Equila und equilaland

    • (1) 06.11.18 - 21:16

      Hallo,

      War schon jemand im neuen equilaland in München? Lohnt sich das?

      Wenn ja, angenommen wir haben für beides Tickets und schauen die equila nachmittagsshow an. Können wir davor und danach ins equlia Land? Also können wir dazwischen equilaland verlassen und danach wieder rein?

      Welche Plätze bei equila sind gut? Lohnen sich die teuren oder sieht man auch auf den anderen genug?


      Danke!

            • (5) 06.11.18 - 21:51

              Karten!!! 🤣

              • (6) 06.11.18 - 22:15

                Bei uns gibt's die Karten evtl zum Geburtstag... Kurz vor Weihnachten...

                Sind die Plätze so steil das man auch von hinten/oben was sieht? Hab ein bestimmtes Datum vor, da wäre die 2. Teuerste Kategorie noch frei. Allerdings entweder weiter oben oder etwas zurückgesetzt dann aber 2. Reihe

                • (7) 07.11.18 - 05:36

                  Du siehst auch ein paar Reihen weiter hinten gut. Das haben sie tatsächlich ganz gut gelöst! Nach ganz hinten würde ich allerdings nicht gehen.

      (8) 06.11.18 - 22:25

      Hallo,
      Wir waren erst kürzlich bei der Show und im Equilaland. Wenn du nur Karten für die Show hast dann müsst ihr extra Eintritt für das Equilaland bezahlen, da bekommt ihr dann aber 30% drauf. Und ja es ist möglich nach der Show dann wieder ins Equilaland zu gehen. Wir fanden man sieht von überall gut hin die bestuhlung ist sehr gut. Uns hat das Bühnenbild sehr gut gefallen. Aber wir fanden es ist einfach Tier Quälerei zum mal wenn was nicht so klappt wie es sein muss wird mit den Pferden danach echt übel umgegangen. Also wir würden diese Show nie wieder anschauen und vorallem auch kein Geld mehr dafür ausgeben. Die Tiere machen da schon was mit, sowas sollte nicht unterstützt werden.
      Das ist unsere Meinung.
      LG

      • (9) 06.11.18 - 23:48

        Moin,

        weil es mich ernsthaft interessiert: Hast Du das GESEHEN oder sind das nur die üblichen Mutmaßungen?

        Bei einem Veranstalter der schon seit Jahren immer wieder in die Kritik rutscht kann ich mir ehrlich kaum vorstellen dass mit Pferden vor den Augen von Hunderten Zuschauern nach der Show übel umgegangen wird. Oder gehts um Hyperflexion? Weil bisher waren das immer wieder die Themen bei oder besser gegen Apassionata, Haltungsbedingungen sind ja jetzt durch den festen Standort besser, und Hyperflexion, was aber auch nun mal bis vor kurzem anerkannte Trainingsmethode war, da muss man schon differenziert betrachten.

        LG
        WuschElke

        • (10) 07.11.18 - 05:15

          In welchem Parallel- Universum war Hyperflexion denn eine "anerkannte Trainingsart"???? Lies Mal in der deutschen Reitlehre nach!

    (11) 07.11.18 - 10:27

    Wir waren mit der Nichte meines Mannes dort, ich denke ihr hat es gefallen, mir haben nur die armen Pferde leid getan. Ich würde da nie freiwillig wieder hin aber wie gesagt kleinen Mädchen scheint sowas zu gefallen.
    Wir saßen weiter hinten und man hat auch gut gesehen.

    LG

    (12) 08.11.18 - 17:26

    Hallo.

    wir waren dort und ich fand es überwältigend. und wir saßen ganz vorne. lohnt sich finde ich. man riecht die Pferde. mal fliegt ein bisschen Sand im Galopp.

    viel Spaß

    yvi

Top Diskussionen anzeigen