Meine Schwiegereltern sind toll..

    • (1) 06.06.18 - 08:20

      Guten Morgen,
      ich muss mal meiner Freude Ausdruck verleihen, mag für den einen oder anderen ein Sinnlospost sein. Möchte auch allen, die selbst Probleme haben keine lange Nase machen. Probleme gibts auch bei mir. Mit den eigenen Eltern und auch einigen anderen Familielmitgliedern. Meine Schwiegereltern feiern heute 49. Hochzeitstag und meine Kids sind gerade dort, Urlaub machen. Sie sind tolle Leute, ich gebe Ihnen meine Kinder sehr gerne, sie sind dankbar und machen das soo toll. (Opa werkelt mit ihnen, hat ein Baumhaus gebaut, Oma hat einen Stil, von dem ich mir teilweise was abgucken kann).
      Kurzum: tolle Leute. Ich habe ihnen genau das gerade geschrieben und war in dem Moment gerührt. Bin sehr dankbar dafür und hab einfach mal einen Lobes Post verfasst...Kicher. Vielleicht geht's einigen ja auch so und es muss mal was positives raus:-) hach...LG und sonnigen Tag!

      • (2) 06.06.18 - 08:28

        Guten Morgen,

        wie schön, dass es noch Schwiegerengel gibt, hoffentlich mehr als man hier liest.

        Bin gespannt, was du für Reaktionen erntest, als ich vor einigen Jahren mal im Kigaforum schrieb, dass ich recht zufrieden mit unserem Kifa bin und einige Beispiele aufzählte, du glaubst nicht was für ein Shitstorm über mich hereinbrach.

        Meine Eltern sind auch grundsätzlich bessere Großeltern als Eltern und meine Schwiema (84) ist auch noch ganz gut zu haben, trotz einiger Macken. Sie und mein verstorbener Schwiepa haben immer tolle Dinge, vor allem mit der Großen, gemacht.

        Dinge, an die sich unsrer Inder gerne und mit Reise erinnern.

        VG

      (4) 06.06.18 - 08:36

      Hallo Du Liebe!
      Meine sind auch toll!!!
      Sie sind sehr sehr wichtig für die Kinder und auch für uns!
      Wir sind auch total dankbar!!!

      Ich wünsche Allen einen schönen Tag!😄

    • Auch ich habe tolle Schwiegereltern #winke

      (6) 06.06.18 - 08:43

      Ach da werden die beiden sich aber freuen.
      Ich hab auch so tolle Schwiegereltern. Auch wenn sie ihre großen und kleinen Macken haben. Schwiegermutter hat gerne das Zepter in der Hand und schwiegerpapa ist seit der Herzop wirklich schwierig ABER sie reißen sich den A.... für ihre Kinder und Enkelkinder auf. Mein Sohn (ist nicht das leibliche Kind, kamen aber 3 Wochen vor der Geburt zusammen) wurde von Anfang an wie ein leibliches Enkelkind behandelt. Das ist nicht selbstverständlich und bin wirklich dankbar dafür.

    • (7) 06.06.18 - 08:45

      Hier wir auch :)

      Meine Schwiegereltern sind anders als ich. Und Sie nehmen auch die Kinder nicht sooo gerne. Aber das haben sie immer klar kommuniziert. Sie freuen sich über das sie ihre Kids gut groß bekommen haben und sind froh über ihre 3 Enkelkinder.
      Ich komme gut mit Ihnen aus.
      Ich liebe ihre Art zu kommunzieren. Klar ohne drum herum zu raten und ich muß nicht versuchen etwas durch die Blume zu erraten. Sie kritisieren uns nie und wenn man fragt bekommt man immer Hilfe und wohl durchdachte Ratschläge.

      LG Anja

      (8) 06.06.18 - 08:48

      Hallo,

      meine Schwiegereltern, das muss ich ihnen anerkennen, waren immer hilfsbereit. Ja, manche Male nervten sie, einge Male dachte ich, daß ist unmöglich, aber sie sind liebeswerte Menschen mit Ecken und Kanten. Wir haben ein gutes Verhältnis.

      LG
      Mistel

      (9) 06.06.18 - 08:50

      So schönes Posting#liebdrueck Finde es auch super, dass Du es ihnen auch geschrieben hast. Für viele ist alles selbstverständlich, was Oma/Opa tun - da wird nur gemeckert, wenn mal eine Kleinigkeit nicht passt.
      Deine Kinder profitieren ganz bestimmt von so tollen Großeltern - und einer Mutter, die mit den Schwiegis auch noch gut auskommt:-) Mit etwas Toleranz und Humor wäre das sicher in sehr viel mehr Familien möglich.
      LG Moni

      • Das hast du schön geschrieben. Genau so ist es. Wenn Opa im Gewächshaus was rauszieht weil er denkt es ist Unkraut, es aber eine Pflanze war, könnte ich auch manchmal platzen. Aber ich tue es nicht. Ohne die zwei hätte ich gar nicht wieder arbeiten gehen können. Sie sind Hilfe und Ratgeber. Und wir lieben es zusammen zu sein so einmal im Monat. Dann wird gegrillt oder zu abend gegessen und meist wird es sehr spät. Wir genießen es. Es kann alles schnell vorbei sein.

        • "Wenn Opa im Gewächshaus was rauszieht weil er denkt es ist Unkraut, es aber eine Pflanze war, könnte ich auch manchmal platzen"
          ;-) #freu
          Glaub mir, wenn Opa nicht mehr da ist, werdet ihr darüber lachen, mit einer kleinen Träne im Augenwinkel. Mein Mann hat auch einiges "angestellt", wo ich ihn hätte ......sonstwas können. Heute wäre ich froh, er wäre noch da und würde was anstellen....
          Übrigens schaffen solche Gartensünden auch jüngere Männer. :-p Wenn mein Schwiegersohn seinen Rasenmäher anschmeißt und engagiert loslegt, kann sich meine Tochter gerade noch so schützend vor ihren Kräutergarten werfen - sonst isser weg #cool
          LG Moni

    (12) 06.06.18 - 08:55

    Ich hab leider keine super Schwiegereltern, eigentlich in unserem Leben so gut wie nicht vertreten! Aber dafür hab ich die besten Eltern❤️! Die immer da sind unsern Sohn immer mit in Urlaub nehmen wenn wir arbeiten und uns immer helfen wenn wir Probleme haben! Ohne die beiden wären wir manchmal echt aufgeschmissen! Ich lieb sie euch von ganzen Herzen!❤️❤️❤️

    (13) 06.06.18 - 09:15

    Ich habe auch ganz wunderbare Schwiegereltern. ❤️ Seit 2 Jahren wohnen wir sogar zusammen in einem Haus (in abgetrennten Wohnungen natürlich) und ich habe es bisher keinen Tag bereut.
    Die beiden sind wirklich herzensgute Menschen und wir sind ihnen so dankbar für ihre Unterstützung und für die tolle Zeit, die sie mit den Kindern verbringen. Es ist einfach ein schönes, familiäres Miteinander, bei dem man echtes Interesse am anderen hat.
    Ich bin wirklich froh, dass ich zu meinem Mann noch so tolle Schwiegereltern dazu gekriegt habe. 😁

    (14) 06.06.18 - 09:39

    Guten Morgen!

    Wie schön, ich mag Dein Posting sehr!

    Meine Schwiegereltern sind leider beide bereits verstorben. Meine Schwiegermama und ich waren sehr unterschiedlich im Charakter, in unseren Ansichten und unseren Meinungen.
    Trotzdem hatten wir immer ein sehr gutes und herzliches Verhältnis. Sie war eine unglaublich liebe, warme und gute Frau. Klar, sie hatte ihre Macken - aber die hab ich ja auch zur Genüge.#schwitz Sie fehlt mir und ich hätte sie gern länger in meinem Leben gehabt - ganz besonders als Oma im Leben meiner Kinder.
    Auch mein Schwiegerpapa war ein ganz feiner Mensch. Sehr ruhig aber mit einem tollen Humor. Außerdem war er der höflichste Mann, den ich je kennen gelernt habe. Selbst in den tiefsten Phasen seiner Demenz hat er sich diese Eigenschaft bewahren können.

    Selbst wenn ich für manche Ansichten oder Meinungen vielleicht mal kein Verständnis hatte - sie waren großartig. Und sie haben nicht nur einen, sondern gleich zwei Männer, die ich liebe großgezogen.
    Meinen Mann und meinen Schwager, den ich natürlich auf eine andere Art, aber genauso liebe. Er ist mein Bruder! Das "in law" spielt keine Rolle.

    Schön, dass Du es Deinen Schwiegereltern auch mitteilen kannst. Viele Menschen denken über die wichtigen Personen in ihrem Leben so, aber kommunizieren ihre Gefühle nie.
    Dabei wäre die Welt so viel schöner, wenn man ab und zu mal seine Gefühle ausdrückt oder vom Gegenüber geäußert bekommt. Unkitschig, wohldosiert und zum richtigen Zeitpunkt - aber von Herzen kommend. Nicht immer nur schweigen und denken - einfach mal SAGEN. Oder schreiben... oder mailen... oder per Brieftaube schicken...

    Sonnige Grüße

    (15) 06.06.18 - 10:23

    Huhu
    Ich habe auch wundervolle Schwiegereltern😍
    LG

    (16) 06.06.18 - 10:56

    Ich habe nicht so viel Kontakt zu meinen Schwiegereltern. Sie leben im Ausland und sprechen meine Sprache nicht. Leider hatten sie dadurch auch nie so einen Draht zu den Kindern.
    Ich komme wunderbar mit ihnen aus und wir leben wenn wir uns sehen immer 4 Wochen am Stück zusammen. Das klappt gut. Meine Schwiegermutter ist mir eine große Hilfe im Haushalt.
    Leider haben sie nicht viel Geld, daher müssen wir da viel mit auffangen.

    Meine Eltern sind enge Bezugspersonen meiner Kinder. Ihr letztes Hemd würden sie für sie hergeben. Mein Vater ist jetzt Rentner, ich sehe ihn 4x die Woche.
    Meine Eltern helfen mit Hol und Bringdiensten, fungieren als Babysitter, ich telefoniere fast täglich mit meiner Mutter und ohne die regelmäßigen Finanzspritzen wüsste ich nicht was ich machen würde.

    Man sagt viel zu selten danke ne.

    (17) 06.06.18 - 11:40

    Ich beneide dich! Ich habe leider keine tollen Schwiegereltern und sie haben auch keinerlei Interesse an den Kindern geschweige denn an ihrem eigenen Sohn. Nachdem sie ihm und auch uns jahrelang das Leben schwer gemacht haben, hat mein Mann den Kontakt abgebrochen.

    Dafür habe ich tolle Eltern und mein Mann hat tolle Schwiegereltern, die eigentlich mehr Eltern für ihn sind, als es seine je gewesen sind!

    Genieße die Zeit, ich finde es toll, dass man auch mal was positives sagen kann! :-)

    (18) 06.06.18 - 11:42

    Hallo,
    das klingt doch alles total schön und ich finde es super, dass du es ihnen gegenüber auch zum Ausdruck gebracht hast! Da haben sie sich sicher sehr gefreut. Wow, 49. Hochzeitstag, das ist etwas Besonderes. Meine Schwiegereltern sind auch lieb. Sie sind 77 und 79 und die Betreuung unserer Kinder ist für sie inzwischen zu anstrengend, aber wenn wir uns sehen, verbringen sie gerne Zeit mit ihnen und versuchen auch, dass keiner von unseren 3en zu kurz kommt.
    Genießt es, auch mal ohne die Kurzen zu sein ;-)!
    VG

    (19) 06.06.18 - 12:16

    #winkeich bin auch so ein Glückspilz eine tolle Schwiegermutter zu haben#danke. Mein Schwiegervater ist speziell aber auch wir haben einen Weg gefunden. Sie wohnen direkt nebenan und sind eine grosse Hilfe für meine Kinder. Auch meine Eltern sind eine grosse Hilfe und wir haben ein sehr intensiven Kontakt. Auch Schwiegereltern und Eltern untereinander. Sie sprechen sich ab was die Kinder betrifft. Wir wohnen aber auch alle in einem Ort, das erleichtert vieles.

    kulo#winke

    (20) 06.06.18 - 12:21

    Ich kann Dich verstehen 😄. Meine Schwiegereltern haben dieses Jahr auch 49. Hochzeitstag. Ich lasse auf sie nichts kommen. Wir fahren auch mindestens einmal im Jahr zusammen in den Urlaub. Einfach herzensgute Menschen und das beste, was man ihnen noch schenken kann, ist gemeinsame Zeit. Die gibt Dir nämlich niemand mehr zurück. Sie sind vor allem so dankbar um ihre Enkel und haben mich von Anfang an wie ein eigenes Familienmitglied behandelt. So wie sie zu uns sind möchte ich tatsächlich auch später mal zu meinen Söhnen und deren evtl. Familien sein.

    (21) 06.06.18 - 14:04

    Ich habe auch Glück mit den Schwiegereltern-sie sind ganz verrückt nach unserem Sohn und sie passen gerne auf ihn auf, wenn wir Konzertkarten haben oder mal ins Kino wollen

    (22) 06.06.18 - 17:07

    Also ich habe so meine Probleme mit meiner Schwiegermutter, aber für unsere kleine Maus ist sie eine tolle Oma und ich weiß, dass sie uns jederzeit helfen würde. ☺️

    (23) 06.06.18 - 17:11

    Ich finde es ganz toll das du es so empfinden kannst und vor allem das du es ihnen auch sagst. Echt toll von dir. Ich habe auch tolle Schwiegereltern und habe es ihnen zu Weihnachten in einem Brief zur Flasche Wein geschrieben. Es standen die Tränen in den Augen. Da meine Eltern das ganze Gegenteil sind und ich keinen Kontakt mehr habe, schätze ich meine Schwiegereltern um so mehr. Du konntest Ihnen nichts schöneres zu diesem Tag sagen.

    (24) 06.06.18 - 19:02

    Hallo,

    ich habe auch eine tolle Schwiegermutter. Und ich denke sie wird auch eine super Oma werden, wenn es demnächst so weit ist. Wir verstehen uns einfach gut, haben auch z. T. gleiche Hobbys und Interessen, über die wir uns austauschen können.

    Und ich habe großartige Eltern, die für mich und meinen Mann immer da sind. Wir haben es da beide mit unseren Familien und Schwiegereltern gut getroffen und dafür bin ich sehr dankbar.

    LG Nenea

    (25) 07.06.18 - 08:05

    Wie schön :-)

    Meine Eltern sind auch immer für unsere Tochter (10) da, da bin ich auch sehr dankbar für.
    Mein Schwiegervater (Schwiegermutter ist schon seit 30 Jahre verstorben) hat seit einem Streit mit meinem Mann vor 4 Jahren leider auch den Kontakt zu unserer Tochter komplett eingestellt, sie bekommt nicht mal eine Karte zum Geburtstag und auch zur Einschulung vor 4 Jahren kam nichts, obwohl er eingeladen war (das war allerdings kurz nach dem Streit).

    Genieße es also, so lange es dauert!

Top Diskussionen anzeigen