Mein Freund und ich streiten nur noch....(langer Text)

    • (1) 24.05.18 - 06:41

      Hallo :)

      Seit ich schwanger bin, streiten sich mein Freund und ich nur noch....ich bin zwar erst 15ssw aber das alles macht mich komplett fertig! Er macht 3er schicht...und wenn er in die Nachtschicht geht, dann soll ich auf Nacht noch den Haushalt machen....da ich oft so müde bin schlafe ich dann ein, und lass die sachen bis morgen Früh stehen. Als er gerade nach Hause gekommen ist und ich noch am schlafen war weckte er mich extra auf....und schrie mich so an!! Ob ich leicht zu blöd wäre um den Haushalt zu machen...ich sagte ihm das ich zu müde war...darauf hin er nur du hast die ganze Nacht geschlafen, also kannst jetzt auch um 6 uhr schon aufstehen egal ob du müde bist oder nicht!!

      Wir sind nur noch am Streiten...er bringt mich nur noch zum weinen....schreit wegen jeder kleinigkeit mit mir. Sobld ich nicht das mache was er will...wird er sauer! Er hat schon mit Gägenständen auf mich geworfen....hat mir schon gedroht alles....ich weiß nicht wie es weiter gehen soll...seitder schwangerschaft hat er sich so verändert😭😭😭😭😭😭

      • Ist das Verhalten tatsächlich erst seit der Schwangerschaft so?
        Ist das Kind geplant/gewollt von beiden Seiten?

        So ein Verhalten würde mein Mann sich genau EIN Mal erlauben, danach wäre ich weg. Kind hin oder her.... dass man mal streitet und vielleicht auch etwas lauter wird, ok, aber ich würde mich ganz bestimmt nicht bedrohen lassen und mir vorschreiben lassen, wann ich den Haushalt zu erledigen habe.
        Er hilft ja wohl hoffentlich im Haushalt mit?!

        • Ja es ist tatsächlich seit der Schwangerschaft so. Nein das Kind war nicht geplannt, aber wir freuen uns beide mittlerweile drauf!

          Naya da ich mehr zuhause bin(nur Teilzeit arbeite) ist er der Meihnung ich hab mehr Zeit dazu. Ich geh einkaufen...Koche für Ihn wenn er von der Arbeit kommt, geh mit den Hund raus, putz Fenster alles. Er wäscht die wäsche und das wars dann schon, aber die hängt er nicht mal auf....

          • Unabhängig davon was ich davon halte dass du von deinem Freund so behandelt wirst hast du doch auch mehr Zeit als er. Du bist erst in der 15ten Woche und arbeitest Teilzeit.
            Mit Sicherheit war dein Freund früher schon ein Idiot, du hast jetzt zwei Möglichkeiten entweder du lässt so mit dir umgehen oder du trennst dich.

          • >>...aber wir freuen uns beide mittlerweile drauf!<<
            Ja, das merkt man sofort.
            --- Ironie off---
            So dürfte mein Mann mit mir nicht reden. Entweder klärt ihr das oder Du schmeißt ihn raus, das wird nicht besser, merkst Du ja gerade!

      Hey..
      Unf du bist noch mit ihm zusammen?den hätt ich aber zur sau gemacht!ich hab mittlerweile 2 kinder mit meinem freund und bin verdammt glücklich darüber das er mich unterstützt un in den schwangerschaften eher gemeckert hat weil ich zu viel machen wollte...
      Lass dich nicht so behandeln,was glabst du wie es wird wenn euer baby da ist?bestimmt nicht besser!lass dich nicht wie scheiße behandeln,dann soll er sein dreck selbst weg machen!
      Lg

    • So wie ich das lese ist das wohl kein SCherz das er dich extra weckt das du den Haushalt machst. Und du sollst ihn mitten in der Nacht machen? DA würde ich das nicht mal tun wenn ich NICHT schwanger wäre. Ehrlich der Typ wirft auch noch mit Gegenständen nach dir?
      Was um Himmel Willen willst du mit so einem Neandertaler? Die waren aber vermutlich noch kultivierter als dein Kerl.

      Ela

      Hallo!

      Ich finde das extrem Respektlos.

      Mein Mann arbeitet auch in Wechselschichten, aber das heißt nicht, dass der Haushalt ihn nichts angehen würde. Wir wohnen hier gemeinsam, wir essen beide, wir brauchen beide Geschirr und machen beide Dreck. Also erledigen wir auch BEIDE den Haushalt. Klar gibt es Dinge, die ich öfter mache (Katzenklos, Kochen) und Dinge die er öfter macht (Wasserkisten einkaufen, Wäsche waschen), aber damit verteilt es sich auch wieder.

      Und natürlich schreibt er mir nicht vor, was ich wann zu machen habe. Dann steht halt mal das Geschirr von gestern Abend noch in der Küche, das läuft schon nicht weg. Ich nehme an, dass Du auch arbeitest und Abends manchmal einfach auch nur fertig bist.

      Jemand der so wenig Respekt und Achtung vor Dir hat - hast du dir das wirklich gut überlegt mit demBaby? Wie soll es da werden? Wenn er von der Nachtschicht kommt, und das Baby weint dann tagsüber öfter?

      • Ja ich arbeite normal auch, aber bin jetzt 2 wochen Krank geschrieben. Von ihm kommt immer nur im Gegensatz zu dir Arbeite ich...und du liegst immer nur Faul herum. Er macht mich wahnsinnig. Mein Arzt sagt immer ich soll mich zusammenreißen und gehen...und an das Baby denken(weils fürs kleine auch nicht gut ist). Aber da ich erst 21 bin und mit meiner Familie keinen Kontakt habe...hab ich Angst das ich alleine da steh!!

        Er sagt auch immer wenn es vorbei ist mit uns...nimmt er mir das Baby weg...wenn es auf der welt ist!😒

        • Grade weil du so jung bist, musst du früh genug gegen! Setze Grenzen!

          Ich bin grade in Elternzeit und komme wegen dem Baby zu fast nichts! Da unterstützt mein Mann mich trotz Vollzeitjob und das muss er auch.
          Es wird mit Baby nicht einfacher, zu wird Müdigkeit kommen usw... ich rate nicht oft dazu, aber verlasse ihn!
          Geh zu einer Beratungsstelle und kläre alles (Schwangerschaft, Wohnung, Finanzielles, Rechtliches usw). Nimm eine Freundin mit.

          Du kannst nach Beratungsstellen googeln oder mal bei der Stadt nachfragen, die können auch vermitteln.

          Du weißt doch bestimmt, dass du mit Kind Hilfe bekommst. Da kannst Du Dir eine kleine Wohnung suchen und von ALG2 leben, wenn der Unterhalt nicht reicht. Du wirst über die Runden kommen und musst nicht zu deinen Eltern ins Kinderzimmer.

    Also mein Freund hat manchmal auch Nachtbereitschaft.
    Dann frei ich mich, dass Chips und hab mal die Fernbedienung in meiner Gewalt. Kommt er wieder, liege ich schnarchend auf dem Sofa- hab aber garantiert kein Lappen in der Hand.

    Die Erwartung deines Freundes ist merkwürdig. Wie sollst du denn Abends effektiv den Haushalt schmeisse ? Ihr habt doch sicher Nachbarn, die das Saugen und Trampeln gegen 22 Uhr nicht wirklich als angenehm empfinden.

    Ich wäre auch über solche Worte sehr verletzt und würde das auch ganz klar so sagen. Wenn ihr die Regelung habt, dass du dich zur Zeit um den Haushalt kümmerst, dann in deinen Rhytmus.
    Zudem würde ich noch einmal erklären, dass du nicht so mit dir reden lässt und man Streit auch normal lösen kann.

    In den ersten Monaten meiner Schwangerschaft war ich übrigens sehr anstrengend für meinem Partner, weil meine Gefühle sich neu sortiert haben und ich die erste Zeit Nähe als anstrengend empfand- egal von wem.
    Ich war sehr froh, als meine Hormone sich endlich eingefangen haben und ich wieder normaler wurde

    Und so lässt du dich behandeln? In der Nacht den Haushalt schmeissen damit er womöglich tagsüber seine Ruhe hat. Dem würde ich was Husten. Ich würde meine Sachen nehmen und gehen und zwar schleunigst.

    Ich würde mich von einem Mann weder beschimpfen lassen, noch mit Dingen bewerfen lassen oder geschweige denn mich bedrohen lassen.

    Wie das weiter gehen soll? Musst du selbst wissen...

    Während der Schwangerschaft hast du es wesentlich leichter dich zu trennen, als später, wenn das Baby erst mal da ist. Und wenn du zu denen gehörst, die in der ersten Zeit nicht zu viel im Haushalt kommen, dann wünsche ich dir jetzt schon mal viel Spaß mit den Pöbeleien, dem Geschrei, den fliegenden Tellern und den vermutlich noch kommenden Backpfeifen.

    Sei nicht blöd!!! Geh zu einer Frauenberatungsstelle, wende dich hilfesuchend an Deine Familie. Vielleicht hast du mit 21 auch noch die Chance auf ein Mutter-Kind-Wohnen? Es wird eine Lösung geben, um Hilfe für dich und das Kind zu finden und ALLES ist besser, als so zu leben,

    Kopiere Dir seine Gehaltsbescheinigungen, damit später auch die Ansprüche für das Kind und ggf. für dich berechnet werden können.

    Aber kriege bitte deinen Hintern hoch und suche dir Hilfe. Es wird nicht einfach so von selbst wieder besser.

    LG

Top Diskussionen anzeigen