Schoene Stadt um Frankfurt/Main?

    • (1) 19.10.18 - 21:36

      Guten Abend liebes Frageforum,

      also ich habe folgendes "Problem": Mein Mann, meine erst drei Jahre alte Tochter und ich werden im kommenden Jahr aus Job-Gruenden nach Frankfurt/Umgebung ziehen muessen und wir wissen nicht genau wohin mit uns!
      Wir wollen auf keinen Fall in Frankfurt wohnen, sondern eher ausserhalb.
      Aber nicht maximal weiter weg als ca. 50km.
      Wir hatten uns im Sommer auch ein paar Orte angeschaut und uns haben folgende Staedte zugesagt: Bad Homburg, Koenigstein, Kronberg, Bad Soden, Mainz, Dreieich, Darmstadt und Gross-Gerau. Unser Favorit ist momentan Koenigstein. Das einzige was mich an diesem Ort gestoert hat, war nicht der Ort an sich sondern die Menschen die dort leben…
      Ein Teil der Bergstrasse hat uns auch gut gefallen, aber das ist uns leider auch zu weit weg…
      Kann mir jemand vielleicht etwas zu den Staedten sagen und wo ihr hinziehen wuerdet oder hingezogen seid?

      Hoffe ihr koennt mir weiterhelfen und wuensche euch noch einen schoenen Abend!

      • sondern die Menschen die dort leben…

        Was meinst Du damit?

        Mein Schwager arbeitet in Frankfurt und lebt mit Familie in Mainz.
        Wiesbaden soll sehr schön sein.

        • Danke fuer die schnelle Antwort. Die Menschen dort waren sehr, wie soll ich sagen, reserviert... im Gegensatz zu Mainz :) Wiesbaden ist eine sehr schoene Stadt, aber dort waren die Leute wirklich unfreundlich. Ich weiß, dass man nicht so verallgemeinern soll, aber dort hat es uns beiden einfach von der Atmosphaere her definitiv nicht gefallen...

            • (5) 20.10.18 - 23:43

              Die Norddeutschen, die Franken, die Oberbayern ... gibts eigentlich außer Kölnern und Berlinern noch andere offene freundliche Menschen? ;-)

      Hallo,

      Flörsheim kann ich empfehlen. Das liegt in der Nähe von Frankfurt und hier lässt es sich gut mit Kind leben 😊

    • Oberursel... oder wenn es doch ein schönes Fleckchen in Frankfurt sein darf: Sachsenhausen

      Wie wäre es mit dem Wetterau-Kreis.
      Karben, Friedberg oder Bad Nauheim/ Bad- Vilbel.
      Liegt alles zentral, S - Bahn und gute Autobahnanbindung.
      Mieten sind hier noch bezahlbar.
      Kinder willkommen:-)
      Wir sind selbst vor Geburt des Kindes aus Frankfurt am Main weggezogen.
      Arbeiten aber beide dort.

      Ich würde dir kriftel oder hofheim empfehlen!
      Sind sehr nette kleinere Städte, die aber alles haben, was Man so brauvht. Hofheim- lorsbach ist vielleicht 25 Minuten von Frankfurt City. Ist noch bezahlbar und mitten in der Natur! S-Bahn Anschluss haben die auch.
      Königstein, Bad Homburg, Bad soden ist ziemlich versnobt, wäre nix für mich bzw muss man mögen...
      Mainz oder Wiesbaden ist zu weit weg, in berufsverkehr bist du je nach dem , wo du hin willst 1 Std unterwegs.
      Darmstadt finde ich eigentlich auch ganz nett - also nicht Innenstadt aber die Außenbezirke. die A5 ist bis dahin auch vierspurig.

      • (10) 19.10.18 - 23:14

        „Königstein, Bad Homburg, Bad soden ist ziemlich versnobt, wäre nix für mich bzw muss man mögen...“

        Ojaaaaaaa!!!

    (11) 19.10.18 - 23:11

    Ich sag nur: Finger weg von Offenbach 😂😂😂

    Wenn ihr es beschaulich mögt sind Gelnhausen und Langenselbold eine Option - beide sind gut angeschlossen (in 20 Min seid ihr mit dem RE am Hbf ab Gelnhausen - ab Lsb noch schneller), aber eher klein. Außerdem habe ich zu hören bekommen Hanau Kesselstadt sei für junge Familien schwer am kommen.

    Ich selbst lebe in Fulda, was 100 km entfernt liegt. Viele Freunde pendeln von hier aus täglich nach Frankfurt, ich selbst habe es bis Anfang 2018 gemacht (danach wurde ich schwanger und hätte täglich in den RE gekotzt, wenn ich meine Pendelei fortgeführt hätte), es ist gut machbar und die Lebensqualität in Fulda ist top (wenn man über einen eher streng ausgelebten Katholizismus und einen hohen Anteil an Stimmen für blaubraune Parteien einigermaßen hinwegsehen kann).

    • (12) 20.10.18 - 22:09

      Mit dem RE sind es von Frankfurt nach Gelnhausen (und andersrum) 40 Minuten. Nur so als kleine Korrektur ;) Und meistens sind es mehr, weil das eine der Bahnstrecken ist, auf denen sich regelmäßig deutlich spürbare Verspätungen bilden. Ich selbst fahre die Strecke 2-4x die Woche, mein Partner fährt sie 8x pro Woche.

      • (13) 21.10.18 - 16:57

        Hast Recht 😅
        Ich war bei Hanau - allerdings sind es da auch mehr, wenn in Offenbach überholt wird.

Alzenau!

Bayern ist ein sehr kinderfreundliches Land, die Gegend ist wunderschön...

Die Mentalität ist im Gegensatz zu Hessen (finde ich, komme ursprünglich aus NRW) nicht so grummelig. 🙈
Am wenigsten "leidet" man unter dieser Mentalität wahrscheinlich wirklich in Frankfurt direkt.
Aber man gewöhnt sich dran.

Ansonsten kann ich die bereits genannten Orte wie Bad Vilbel oder Karben, Nidderau (sehr hundefreundlich und auch gut bezahlbar zB.) auch empfehlen.

In allen habe ich bereits gewohnt.

Was übrigens wirklich wunderwunderschön ist, ist Seligenstadt 😍
Von den Kosten her ist es allerdings wie Königsstein ... Wenn euch das egal ist, dann würde ich ganz klar dazu raten. Es ist dort wie Urlaub 🙂

In Königstein ist jeder 174. Einwohner Millionär - der Snobismus kommt da nicht von ungefähr ;). Kronberg und Bad Homburg sind übrigens nicht viel 'besser'.
Ich bin im Hochtaunuskreis aufgewachsen und möchte noch einen wesentlichen Aspekt in die Wohndebatte werfen:

Frankfurt ist eine Pendlerstadt. Knapp 350.000 Menschen fahren morgens nach Frankfurt und abends wieder 'raus, 70% davon mit dem Auto. Oder besser: Sie schleichen. Die absolute Entfernung Wohnort - Arbeitsstätte ist deshalb eher nebensächlich, der Zeit- (und Nerven)fresser ist Frankfurt. Ich würde mir deswegen etwas suchen, was eine vernünftige (und zügige) ÖPNV - Anbindung hat.

Grüsse
BiDi

  • (16) 20.10.18 - 08:27

    das erinnert mich dran, als ich von Sachsenhausen nach ausserhalb gezogen bin (Karben). Hab mir die Wohnung in Ferienzeiten angeschaut „ jugendtlicher Wahnsinn“.....suuuuper aber der normale Berufsverkehr war die Hölle dann.

    Daher kann ich auch nur empfehlen, mit öffntlichen rein zu fahren. Wiesbaden, Bad Homburg, Kronberg fand ich auch nicht prickelnd.

    Eher dann Friedrichsdorf und Umgebung.

    lg
    lisa

(17) 20.10.18 - 08:44

Ich würde dir ja empfehlen, dir Aschaffenburg ein bisschen genauer anzuschauen. Liegt zwar in Bayern, aber das ist ja nicht zwingend verkehrt. :)

Super Bahn- und Autobahnanbindung nach Frankfurt, die Stadt hat alles, was es braucht. Es gibt ausreichend Schulen, Krippen und Kindergärten, jede Menge Sportvereine in jede Richtung. Mehr Einkaufsmöglichkeiten als du brauchst, (Fach-)Ärzte in mehr oder weniger ausreichender Anzahl und ein Krankenhaus. Es gibt einige Grünanlagen - wobei die Stadt auch insgesamt sehr grün ist -, Schwimmbad, Eishalle, Kinos, Spiel- und Sportplätze, die Freizeitgestaltung sollte kein Problem sein, obwohl die Stadt nicht übermäßig groß ist. Außerdem ist sie eine der schönsten Städte überhaupt am bayrischen Untermain und der Spessart liegt als Bonus direkt vor der Haustür.

Der Hinweis mit dem ÖPNV ist sehr, sehr richtig! Wer um die "normalen Bürozeiten" nicht drumrum kommt, der sucht sich tatsächlich am besten was mit guter ÖPNV-Anbindung.

Nicht vergessen sollte man rund um den Frankfurter Flughafen auch das Thema Fluglärm. Viele der vorgeschlagenen Gemeinden sind, zumindest teilweise, massiv von Fluglärm betroffen. Blöderweise zieht sich das Problem ziemlich weit "raus", eine Freundin, die in einer DG-Wohnung in Hanau lebte, ist oft morgens um kurz vor fünf von den ersten Fliegern geweckt worden, die über ihrem Haus reinkamen. Auch in Mainz gabs massive Beschwerden, gerade die Uniklinik war wohl extrem betroffen. Inwieweit sich das geändert hat, weiß ich aber grad nicht. Durch das Terminal 3 wird es da sicher noch mal Änderungen geben. Nicht im Fluglärm an sich, aber beim Bodenlärm. Das könnte Dreieich betreffen, aber da auch nicht alle Statteile.

Ich persönlich mag Darmstadt, für die tägliche Pendelei nach Frankfurt wärs mir aber wohl schon zu weit. Zumindest mit dem ÖPNV und wenn man nicht direkt am Bahnhof wohnt. Groß Gerau bietet als Kreisstadt sicher alles, was man so an Infrastruktur braucht. Zudem finde ich die zentrale Lage genial: Ob man nun nach Darmstadt ins Theater, nach Wiesbaden ins Museum, nach Mainz zum Ausgehen, nach Frankfurt zur Arbeit oder nach Offenbach zum schnell wieder aus Offenbach wegwollen will (sorry, lieber Offenbächer ;) ), es ist alles relativ schnell und gut erreichbar. ÖPNV nach Frankfurt bin ich grad überfragt, aber so was kann man ja recherchieren. Alternativ dazu Mörfelden-Walldorf. Der Stadtteil Walldorf hat (noch) erstaunlich wenig Fluglärm, 20 min mit der S-Bahn zum Hbf FFM, vielfältige kulturelle und sportive Angebote durch die Gemeinde selbst, durch Vereine und Initiativen. Aber Terminal 3 wird nur eine Steinwurf entfernt gebaut. Lärmentwicklung also noch nicht klar.

Falls Ihr noch Nachwuchs plant und U3-Betreuung stattfinden soll: Macht Euch auch da vorab schlau. Die Elternbeiträge sind sehr unterschiedlich. Da kommen schon mal Summen zusammen, die man auch anderweitig ausgeben könnte. Nächste Woche wird zwar in Hessen gewählt, aber ob sich auf dem Gebiet was tut, steht in den Sternen.

Generell gibts in der Region ja massiven Zuzug von überall her. Seien es nun Studenten oder Mitarbeiter der hier ansässigen Firmen. Das Naturell der "Ureinwohner" wird daher aus meiner Sicht immer mehr in den Hintergrund treten. Ob der Hesse nun grummelig ist, oder der Meenzer an sich ein lebensfroher Karnevalist, ich seh das entspannt: Nette Menschen kann man überal treffen, Mieseptere ebenso.

  • Ja, wir waren auch von Gross-Gerau sehr positiv ueberrascht! :) Man ist teilweise schneller in der Innenstadt von Frankfurt als wenn man beispielsweise im Norden der Stadt wohnt. Das waere auch unsere zweite Wahl nach Koenigstein! Mal schauen, wir haben ja noch ein wenig Zeit bis dahin! :-D

    (20) 20.10.18 - 18:49

    Der Offenbach-Kommentar ist der Hit😂
    Kann ich nur zustimmen. Aber der Wochenmarkt und die Käserei L‘Abbate sind toll...aber danach ganz schnell wieder weg!😇

Ich habe etliche Jahre in Königstein gelebt - nie wieder. Verbindung mit ÖPNV nach FFM ist zu lang, die Menschen eher verschlossen, die Mieten unsagbar teuer.

Schön sind für mich:

Seligenstadt
Hanau Kesselstadt und Hanau Hohe Tanne
Generell einige Orte im MKK
Bad Nauheim
Heusenstamm

In FFM gibt es jedoch durch aus einige Stadtteile, die sehr schön sind, z.B.:

Heddernheim
Riedberg
Nieder-Eschbach

Abraten würde ich absolut von:

Offenbach
Maintal
Bruchköbel
Hanau Steinheim, Hanau Groß- und Klein-Auheim

Tipp: Schaut auch und vor allem nach der Fluglärmsituation - bei unterschiedlichen Wetter- und Windlagen. Bei uns ist es eigentlich recht ruhig, bei bestimmten Windlagen starten jedoch alle Flieger über unseren Ort und obwohl wir fast 30 km vom Flughafen weg sind, ist das gerade abends bei offener Balkontür/gekippten Fenstern ziemlich nervig.

Achja: Aschaffenburg ist sehr schön.

Hallo!
Tolle Gegend :-)! Königstein und Kronberg sind schon recht - ähm - speziell, wenn auch WUBDERSCHÖN. Da fließt VIEL Geld ubd das merkt man auch manchen an. Bad Homburg ist auch nett. Was hältst du von Oberursel? Ist etwas weniger betucht dort als Kronberg, aber auch dicht an Ffm. Landschaftlich ist die gesamte Gegend toll.
VG

Hallo, mein Mann und ich wohnten mehrere Jahre in Frankfurt. Vor 6 Jahren haben wir eine Wohnung in Langen gekauft. Wir fühlen uns wohl hier. Der Vorteil ist auch, dass Langen direkte Verbindungen nach Frankfurt und auch nach Darmstadt hat. Man ist mit der RB in 8 Minuten an Frankfurter Hbf und genauso schnell auch in Darmstadt.

Wir haben zwei Kinder.

LG

In Darmstadt wird in den nächsten Jahren eine Großbaustelle sein: die Brücke über die der Großteil des Verkehrs rein und raus fließt wird erneuert. Also ist für Pendler der Verkehrskollaps schon vorprogrammiert. Deshalb würde ich dir von Darmstadt abraten, da ihr ja auch jeden Morgen raus müsstet.
Wiesbaden ist eine schöne Stadt, aber da dort viele reiche Leute wohnen, ist die Einstellungen entsprechend.

Top Diskussionen anzeigen