Ich hab ne tolle Schwiegermutter, wie damit umgehen?

    • (1) 07.12.18 - 23:04
      Ohrendachs

      Hallo,

      ich glaube ich bin ein Aussenseiter!
      Ich hab ne echt tolle Schwiegermutter!
      Sie ist immer schon super lieb zu meinen Töchtern, kümmert sich wenn wir da sind und schaut dass sie uns kulinarisch verwöhnt.
      Meine Kinder lieben sie, tja, und ich kann auch nicht über sie meckern.
      Wir sehen uns leider viel zu selten da uns einige hundert Kilometer trennen.
      Aber sie ruft tatsächlich ab und an und fragt wie es MIR geht!

      Wie macht ihr das so? Also wie geht ihr damit um?

      Sie ist nicht nur zu mir so nett, auch ihre Enkelin die in derselben Stadt wohnt wie meine Schwiegereltern wird umsorgt.
      Sie springt ein wenn Mal Not ist und meine Nichte noch klein war und betreut werden musste. Sie holen das Mädel auch Mal aus der Schule ab und kochen für sie usw.

      Das ist kein Fake, das ist wirklich so!

      Gibt es hier noch mehr Urbiauser mit solchen Schwiegereltern?

      Mona

      • Ich musste gerade echt schmunzeln 😂 Ich hab auch ganz tolle, sehr engagierte Schwiegereltern!!! Du bist nicht alleine 😆 Schlimm, wie hier immer gehetzt wird...

        Ich bin sehr neidisch.
        Glückwunsch.

        Oh Mensch,
        dass muss merkwürdig sein, wenn man so ein ungewöhnliches Schicksal hat...

        Ich denke, ich würde an deiner Stelle unbedingt zunächst das Gespräch suchen. Wenn sich dadurch nichts ändert, zu weiteren Maßnahmen greifen. Blumen vielleicht? Oder auch mal eine Packung Merci...

        Ach ja: deinen Mann solltest du ganz dringend mit ins Boot holen, damit er seinen Eltern auch mal sagt, wie ihr ihr Verhalten findet! ;-)

        LG!

      • (5) 08.12.18 - 00:03

        Ja, ich kenne das leider auch. Dazu kommt, dass an Geburtstagen oder Feiertagen sogar MEINE Eltern angerufen werden 😳

        (6) 08.12.18 - 00:11

        Wow dass du das offen ansprichst #schwitz Ich hab mich nie getraut dazu zu stehen!. Ich verheimliche es seit über 10 Jahren, diese Last ... unbeschreiblich. Und bei mir kommts noch dicker. Mein Mann hilft im Haushalt und nimmt öfter mal das Kind #schwitz

      Hier einfach mal nichts schreiben wäre eine Idee gewesen.

      Die Frauen die hier schreiben sind meist verzweifelt und hätten sich es anders gewünscht.

      Sei froh darüber und respektiere, dass es leider auch Drachen gibt.

      Hier das den Verzweifelten schwarz zu schreiben finde ich respektlos

      Einfach nur Kindisch. Ich hoffe sehr, dass man sich nicht über ein Thema lustig macht, was Dich mal betrifft. Nicht falsch verstehen, ich komme super mit meiner SM klar, aber so eine Show zu inszenieren, ist das Niveau einer 12 Jährigen. Sorry. Du hast Deine Meinung, ich meine. Lächerlich.

      • (12) 08.12.18 - 01:19

        Na, das mag vielleicht albern für euch sein!
        Ich möchte aber einfach auch sagen dass es tolle Schwiegereltern gibt.
        Das ist ein Familienleben Forum und dieses ist sicher nicht nur da um zu sagen was nicht ok ist sondern auch mal zu sagen dass es richtig toll sein kann mit Schwiegereltern.

        Ich lese immer nur wie schlimm die Schwiegermutter ist und berichte halt dass ich mir schon bald wie eine Ausnahme vorkomme mit einer netten!
        Wir sind jetzt keine best friends oder so, aber wir sind erwachsen und reden miteinander.
        Hat auch Mal gekracht, aber dann schaut man halt wo das Problem liegt und versucht eine Lösung zu finden.

        Ich glaub dass es die Schwiegereltern, besonders die von Frauen, es besonders schwer haben.
        Zum einen haben sie ihr erwachsenes Kind welches sie den Rest des Lebens vielleicht noch in der Familie haben wollen, zum anderen die Schwiegertochter die erwartet dass die Schwiegermutter sich ihr anpasst oder verschwinden soll.

        Ich hab noch ein paar Jahre bis es bei mir soweit sein wird und hoffe dann ein gutes Verhältnis mit meinem Schwiegersohn zu haben.

        Klar klingt mein Beitrag bisl bissig, man bekommt aber immer wieder den Eindruck dass die Schwiegereltern den meisten ein Dorn im Auge sind.

        Es gibt aber nun auch ganz tolle und an die richtet sich eigentlich mein Post.

        Gute Nacht ;)

        • Es ist eben ein großes Thema bei vielen Familien. Dürfte ich jetzt nichts problematisches von meiner SM schreiben, weil es schon so viele vor mir getan haben?

          Wozu gibt's denn dann noch diesen Chat?

          Und weil viele sich anscheinend nicht in den Griff kriegen, diesen Post einfach zu überlesen?

          Steht doch einfach drüber. Und mit Sarkasmus kommt da nicht weit. Für mich kommt Dein Post wie eine Verspottung rüber. Und wenn man eine gute SM hat, kann man doch die Situation eh nicht verstehen. Seid dankbar, dass Ihr solche Probleme nicht habt und gut ist.

          Trotzdem Danke für Deine doch höfliche Antwort und gute Nacht.

          Warum schreibst du bei diesem doch für dich so positiven Thema in Schwarz? Das ist echt peinlich und absolut unnötig.

          Bissl negative Stimmung verbreiten anonyom? Das ist ätzend und kindisch.

          Ich finde deinen Beitrag grundsätzlich schön, einfach mal was positives. Aber der Ton macht die Musik...und deiner strotzt leider vor Ironie und ich-mach-mich-lustig-Niveau. Du hättest ja auch ganz normal nett schreiben können oder einen Post eröffnen „Ich mag an meiner SM, dass...“ Deine Art ist kindisch und herablassend.

Top Diskussionen anzeigen