Trennung

    • (1) 30.12.18 - 19:43

      Hallo zusammen, meine Frau hat sich frisch getrennt wir sind verheiratet und haben 2 Kinder. Sie ist nun Hals über Kopf ausgezogen und hat mich mit allem Müll im Haus sitzen lassen.
      Nun verlangt sie das ich die Kinder ständig hole( arbeite im Schichtdienst) viel Nachtarbeit das geht einfach nicht so sehr ich meine Zwerge liebe.
      Noch dazu hat sie die Kinderzimmer beim Auszug völlig gerräumt und ich kann mit den Kids ( beide unter 7) ja nicht im leeren Haus schlafen. Neue Wohnung ist noch nicht möglich ich hab den Mietvertrag noch 3 Monate laufen.Ich werd nächste Woche sicher zum Amt müssen da normal reden mit ihr nicht möglich ist , aber vll hat jemand nen Tip wie ich mich mit ihr einigen kann. Ich kann nicht Vollzeit arbeiten und aufpassen-sie macht nix.

      • Was heißt "ständig"? Auf jeden Fall müsst ihr das dringend festlegen lassen!

        • ständig heisst wann es ihr in den Kram passt, eine Einigung mit ihr persönlich ist nicht möglich leider... Meine Kids macht das hin und her krank ! Es muss doch ne Lösung für sowas geben.. wenn ich sage das ich die Kids vor der Nachtschicht bringe kommen Kommentare wie“mal sehn“ etc. Das kanns doch nicht sein :(

      Auf welches Amt möchtest du?

    Lasse Dich sofort beim Jugendamt beraten
    Wir runter Schrauben
    Keinen Krieg
    Schnell das Beste daraus machen
    Alles Gute!

(13) 30.12.18 - 23:03

Du musst ganz fix zum Jugendamt. Du hörst dich sehr unwissend an. Eure Situation wird eh zum Fall fürs Jugendamt und nen Anwalt werdet ihr auch brauchen. Da kommst du nicht drum herum.
Was ist mit deinen eltern? Können die dir helfen?

So wie es scheint, muss ein Familiengericht euere zeitliche Umgangsrecht regeln, wenn ihr es selbst nicht hinbekommt.
Wenn deine Frau Unterhalt für die Kinder haben möchte, sollte sie deine Schichtzeiten beachten, sowie zuverlässig mit Bring und Abholzeiten sein.
Egal was der Trennungsgrund ist, aber nicht über die Kinder einen Krieg ausüben....

(15) 31.12.18 - 12:51

Hallo ich würde es über das familiengericjg laufen lassen und natürlich jetzt auch über das Jugendamt. Das Gericht legt dann feste Zeiten fest und alles da darf deine Frau nicht mehr einfach machen wie sie will dann gibt es das Urteil wo beide sich dann dran halten müssen. Hab das auch schon durch.
Alles gute

Top Diskussionen anzeigen