Urlaub nach Ungarn ohne zu Buchen .

    • (1) 17.06.18 - 13:06

      Also mein Mann möchte nicht buchen. wir suchen seit ein paar wochen ein Hotel in Ungarn . bei der ganzen sucher rei sagt er irgendwann : wir buchen nicht sondern fahren einfach runter und gucken . wir haben zwei Kinder und ich habe wirklich Angst das wir nichts finden . Habt ihr tipps ? sollen wir das wirklich machen ohne Absicherung ,so weit weg von zuhause . Ich wäre euch sehr dankbar für tolle tipps und erfahrungen

      • (2) 17.06.18 - 13:19

        Hallo... mit 2 Kindern niemals. Wenn man den Plan hat zu Campen vielleicht noch am ehesten, aber so? Nein. Würde ich nicht machen. Meine Erinnerungen an Ungarn sind aber auch eher gruselig, das könnte mein Urteilsvermögen trüben.

        Niemals würde ich das machen mit Kindern. Warum will er nicht buchen? Versteh ich nicht. Einen wirklichen Tipp kann ich dir nicht geben, ich war vor 20 Jahren mal in Ungarn und bis auf dass es unglaublich heiß war, kann ich mich da nicht mehr an viel erinnern. Aber einfach mal so runterfahren? Nee, das wäre nichts für mich.

        (4) 17.06.18 - 13:36

        Ihr sucht seit ein paar WOCHEN ein Hotel in Ungarn und habt nichts passendes gefunden und jetzt will dein Mann auf gut Glück fahren und dann müsst ihr nehmen, was ihr kriegen könnt, falls ihr überhaupt was findet? #kratz
        Wo ist da die Logik?
        Würde mich allerdings nicht wundern, wenn gleich noch ein Werbelink kommt.

      Zur Not schreibst du mir! Wir haben ein Ferienhaus mit 3 Schlafzimmern. Zwar nicht am Balaton, aber auch sehr sehr schön und mit Kindern wunderbar zu genießen. Direkt an einem See zum baden. Mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugzielen. Hauptsache ihr fährt nicht Ende Juli, Anfang August. Da ist es schon vermietet und danach kommen wir auch noch für 2 Wochen. LG

      Ohne Kinder, könnte ich mir vorstellen einfach so zufahren ohne etwas zubuchen. Würde mir dann ein Zelt einpacken und im Notfall campen oder im Auto schlafen. Aber was ich voher machen würde,wäre mich erkundigen ob man dort auch einfach so campen darf oder ob es dafür vielleicht auch Plätze gibt.
      Ob ich das ganze mich in Ungarn trauen würde, bin ich mir nicht sicher.

      Mit 2 Kindern, würde ich auf keinenfall einfach los fahren ohne Ziel... Wenn ihr kein Hotel findtet, könnt ihr auch Campen.
      Oder vielleicht nach einem anderen Land schauen?
      Frankreich, Griechenland, Kroatien, Spanien, Italien, norwegen, Schweden u.s.w
      Also Urlaubsorte gibts doch genug.

      Und wenn ihr euch gar nicht entscheidtet ,würde ich höchstens hier in deutschland ohne Ziel an einen See fahren und campen...

      Aber wieso verschwendet ihr Wochen an die Suche nach einem hotel? Wenn anscheinend sowieso es so aussieht, das keins recht ist.
      Dann ändernt doch einfach das Ziel. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann das wirklich kein Hotel für euch gut genung ist ..

      Endweder soll das hier ein Scherz sein oder dein Mann möchte von Anfang an nicht in ein Hotel.
      Oder seit ihr einfach so verwöhnt? Dann schaut gleich nach 5 Sterne.

      Hallo;
      Wir waren die letzten beiden Jahre tatsächlich in Ungarn im Urlaub mit zwei Kindern.
      Im ersten Jahr hatten wir eine Ferienwohnung vorher gebucht; im zweiten Jahr sind wir dann einfach mit zelt los gefahren; dass ging auch gut und die kinder fanden es sogar noch schöner; da wir gleich Anschluss zu anderen Familien hatten und es alles sehr familiär War.
      Wir sind aber nicht der hotel typ ,ich denke Ferienwohnungen könnte man auch spontan dort finden .
      Je nachdem wo ihr wohnt solltet ihr aber auch bedenken, dass es eine lange fahrt ist ( fur uns ca zehn Stunden ohne Stau) und man dann wahrscheinlich auch nicht immer noch Lust hat gross rum zu suchen; bis man das passende Angebot findet.
      Ansonsten ist ungarn fur mit Kindern, sehr empfehlenswert, wir hatten durchgehend gutes Wetter und haben auch viel unternommen.
      Lg

      (10) 17.06.18 - 16:26

      Hi!
      Ohne zu buchen, einfach drauf los fahren, kann man mit 2 Mann machen, aber nicht mit Kind, in eurem Fall 2 Kinder.

      Ungarn kann ich sowieso nicht leiden, nachdem dort 2 Bekannten, die Behindertengerecht umgebauten Autos geklaut worden sind. Die 2 kennen sich nicht und das eine war 1999 und 2016.

      Nehmt das Angebot von paar Thread über mir an und gut ist.

      Gruß Claudia

      (14) 17.06.18 - 20:24

      Seit Jahren muss ich bei deinen Beiträgen an

      http://de.harrypotter.wikia.com/wiki/Myrte_Warren denken.

      moulfrau = Maulfrau = immer nur am Maulen ?

      Alles immer schlecht. Kinder schlecht. Mann schlecht. Lebensumstände schlecht. Und nun: Ungarn schlecht. Alles schlecht. Schlecht, ungerecht und gemein.

      • Ja!

        Jeder versaut sich das leben so gut er eben kann!

        Dafür das Dein Name gänzlich unbekannt ist, biste wohl gut informiert, schön für Dich.

        Und es gibt Länder, wie auch Ungarn, wo ich nicht geschenkt, hin will.

Top Diskussionen anzeigen