Wunsch nach 5. Kind

    • (1) 29.12.18 - 20:05

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin neu hier und will einfach mal in die Runde fragen, ob es noch jemandem so geht. Ich bin 37 Jahre, glücklich verheiratet und habe 4 wundervolle Kinder (3 Mädels und 1 Junge, 15, 11, 6 und 2 Jahre)
      Aber irgendwie habe ich den Wunsch noch mal auf ein kleines Wunder. Bin ich verrückt? Mein Mann sagt es zumindest 😉😁

      • (2) 29.12.18 - 20:31

        Wünschen sich deine Kinder mehr Geschwister? Das wäre doch auch Thema. Denn Einschränkungen bringt es doch auch mehr als genug..

        • (3) 29.12.18 - 20:43

          Meine Große nicht, aber sie würde sich irgendwann auch freuen, wenn es soweit wäre. Die Mittlere und kleine ja und mein Kleiner versteht es ja noch nicht

          • (4) 29.12.18 - 21:25

            Ich kann dir aus Erfahrung sagen, das mein ältestes Kind schon darunter leidet das es auf viel verzichten muss seit der Geburt des kleineren Kindes. Der Altersunterschied von 9 Jahren ist bei uns erheblich. Unternehmungen, Besucher, Urlaube, alles nicht mehr wie zuvor möglich. Auch wenn die Liebe zum kleinen Kind spürbar, doch auch oft die Trauer darüber da, dass die Eltern durch das kleine so sehr eingespannt und eingeschränkt sind.

      (5) 29.12.18 - 21:11

      Wenn es passt dann passt es :)
      Habt ihr genug Platz und finanzielle Mittel für ein fünftes Kind? Sind die Nerven noch so stabil, dass man durch die Säuglings und Kleinkindphase kommt?
      Und vorallem: Was sagt dein Mann dazu? Dieser muss genauso dahinter stehen wie du auch :)

      Wenn alles passt, dann nur zu :)

      (6) 30.12.18 - 00:18
      Alias zauberfee

      Hallo.
      Uns geht es momentan genauso. Wir haben 3 Töchter und ein Sohn. Und irgendwie kommt der Wunsch nach noch einem auf. Mein Mann hat damit angefangen und mich angesteckt. Jetzt ist er sich aber gar nicht mehr so sicher. Ich mir aber schon. Ich leiste grad jegliche Überzeugungsarnekt. Mal schauen wo es endet. Achja die anderen sind sehr dicht beieinander, zwischen 6 Jahre und 9 Monate.
      Lg

    • (7) 30.12.18 - 06:17
      sie wird sich freuen

      Deine Tochter ist jetzt 15 und freut sich nicht, wird sich deiner Meinung nach aber freuen, wenn das Baby da ist.
      Dann wird sie vielleicht um die 17 Jahre alt sein Klar freut sie sich, im Schulabschlussstress ein schreiendes Baby auf beengten Raum zu haben.
      Da steckt schon fast eine Generation zwischen zwei Geschwistern. #kratz

      • Meine Tochter wird im April 18 und ihr kleiner Bruder ist gerade 1 Jahr!
        Und ja, sie liebt ihn heiss und innig, trotz Abi im Mai.
        Einfach mal nicht von sich auf andere schliessen

    Guten Morgen#tasse
    ein Kind zu bekommen hat ja immer viele Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Meiner Meinung nach gehört die Entscheidung bereits vorhandener Kinder nicht dazu. Die Eltern entscheiden das unter Einbeziehung aller vorhandener Ressourcen (Zeit, Geld, Platz). Auch ein Altersabstand zwischen den Geschwistern ist ohne Relevanz. Wenn man sich für viele Kinder entscheidet, dann gibt es meist einen großen Abstand zwischen Kind 1 und dem Nesthäkchen - so what? Es bedeutet im Alltag für die Eltern einen großen Spagat, diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, aber das entscheidet man ja bewusst. Ich selbst habe fünf Kinder bekommen, vier sind gesund, mein 2. Kind starb. Zwischen Kind 1 und Kind 3 gibt es deshalb bereits eine große Altersspanne von 8 Jahren, dazwischen gab es mal ein Kind, für die Welt unsichtbar. So viele Leute sagen: Oha, großer Altersabstand. War das geplant? Ich könnte jedesmal #klatsch.... aber sie wissen es ja nicht besser. Was ich dir damit sagen will: ein Kind zu bekommen (oder auch ein Kind nicht zu bekommen) ist eine zutiefst persönliche Entscheidung zweier Menschen. Diese Forumsdiskussionen darum sind immer etwas schwierig finde ich. Mich ärgern immer die Moralapostel, wie der anonyme Beitrag über Altersabstand... so nervig!
    Dir jedenfalls alles Gute bei der Entscheidung und viel Spaß mit der Rasselbande
    #winke

    • Schließe mich hier an. Wenn IHR das wollt und finanziell/zeitlich/räumlich KÖNNT, warum nicht? :) Es ist euer Leben und eure Entscheidung. Wir haben jetzt gerade ein neues Jahr. Wie wärs mit dem Vorsatz “nicht so viel auf die Meinung anderer geben”?
      🥳

(11) 30.12.18 - 12:07

Nein, bist du nicht;-)
Ich kann mir auch gut vorstellen, 5 Kinder zu haben.
Ich habe selber vier Geschwister und habe es geliebt:-D
Wir sind allerdings alterstechnisch näher beieinander.

(12) 01.01.19 - 17:15

Hallo,

ist ja lustig, wir haben zwar nicht die ganz gleiche Situation aber ähnlich. Wir beschäftigen uns auch gerade sehr mit dem Gedanken ein 5. Kind zu bekommen. Ich habe dazu gerade einen sehr langen Beitrag im Kinderwunschforum geschrieben.

Wenn du möchtest, dann lese ihn doch einfach mal.

Liebe Grüße
Hebchri #blume

Top Diskussionen anzeigen