Silopo - der Mann tut mir leid

    • (1) 30.12.18 - 18:19
      Nicht einmischen

      Hallo ihr lieben
      Ich muss mir mal kurz Luft machen.
      Wir waren gestern auf einem Geburtstag und eine Bekannte hat mal wieder aufgedreht.
      Sie und ihr Mann sind schon lange zusammen, sie hat bisher immer nur in Teilzeit gearbeitet und er Vollzeit mit vielen Überstunden aber in einem einfachen Beruf wo er eben kein Vermögen verdient..
      So, sie möchte schon seit Jahren ein eigenes Haus und lässt auch keine Gelegenheit aus zu erwähnen das sie sich kein Haus leisten können weil der Mann zu wenig verdient. Wenn einer mal was sagt weil sie ja auch mehr arbeiten könnte will sie davon nichts wissen. Auf der anderen Seite gehen sie ständig shoppen, haben beide immer neue teure Markenklamotten . An einem Samstag habe ich die vor der Bank getroffen, sie wollten grad in die Stadt zum Einkaufen aber sie mussten erst mal checken ob das Gehalt drauf ist. Nachher erzählte sie das sie für über 600 € Klamotten gekauft haben.

      So und da tut mir einfach der Mann leid das er bei jeder Feier so öffentlich nieder gemacht wird und jeder weiß das sie kein Haus haben können weil er zu wenig verdient. Er steht dann immer ganz betroffen daneben...

      Sorry, das musste mal raus weil mich das unheimlich nervt

      Du hast es ja schon angekündigt, dass dies ein "Silopo" von dir ist!

      Da kann man nicht helfen! Es gibt immer einer der macht und einer der mit sich machen lässt.
      Lg

    Hi,
    ich kenne die beiden nicht, aber mein Mitleid würde sich in Grenzen halten. Warum?
    Weil der Mann sich die Dame so ausgesucht hat wie sie ist. Niemand zwingt ihn, sein ganzes Leben mit ihr zu verbringen. Außerdem ist er erwachsen und könnte doch den Mund aufmachen, wenn sie Mal wieder so einen Blödsinn erzählt....
    Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
    Andersrum könnte sie sich ja auch trennen und sich einen reichen Macker suchen.
    Glücklicher wird sie damit auch nicht unbedingt schätze ich...
    Also ich denke tatsächlich: Mach dir nicht zu viele Gedanken

    LG

    (8) 30.12.18 - 18:37

    Mir fiel spontan ein zu ihr zu sagen: Erarbeite dir dein Haus, nicht erfxxxxxxx.

    (9) 30.12.18 - 18:42

    Ich vermute, der Mann ist erwachsen?! Dann ist das schlicht und einfach sein Pech (& sein Problem). Was machst du dir denn einen Kopf darum?

    Und mit Geld anderer Leute kann man nicht rechnen. Der eine shoppt gerne, der andere kauft jedes Jahr ein neues Auto, der andere fährt in den Urlaub,...nächste lebt auf Pump und alle staunen wie er sich das leisten kann. Immer vor der eigenen Tür kehren.

    (10) 30.12.18 - 19:07

    Ich bin eine Person die ihr deutlich sagen würde wie ich das finde.
    Statt dessen steht ihr wahrscheinlich einfach nur daneben.

    Nun, dann hätte sie sich einen Mann suchen müssen, der ihr das ermöglicht!

    Ich würde nur mal erwähnen, wenn sie wieder was vom Stappel läßt....mit 1,5 Normalverdienste, kann man Sparen und damit ein Eigenheim abzahlen oder mit dem Lohn das Leben in vollen Zügen genießen und großartig shoppen gehen, worauf sie davon eher verzichten kann. Das Geld kann man nur einmal ausgeben.

    Puh, bei solchen leuten müsste ich au h ganz oft ganz tief luft holen....
    Da fallennmir ganz viele sprüche ein:
    Wenn doofheit quietschen würde, müsste sie die ganze zeit lit ner ölkanne rumrennen.
    Wenn doofheit dick wäre, hätte sie 5 Monde um sich herum kreisen.

    Wenn ich über jede doofheit den kopf schütteln wollte, bekäme ich ein schleudertrauma.

    Mir tut es immer gut, wenn ich so viel doofheit und ignoranz begegne, dass ich mit jemanden darüber ablästere, bis ich vor lachen auf dem boden liege.
    Psychohygiene - ein mal mit den lachtränen durchwischen.
    Mir fällt da ein lied ein:
    "Ja schatz" von bodo wartke schau dir das mal auf youtube an. Passt perfekt #rofl

    Ich bin relativ sarkastisch bei sowas. Ich wäre da unverblümt und würde total trocken auf das genöle antworten "Dann heul doch!

    Wer ko der ko, und wer ned ko, ko halt ned!

    Ich hätte a so gern so viel im leben... aber mei von nix kommt nix. Du willst n Haus... dann schaffe schaffe Häusle baue! Arsch hoch und richtig arbeiten... ned nur Teilzeit und wer weniger Luxus shoppt hat mehr auf der Seite liegen. Vielleicht habt ihr ja kein Geld für ein Haus weil du es ständig für Schwachsinn vershoppst!" Und würd ihr knallhart vor allem die retour reindrücken.

    Ich bin bei sowas aber irre empfindlich. Bei Ungerechtigkeit, bloß stellen und Co. Das darf man nicht vor mir machen oder mobben. Bin da sofort jemand der sich dann vor denjenigen stellt der zum Idioten gemacht wird.

    • (15) 30.12.18 - 23:34

      Wäre auch meine Antwort gewesen: "Wenn du ein Haus willst, dann knie dich rein und arbeite mehr! Wir haben schließlich 2019, da braucht Frauchen keinen Mann mehr, um sich ein Haus zu bauen."

      LG

Top Diskussionen anzeigen