Silopo was tun ?

    • (1) 27.12.18 - 20:27
      Inaktiv

      Hallo,

      Ich habe leider nicht die richtige Rubrik gefunden.

      Ich bin aktuell im siebten Monat und habe eine sieben Monate alte Tochter. Bin seit sechs Jahren in einer Beziehung und wir wohnen zusammen.

      Nun haben mein Partner und ich uns gewundert wieso sein Gehalt noch nicht auf unserem Konto ist. Mein Freund rief beim Personalchef an und dieser meint dass er zurück verbucht wurde. Wir können uns das nicht erklären.

      Die Nase die das bearbeitet, ist bis 02.01 nicht da! Das heißt wir haben bis dahin kein Geld! Das kann es doch nicht sein! Ich sitze da weine seit Stunden und bin fix und fertig! Wir können uns das nicht erklären und außerdem ist sein Lohnzettel auch komplett falsch.

      Mein Partner versucht mich zu beruhigen, gelingt ihm leider nicht. Ich habe solche Unterleibsschmerzen und seit Stunden nichts gegessen oder getrunken. Was bitte sollen wir jetzt machen ? Unsere kleine merkt dass was mit mir nicht stimmt und ist auch ganz komisch. Die doofen Feiertage sind halt dazwischen und wir können nichts machen.

      Ja ich weiß ihr könnt mir nicht helfen. Mir ist grad bewusst geworden, dass der Beitrag total Silopo ist.

      • Ich versteh jetzt nicht ganz so dein Problem ist. Fehlt euch das Gehalt so sehr dass du deswegen so ein Drama machen musst oder woran liegt es?
        Vielleicht wurde einfach nur so ein Fehler gemacht, auch Buchhalter sind nur Menschen 😉

        • (3) 27.12.18 - 20:32

          Ähm ja !!! Ich muss von diesem Gehalt Miete und die laufenden Kosten zahlen! Schön für dich wenn dein Monatsgehalt dir für ein paar Monate reicht !

          • D.h. du bist mit dem zweiten Kind schwanger aber ihr habt keine Rücklagen um mal 4 Wochen zu überbrücken?

            Na herzlichen Glückwunsch. Ich bin nur 3 Jahre älter als du aber scheinbar sind wir Einstellungstechnisch Jahrzehnte auseinander.

            • (5) 27.12.18 - 20:41

              Ja das mag schon sein.

              Aber ich musste von unseren Rücklagen die Beerdigung meiner Mutter zahlen.

              Mitgefühl ist wohl auch nicht so deins!

              • Und dein Freund hat auch keine Rücklagen?
                Dann müsst ihr halt bei Freunden/ Familie nach Geld fragen. Oder ihr nehmt kurzfristig einen Kredit auf.

                Mein Mitgefühl hält sich sehr in Grenzen. Dass du seit Stunden nichts essen und trinken kannst finde ich auch nicht besonders erwachsen. Aber gut. Vielleicht hilft euch diese Situation jetzt zukünftig einen notgroschen zusammenzusparen damit ihr als Familie und bald mit 2 Kindern etwas besser Haushaltet.

                Ach ja Kindergeld und dein Elterngeld solltest du ja trotzdem bekommen, damit kannst du schonmal Lebensmittel und die wichtigsten Rechnungen zahlen.

          • Entschuldige, aber das ist sowas von überheblich und selbstgerecht. Schön wenn bei dir das Leben geradlinig verläuft und du immer schön sparen kannst.

            • Sie haben bald Verantwortung für 2 Kinder. Wenn sie nicht mal Rücklagen haben um die nächste Miete zu bezahlen muss man sich schon fragen was falsch läuft. Sie sind ja auch nicht erst seit gestern zusammen.
              Was passiert denn wenn die Waschmaschine kaputt geht?

              Die TE schrieb:
              >>>Ja mein Freund hat Rücklagen. Die würden auch reichen aber trotzdem ärgert es mich einfach.<<<
              Weiter schrieb sie, dass es ihr eigentlich nur ums Prinzip geht.
              Also alles halb so schlimm, wie es im ersten Beitrag steht.

              Nein, das missverstehst du. Das ist ERWACHSEN! *ironie off*

              Wieder einmal eine typisch kindische Urbia-Antwort. Natürlich hat in einer perfekten Welt jeder genug Geld auf der hohen Kante, aber die Realität sieht in Zeiten von Niedriglöhnen und steigenden Lebenshaltungskosten anders aus. Eine solche Antwort ist dümmlich und naiv.

              (15) 28.12.18 - 09:09

              wir leben in Deutschland und nicht in Äthiopien. Sie sollte tatsächlich so viel Geld haben, dass sie nicht vom 1. bis zum 5. Januar verhungert.
              Der Mann arbeitet ja. Und dann am Ende des Monats genau 0 Euro auf dem Konto zu haben ist einfach schlecht geplant!

              Sie muss ja die Miete nicht überweisen können , aber zumindest Lebensmittel kaufen muss drin sein.

              Aber etwas später steht ja auch dass sie das kann und sie offensichtlich grundlos rumjammert

          (16) 28.12.18 - 11:13

          Wo ist das selbstgerecht?
          Schon mal was von Verantwortung gehört, ggü. einer bald 4-köpfigen Familie?
          Er hat keine Rücklagen?
          Sie? Was ist mit ihrem Elterngeld um Miete erstmal zu zahlen?

          Was passiert wenn die Waschmaschine kaputt geht?

(17) 27.12.18 - 20:42

7 Monate altes Kind und im 7. Monat schwanger?
Das ging schnell.

Möglichkeiten:
-Familie um Unterstützung bitten
-Vermieter um Verständnis bitten, dass Miete ein paar Tage später kommt.
Und für die Zukunft:
Etwas Rücklagen bilden, so dass ihr nicht verhungern müsst wenn das Geld 5 Tage später kommt.

(18) 27.12.18 - 20:48

Keine Freunde oder Verwandte die helfen können?!

Sorry aber eine Miete oder auch anderes kann auch mal ein paar Tage später bezahlt werden. Das ist doch kein Drama? Du kannst ja informieren, dass ihr ein Problem habt und das Geld bald kommt.

Und ehm ... du hast keine Reserven wegen der Beerdigung. Oke. Aber dein Mann?

  • (19) 27.12.18 - 20:51

    Ja mein Freund hat Rücklagen. Die würden auch reichen aber trotzdem ärgert es mich einfach. Ich meine das kann es ja nicht sein. Fehler passieren ok. Aber dann den Arbeitnehmer hinhalten das geht nicht! Er kann ja auch nicht sagen: hey im Arbeitsvertrag steht ich muss um acht anfangen komme aber mal um zwölf.

    (23) 27.12.18 - 21:31

    Moment mal, er hat Rücklagen? Na dann ist mir aber auch unbegreiflich, warum du weinst und nichts essen und trinken kannst.

    (24) 27.12.18 - 23:10

    Wenn dein Freund Rücklagen hat und ihr nicht verhungern müsst, verstehe ich das Drama nicht. Warum sitzt man stundenlang da und heult, isst und trinkt nix wenn es nur ums Prinzip geht?

Versuch dich unbedingt zu beruhigen. Trinke etwas und iss etwas. Da wird sich doch noch was finden? Keinem ist geholfen, wenn du verzweifelst...
Habt ihr wirklich keine Rücklagen?
Für Nahrungsmittel reicht es aber, oder? Sonst schleunigst Familie und Freunde informieren. Wenn ihr unverschuldet in einer Notlage seid, wird euch doch jemand helfen?
Vermieter und Stromanbieter am besten morgen früh noch kontaktieren. Ihr werdet nicht gleich obdachlos, wenn ihr nicht zahlen könnt.
Nächste Woche muss dein Freund das klären und dann bekommt ihr sicher schnell das Geld.
Jobcenter, Caritas, Tafel, ... (?) wären sonst auch noch Anlaufstellen...

Bitte denkt aber unbedingt darüber nach, wenigstens eine kleine Rücklage zu bilden. Es kann immer was passieren...

Top Diskussionen anzeigen