pflegeheim? Vielleicht kann man da ansetzen? Ich stelle mir ja vor, wenn ich mal alt bin, zocke ich den ganzen Tag. Sofern ich die moderne Technik dieser Zeit dann bedienen kann.

        Einem heute 90-jährigen könnte ich mir auch vorstellen, etwas Technisches zu schenken, das er selbst sich nicht hätte wünschen oder kaufen können, da er von dessen Existenz nicht weiß. Muss man halt überlegen, was er nutzen kann.

        Ein Tablet mit vorinstallierten apps für seinen Geschmack. Ein interessantes Hörbuch. Einen digitalen Bilderrahmen mit verschiedenen Bildern oder Videos eurer Familie. Einen schönen Film oder Serie.

        Und wenn du ihm ein Fotobuch machst, so Bilder aus seinem Leben, mit Texten dazu?
        Ich hab das für meine Ma zum Geburtstag gemacht, allerdings hat sie eine starke Demenz, die auch zu dem Zeitpunkt bestand und es tut ihr gut in dem Buch zu blättern. Aber auch alle anderen, die es gesehen haben fanden es so toll und hätten sich darüber gefreut.
        Ich habe mit Kinderbildern von ihr angefangen und dann bis zum Urenkel!
        LG

        Leckere Pralinen, Kreuzworträtselblock in Großschrift, neue Hausschuhe 😀 echt schwierig...

        Was mag er denn?
        Verwandte sind zwar Diabetiker und verkneifen sich vieles. Aber zum Geburtstag eine kleine! Packung der Lieblingspralinen.
        Etwas, das er sonst nicht kann/darf, ihm aber ausnahmsweise einen Moment des Genusses bringen würde.

        Saft, Schokoriegel, Süßigkeit aus seiner Kindheit (die damals was besonderes war), Blumen (falls er nicht allergisch ist und sich freuen würde), Rätselheft oder Lektüre (sofern er noch lesen kann/möchte)

        Gibt es Erinnerungen, die ihm was besonderes sind?

        Schlafanzug, den er einfacher anziehen kann?
        Etwas, das ihm das Leben erleichtert?

        Hallo Bianca,
        Bei uns gibt es eine Wein-Genossenschaft, die verkaufen Traubensaft von den Weinbergen, mit Etikett von Lage, Jahrgang usw. Fand ich für mich ganz gut.
        Gruß Bernd

        Hallo,
        Vielleicht sind auch eher nützliche Geschenke etwas ?
        Neue bettwaren, ein Kissen mit Photo oder ne schöne Bettwäsche „ weltbester Opi“ oder sowas ?
        Oder eine Tageszeitung vom Tag seiner Geburt...

        Ich hoffe ich konnte helfen.
        Alles gute für euch
        LG

        (13) 03.05.18 - 04:17

        Ich arbeite in einem Altenheim und meist fehlen: Fön und Nagelpflegutensilien.
        Ansonsten: ein Körbchen mit besonderem Duschgel/Schaumbad, Körperlotion , Rasierwasser, ein guter Nassrasierer,
        Ein 100jähriger Herr hat mir vor kurzem ganz stolz sein nagelneues "Seitenschläferkissen" präsentiert.

Top Diskussionen anzeigen